RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schiedsrichter: Förderkader-Lehrgang in Lindow

08. 11. 2022

Einen nahtlosen Übergang schaffen – das war das Ziel des neuen Kompetenzteams für die Nachwuchsförderung um FIFA-Assistent Jan Seidel, Lehrwart und Mitarbeiter der DFB Schiri GmbH, Christoper Musick, sowie Oberliga-Schiedsrichter Hannes Wilke.

 

So wurde vom 28. bis 30. Oktober - nur drei Wochen  nach dem Verbandstag und der Wahl des neuen Ausschuss-Vorsitzenden, Marko Schmidt - in Lindow der erste Förderlehrgang für die Nachwuchstalente des A- und B-Kaders durchgeführt.

 

Nach der Anreise in das Sport- und Bildungszentrum Lindow stand ein kurzes „Anschwitzens“ auf dem Plan. Mit dem Ziel, bestmöglich auf den folgenden Tag und die dort anstehenden Spielleitungen vorbereitet zu sein, absolvierten die Teilnehmer einige aktivierende und mobilisierende Übungen. Das neue Kompetenzteam Nachwuchs hält am Credo des Vorgängers, „Fordern und Fördern“, fest. Konkret hieß das, dass nach der leistungsfördernden Sporteinheit am Abend des Anreisetags die Teilnehmer noch mit einem Regeltest und einen sogenannten Konformitätstest gefordert wurden. Bei letzterem müssen schwierige Videoszenen aus Schiedsrichtersicht beurteilt werden. 


Frei nach dem Motto „der frühe Vogel fängt den Wurm“, trafen sich die Teilnehmenden am nächsten Morgen schon um 7.45 Uhr. Es stand die gemeinsame Analyse eines Drittliga-Spiels auf dem Plan, anhand dessen die Teilnehmer Handlungsstrategien für aufgeheizte Spielatmosphären erarbeiteten.  Der zweite Teil des Vormittags widmete sich dem Thema „Kraft durch Ernährung“. Diesen Block füllte Regionalliga-Schiedsrichter Florian Lukawski mit einem entsprechenden Implusvortrag. Den Nachwuchs-Schiedsrichtern wurden verschiedene Methoden mit auf den Weg gegeben, mit denen sie durch zielgerichtete Ernährung gewisse Trainingsvorsätze erreichen und mit maximaler Leistungsfähigkeit in die nächsten Spiele gehen können. Am Nachmittag machten sich die jungen Spielleiter dann auf den Weg zu ihren individuellen Spielleitungen.

Die Spielauswertungen mit den Beobachtern, Fachsimpeln über Bundesligaspiele und Regeneration in der Sauna beschlossen den Tag. 

Lauftraining am 3. Tag

Der Startschuss für den Abschlusstag fiel bereits um 7.15 Uhr – wohlgemerkt mit einer Stunde Extra-Schlaf dank Zeitumstellung im Rücken. Auf ein Teambuilding-Gruppenspiel folgte noch einmal Theorie. Christopher Musick zeigte anhand verschiedener kniffliger Szenen Bewertungsfaktoren auf, mit denen Situationen entscheidungsorientiert bewertet und beurteilt werden können. Ebenfalls anwesend war am Sonntag FIFA-Assistent Jan Seidel, der tags zuvor noch im „Kölner Keller“ aktiv war. Zusammen mit einer Trainerin des Potsdamer Laufclubs, leitete er die Schiedsrichtertalente durch eine weitere Sporteinheit – inklusive abschließendem Lauftest nach WM-Norm.

 

Nach dem Mittagessen folgten persönliche Entwicklungsgespräche mit den Teilnehmenden, in denen individuell die Chancen und Ziele der Schiedsrichter für die nächsten Monate besprochen wurden. Abgerundet wurde der Lehrgang mit einer erneuten Spielszenen-Analyse. Diesmal sahen und diskutierten die Teilnehmer jedoch Szenen aus ihren eigenen Spielleitungen des Vortrags. 
  

 

Bild zur Meldung: Schiedsrichter: Förderkader-Lehrgang in Lindow

FLB-Partner

Schäper

 

[weitere Partner]

 

Gesundheitspartner

 

AOK Logo neu