0355 - 4310220
Link verschicken   Drucken
 

eFootball

Ein guter Startschuss für eFootball

Maximilian Krone und Erik Fuchs (beide FV Turbine Potsdam 55) gehen als erste Sieger im eFootball in die Geschichte des Fußball-Landesverbandes Brandenburg e.V. ein. Am 20.10.2018 gewannen sie in Brieselang beim ersten Event dieser Trendsportart und durften den tollen Glaspokal verdient in die Höhe strecken. Zwölf Teams hatten sich zusammengefunden, spielten ihren Sieger aus und waren am Ende mit dem Ablauf sehr zufrieden.

 

„Ein guter Startschuss für den eFootball in Brandenburg", sagte Uwe Blaschke, Vorsitzender des FLB-Jugendausschusses, nach dem Turnier "Wir freuen uns über die positiven Reaktionen und werden nun schauen, was wir zukünftig anbieten und in welcher Form. Bedanken möchte ich mich bei Matthias Reer und den Verantwortlichen des SV Grün-Weiß Brieselang für ihre tatkräftige Hilfe vor Ort sowie Marco Biedermann von der Firma POWERPLAY EVENTS für die technische Unterstützung.“

 

Allen Teilnehmern wird im Nachgang eine Online-Abfrage zugestellt, was zukünftig verbessert werden kann. Mit den Ergebnissen wird sich dann eine Arbeitsgruppe beschäftigen und die nächsten Schritte vorschlagen. 

eSoccer

 

In Hamburg dabei

Hoch motiviert sind Brandenburgs Vertreter in die 1. inoffizielle eFootball-Meisterschaft der DFB-Landesverbände gestartet. Am 22. September hatten sich 12 Teams in der Turnhalle des Hamburger Fußball-Verbandes eingefunden, um ihren Meister auszuspielen.

eSoccer-Meisterschaft

 

Mit dabei auch Brandenburgs Jugend-Obmann Uwe Blaschke, der nicht nur Brandenburgs Vertreter begleitet, sondern dieses Ereignis aufmerksam verfolgte. Schließlich geht es am 20. Oktober in Brieselang um den ersten FLB-eFootball-Cup!

 

Für Brandenburg waren Max Kruse und Erik Fuchs (beide FV Turbine Potsdam 55) sowie Finn Ullmann und Justin Molowitz (Werderaner FC Viktoria 1920) am Start. Während Gastgeber Hamburg den Sieg feierte, belegten die Jungs aus Potsdam Platz 9, die Werderaner Platz 7, man kann zufrieden sein.

Fußball-Landesverband Brandenburg startet mit eFootball

Termine für den "FLB-eSoccer-Cup" 2018 und Deutsche eSoccer-Meisterschaft stehen fest

Der Jugendausschuss und das J-Team des FLB haben sich in den vergangenen Monaten mit dem immer populärer werdenden eSoccer beschäftigt. Dabei handelt es sich um das Spiel FIFA 19 auf der Playstation 4. Nun stehen die ersten Turniere an.

 

"FLB-eSoccer-Cup" 2018 in Brieselang

Den ersten FLB-eSoccer-Cup auf dem System Playstation 4 und dem Spiel FIFA 19 spielt der Fußball-Landesverband Brandenburg am 20. Oktober 2018 in Brieselang aus. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung, außerdem finden Sie das Anmeldeformular im Anhang.

 

Ausschreibung

 

Ansprechpartner für Fragen und Informationen ist Uwe Blaschke (Vorsitzender des Verbandsjugendausschusses).

 

Deutsche E-Soccer-Meisterschaft in Hamburg

Am Samstag, 22. September 2018, findet in Hamburg eine Deutsche eSoccer-Meisterschaft auf dem System Playstation 4 und dem Spiel FIFA 19 statt. Der Hamburger Fußball-Verband lädt dazu alle 21 Landesverbände im DFB um 17.30 Uhr in die Sporthalle des Verbandes (Jenfelder Allee 70 a-c, 22043 Hamburg) mit jeweils zwei Mannschaften ein.

Deutsche E-Soccer-Meisterschaft

 

Ein Team besteht aus zwei Spielern, die mindestens 16 Jahre alt sein müssen und einem Mitgliedsverein des Fußball-Landesverbandes Brandenburgs angehören.

 

Sponsoren

Kontakt

Fußball-Landesverband Brandenburg e.V.

Geschäftsführung:

Anne Engel
Dresdener Straße 18
03050 Cottbus

Tel.: 0355 - 4310220

Mail:  

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Fußball-Land Brandenburg (@fussballinbrandenburg) am Jul 1, 2020 um 2:26 PDT