RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Großbeeren und Finkenheerd gewinnen FLB eFootball Trophy

04. 02. 2021

29 Teams (mit je 3-5 Spielern) spielten bei der FLB eFootball Trophy um die zwei Landesmeistertitel und gleichbedeutend den Tickets zur DFB ePokal Vorrunde, die vom 11.-19.Februar stattfinden wird. Auf der Playstation haben sich 26 Teams und auf der Xbox haben sich drei Teams zum Turnierstart um 17 Uhr eingecheckt.

 

Während auf der Xbox nur ein Halbfinale und das Finale gespielt wurden und das Turnier somit sehr schnell vorbei war, dauerte der Titelkampf auf der Playstation bis in die Nacht.

 

Nic Haider, Tom Hafer, Robin Uphues und Ja-Luca Gerecke haben sich für den SV Grün-Weiß Großbeeren den Titel auf der Playstation gesichert. Nach Siegen gegen den MSV Zossen (7:2), SV Ruhlsdorf (12:1), SSV Fürstenwalde (14:3), SG Rot-Weiß Netzen (6:4) konnten die vier Spieler auch das Finale siegreich gestalten. Gegen den FSV Doberlug-Kirchhain gewann man abschließend mit 8:3, sodass man das Turnier mit einem Gesamt-Torverhältnis von 47:13 für sich entscheiden konnte. Herzlichen Glückwunsch!

 

Das sind alle Ergebnisse dieses Turniers:

 

Runde 1:

MSV Zossen – Grün-Weiß Großbeeren 2:7

Union Frankfurt – SSV Fürstenwalde 2:7

FSV Groß Kreutz – FC Bad Liebenwerda 8:13

SV Preußen Elsterwerda – SG Großziethen 3:3 (2:1 nach Spielen)

Lok Eberswalde – SG Rot-Weiß Netzen 11:14

SG Blau-Weiß Beelitz – Stahl Brandenburg 2:8

FSV „Glückauf“ Brieske/Senftenberg – KSV Prignitz 4:9

SG Lichtenow/Kagel – 1.FC Guben 7:3

SV Grün-Weiss Brieselang – TuS 1896 Sachsenhausen 7:2

 

Freilose: SV Ruhlsdorf, Eintracht Falkensee, SV Blau-Weiß 90 Gartz, SV Blau-Weiß Petershagen-Eggersdorf, SV Großräschen, FSV Doberlug-Kirchhain, 1.FC Frankfurt/Oder

 

Runde 2:

SV Ruhlsdorf – SV Grün-Weiß Großbeeren 1:12

SSV Fürstenwalde – FC Bad Liebenwerda 18:4

Eintracht Falkensee – SV Preußen Elsterwerda 3:11

SG Rot-Weiß Netzen – SV Blau-Weiß 90 Gartz 10:3

SV Blau-Weiß Petershagen/Eggersdorf – Stahl Brandenburg 5:4

KSV Prignitz – SV Großräschen 3:17

FSV Doberlug-Kirchhain – SG Lichtenow/Kagel 8:6

SV Grün-Weiss Brieselang – 1.FC Frankfurt/Oder 3:5

 

Viertelfinale:

SV Grün-Weiß Großbeeren – SSV Fürstenwalde 14:3

SV Preußen Elsterwerda – SG Rot-Weiß Netzen 2:5

SV Blau-Weiß Petershagen/Eggersdorf – SV Großräschen 5:11

FSV Doberlug-Kirchhain – 1.FC Frankfurt/Oder 7:6

 

Halbfinale:

SV Grün-Weiß Großbeeren – SG Rot-Weiß Netzen 6:4

SV Großräschen – FSV Doberlug-Kirchhain 4:6

 

Finale:

SV Grün-Weiß Großbeeren – FSV Doberlug-Kirchhain 8:3

 

Auf der Xbox waren es Justin Becker, Lukas Sauer und Luca Bandiko, die für den SV Turbine Finkenheerd den Turniersieg für sich holen konnten. Im Halbfinale siegte man souverän gegen den FSV Groß Kreutz mit 14:3. Im Finale ging es dann gegen Union Frankfurt/Oder, die per Freilos ins Finale eingezogen sind. Mit 4:2 entschieden die Ostbrandenburger das Duell und sicherten sich den Titel auf der Xbox. Auch sie spielen Mitte Februar im DFB ePokal.

 

Sieger Xbox

 

Wir hoffen euch alle beim nächsten Turnier wieder begrüßen zu dürfen. Danke für eure Teilnahme!

 

Bild zur Meldung: Großbeeren und Finkenheerd gewinnen FLB eFootball Trophy

FLB-Partner

Eurovia FLB

 

Schäper

 

[weitere Partner]

 

Gesundheitspartner

 

AOK