Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Girls-Soccer-Day

Besprechung zum Girls-Soccer-Day in Peitz bei der SG Eintracht

Termine für die Girls-Soccer-Days stehen fest!

 

in den letzten Wochen gab es mehrere und intensive Gespräche mit potentiellen Vereinen, welche in Zusammenarbeit mit dem FLB und der brandenburgischen Sportjugend einen Girls-Soccer-Day ausrichten werden. Der Fokus lag dabei auf Vereine, welche eine Mädchenabteilung und/oder den Kontakt zu den Schulen aufbauen wollen.

 

Nun können wir Euch die finalen Termine mitteilen:

 

31.05.2023, Peitz (SG Eintracht Peitz, Sportpark point S)

 

07.06.2023, Letschin (Grün-Weiß Letschin, Sportanlage Parkstraße 3)

 

14.06.2023, Mögelin (Mögeliner SC, Sportanlage Schulstraße 6A)

 

21.06.2023, Zossen (MSV Zossen, Sportanlage Dabendorf, Goethestraße)

 

28.06.2023, Finsterwalde (FC Sängerstadt, Sportanlage Kunstrasenplatz, Gymnasium Finsterwalde, Sportcampus An der Bürgerheide)

 

05.07.2023, Mildenberg (SG Mildenberg, Sportplatz Ribbecker Straße)

 

Die Vereine sind hoch motiviert, dass dieser Tag für alle sport- und fußballbegeisterten Mädchen ein voller Erfolg wird. Dabei erwartet die Mädels nicht nur ein Straßenfußball-Turnier, sondern auch jede Menge anderer Stationen (u. a. Fußball-Dart, Subsoccer ec.). Dabei sollen in diesem Jahr auch Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer angeboten werden, um Möglichkeiten zu präsentieren, wie das Spiel mit einem Ball effektiv in den Sportunterricht eingebunden werden kann. 

 


 

GirlsSoccer-Day

Das Ziel ist es, mehr Mädchen und junge Frauen in den Fußball zu bringen und ihnen die Möglichkeit zu geben, ihre Fähigkeiten zu entwickeln und zu verbessern. Durch die Zusammenarbeit mit Schulen und Freizeitinstitutionen in mindestens fünf Fußballkreisen soll ein GirlsSoccer-Day umgesetzt werden, bei dem die Mädchen in Workshops und Trainingscamps die Grundlagen des Fußballs erlernen und ihre Leidenschaft für den Sport entdecken können.

 

Dabei sollen auch mögliche Barrieren wie Vorurteile oder fehlende Infrastruktur durch gezielte Maßnahmen überwunden werden. Auf diese Weise soll der Mädchenfußball in Brandenburg gestärkt und gefördert werden, um mehr junge Frauen für diesen Sport zu begeistern und ihnen eine Perspektive im Fußball zu bieten.

FLB-Partner

Schäper

 ERV   

[weitere Partner]

 

Gesundheitspartner

 

AOK Logo neu

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "tiktok.com" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "tiktok.com"