Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Termine 2024

Das Fußballjahr 2023 im F+B

Das Aufgabenprofil des Ausschusses

Termine 2023

Allgemeine Durchführungsbestimmungen FLB Ü-Landesmeisterschaften

Ergänzende Spielregeln für die Ü-Landesmeisterschaften

Anforderungen an Bewerber für die Austragungsorte der Ü-Landesmeisterschaften


Spielklassen + Teilnehmer der abgelaufenen HLM

Senioren Ü32

Senioren Ü40

Senioren Ü50

Senioren Ü60

 

Wer Spielberichte der Senioren in den Kreisen sucht, findet diese bei fussball.de. Hier muss nun nur noch die richtige Auswahl (Mannschaftsart/Spielklasse/Gebiet, etc.) getroffen werden!


Das sind die Landesmeister 2023

FC Energie Cottbus

Bei der Ü50-Landesmeisterschaft musste sich der Vorjahressieger, der 1. FC Frankfurt, durch eine 0:3-Niederlage im Rückspiel dem FC Energie Cottbus geschlagen geben. Nach den drei Spielen der Hinrunde lagen die Oderstädter noch vorne durch je einen 1:0-Sieg gegen Cottbus und den SV Glienicke/Nordbahn. Am Ende war jedoch vor allem die Offensive des FCE zu stark und sicherte den Turniersieg und somit die Qualifikation für das NOFV-Turnier am 20. August 2023 in Bernburg. Der SV Glienicke/Nordbahn musste die Landesmeisterschaft ohne einen Sieg wieder verlassen. Der FLB wünscht den Energie-Ballzauberern viel Erfolg in Sachsen-Anhalt!

 

Bester Spieler: Sven Theis (1. FC Frankfurt)
Bester Torwart: Jens Lange (1. FC Frankfurt)
Beste Torschützen:
Josef Ludniewski (1. FC Frankfurt)
Toralf Konetzke (FC Energie Cottbus)

 

Die Ergebnisse im Überblick:

FC Energie Cottbus – SV Glienicke/Nordbahn1:0
SV Glienicke/Nordbahn – 1. FC Frankfurt0:1
1. FC Frankfurt – FC Energie Cottbus1:0
SV Glienicke/Nordbahn – FC Energie Cottbus0:3
1. FC Frankfurt – SV Glienicke/Nordbahn3:1
FC Energie Cottbus – 1. FC Frankfurt3:0

 

SV Viktoria Potsdam

Auch die besten Ü32-Fußballer in Brandenburg stehen jetzt fest. In einem torarmen Turnier reichte Turniersieger SV Viktoria Potsdam in beiden Rückspielen jeweils ein Tor für den Gesamtsieg. Das Verfolgerfeld komplettierten der Kolkwitzer SV und die SpG Wriezen/Reichenberg. Silber sicherte sich schlussendlich der KSV – mit einem 2:0-Erfolg im Elfmeterschießen.

 

Der SV Viktoria Potsdam vertritt den FLB damit am 19. August 2023 beim NOFV-Turnier in Bernburg. Viel Erfolg dabei, liebe Hauptstadt-Kicker! 
 

Bester Spieler: Felix Thoß (SV Viktoria Potsdam)
Bester Torwart: Ronny Schröder (Kolkwitzer SV)
Beste Torschützen:
Roger Achatzi (SV Viktoria Potsdam)
Felix Thoß (SV Viktoria Potsdam)

 

Die Ergebnisse im Überblick:

Kolkwitzer SV – SpG Wriezen/Reichenberg0:0
SV Viktoria Potsdam – Kolkwitzer SV0:0
SpG Wriezen/Reichenberg – SV Viktoria Potsdam0:0
SpG Wriezen/Reichenberg – Kolkwitzer SV0:0
Kolkwitzer SV – SV Viktoria Potsdam0:1
SV Viktoria Potsdam – SpG Wriezen/Reichenberg1:0

 

SG Rot-Weiss Neuenhagen

Bei den Ü40-Landesmeisterschaften hat sich die SG Rot-Weiß Neuenhagen zum neuen Brandenburg-Champion auf dem Kleinfeld gekrönt. Die Rot-Weißen vertreten den FLB damit – ebenso wie die Ü60-Kicker der SG Sielow – bei den Ü40-Großfeld-Meisterschaften des NOFV am 2. September in Sandersdorf.

 

Das Treppchen komplettierten der FV Blau-Weiß 90 Briesen und der SV 1908 Grün-Weiß Ahrensfelde. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in Sandersdorf!


 

SG Sielow

Glückwunsch an die SG Sielow, die sich Ü60-Landesmeister 2023 nennen darf. Im Finale des Kleinfeldturniers in Beeskow setzte sich die SGS nach einem 2:0-Sieg gegen den 1. FC Frankfurt verdient die Krone auf. Damit vertreten die Sielower Brandenburg bei den NOFV-Meisterschaften am 3. September in Sandersdorf. Alle Gute für dieses Kräftemessen! 

 

Den dritten Platz sicherte sich Vorjahressieger SpG Schorbus/Klein Gaglow gegen den 1. FC Guben/BSV Guben Nord (ebenfalls 2:0).

 

Auf den weiteren Plätzen:
Platz 5: SV Merkur Kablow Ziegelei/SG Südstern Senzig (n.E.)
Platz 6: FSV Babelsberg 74
Platz 7: SpG Ludwigsfelder FC / SV Siethen 1977
Platz 8: SpG Goyatzer SV / SV Blau-Weiß Straupitz
Platz 9: SpG Lindenberg / Tauche


 

Gruppenfoto Ü60 Oder-Neiße Cup

Der 1. FC Guben hat beim Ü60 Oder-Neiße Cup am 13. Mai 2023 den Pokalsieg gefeiert. 

 

1. FC Guben5:012 Punkte
Lindenberger SV4:29 Punkte
SPG Schorbus3:17 Punkte
Glück Auf Jänschwalde /SV Handwerk1:102 Punkte
Abschlusstabelle

 

 

 

 

 

 


Bester Spieler: Uwe Schmidt (SPG Schorbus)
Bester Torschütze: Wilfried Borchardt (Lindenberger SV)
Bester Torwart: Jens Daniel (Glück Auf Jänschwalde / SV Handwerk)


 

FLB-Partner

Schäper

 ERV   

[weitere Partner]

 

Gesundheitspartner

 

AOK Logo neu

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "tiktok.com" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "tiktok.com"