Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Gewaltprävention

 

>>> Schulungen und Beratungen rund um die Gewaltprävention

 

Fußball vereint. Fußball bewegt. Doch Fußball ist mehr. Der FLB, seine Mitgliedsverbände und Vereine, die den Fußball organisieren, tragen Verantwortung: Sie stehen in der Pflicht, Antworten auch auf jene Herausforderungen zu geben, die nichts mit Toren und Taktik zu tun haben. Im Fokus stehen dabei die Handlungsfelder 

  • Gewaltprävention,
  • Fair Play und 
  • der Schutz der Kinder und Jugendlichen vor sexualisierter Gewalt.

 

Ohne Fair Play geht es nicht. Fair Play ist der Garant dafür, dass das Gleichgewicht zwischen hoher Einsatzbereitschaft und einem angemessenen Schutz vor körperlichen Verletzungen gewährleistet bleibt, dass selbst im härtesten Wettkampf das Fußballspiel noch ein Spiel bleibt. Zum Vermitteln und Vorleben des Fair Plays zu erziehen, ist deshalb genauso integraler Bestandteil des Fußball-Kerngeschäfts wie die Gewaltprävention. Geht es doch um die Werte, die das Fußballspiel langfristig sichern. 

 

Maßnahmenkatalog bei Vorfällen

Hilfestellung für Vorkommnisse im DFBnet-Spielbericht 

Lautsprecherdurchsagen bei Vorkommnissen

Formular zur Sofortmeldung bei Gewalt und Diskriminierung

FLB-Partner

Schäper

 ERV   

[weitere Partner]

 

Gesundheitspartner

 

AOK Logo neu

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "tiktok.com" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "tiktok.com"