RSS-Feed   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Starkes Vorbild: Drebkauer Manuel Rehn lässt Fair Play hochleben

21. 11. 2023

Es wird kalt und die Böden auf Brandenburgs Fußballplätzen sind tief. Umso mehr freuen wir uns über jede Fair Play-Geste, die uns gemeldet wird. Wenngleich diese schon etwas zurückliegt (was die Aktion natürlich nicht schlecht macht). 


"Leider wurde mir diese Geste erst zur Meisterehrung mitgeteilt", sagt Mario Donath, Altligaverantwortlicher im Fußballkreis Niederlausitz. Er spricht von dem Ü35-Duell am 9. Juni zwischen der SPG Kahren/Laubsdorf und der SPG Drebkau/Kausche. Mario Donath berichtet von der nachahmenswerten Szene: "Gästespieler Manuel Rehn erhielt in der letzten Spielminute, beim Stand von 1:0 gegen seine Mannschaft, einen Elfmeter zugesprochen. Nach Protesten der Gegner wurde der Spieler durch den Schiedsrichter befragt, ob es ein Strafstoß war. Daraufhin verneinte er. Das Spiel wurde mit Freistoß für die Heimmannschaft fortgesetzt und seine Mannschaft verlor die Partie."
 

Der 10er vom SV Einheit Drebkau wurde am Saisonende trotzdem noch Torschützenkönig der Kreisliga. Sein Team landete auf einem Mittelfeldplatz. Mario Donath betont: "Die Geste von Manuel Rehn verdient eine große Anerkennung!" Dem können wir uns nur anschließen!
 

Meldet auch ihr jetzt wieder faires Verhalten von Spielern, Trainern, Vereinen sowie Vereinsmitarbeitern und erzählt uns, warum gerade euer Kandidat oder eure Kandidatin mit der Fair Play-Geste ausgezeichnet werden sollte. Zum Formular geht es hier entlang. 

 

Bild zur Meldung: Starkes Vorbild: Drebkauer Manuel Rehn lässt Fair Play hochleben

FLB-Partner

Schäper

 ERV   

[weitere Partner]

 

Gesundheitspartner

 

AOK Logo neu

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "tiktok.com" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "tiktok.com"