RSS-Feed   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Gesucht: Leuchtende Beispiele des Fußballs in Brandenburg

29. 12. 2022

Fußballer können viel mehr, als Punkte für die Meisterschaft zu sammeln. Als Mannschaft auf dem Feld, als eingeschworene Gemeinschaft im Verein und – über die Sportplatzgrenzen hinweg – im Heimatort. Das Engagement reicht über Einkaufshilfen in der Nachbarschaft, Hausaufgabenbetreuung für Partnerschulen, die Integration von Menschen mit Behinderung bis hin zur Digitalisierung. Großartige Ideen, die mit einer Selbstverständlichkeit und Hingabe umgesetzt werden, aber oft aus falscher Bescheidenheit kaum bekannt sind. 

 

Lasst uns zeigen, was Brandenburger draufhaben! 

Die Sepp-Herberger-Stiftung bereitet mit ihrer Ausschreibung um den Sepp-Herberger-Award engagierten Vereinen eine Bühne und sorgt für die verdiente Aufmerksamkeit mit Vorbildfunktion ihrer Projekte. Einzige Hürde ist ein Antrag. Dabei liegt die Zeitinvestitions-Latte gar nicht hoch. Macht mit!

 

Rückblick: Es ist gut ein Jahr her, da hatte man beim SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen 1912 von der Ausschreibung erfahren. Die Zeit war knapp. Dazu stand die Frage: Wie soll die Bewerbung aussehen? Eintracht-Sprecher Gregor Ruhmöller erinnert sich, dass die Bewerbung eine Gemeinschaftsarbeit war. „Es gab einen Entwurf und einige Vorstandsmitglieder haben dann wichtige Ergänzungen geliefert.“ 

Pickt euch ein Leuchtturmprojekt heraus und bildet daran aufgehängt die ganze Vielfalt ab!

 

Einen wichtigen Tipp möchte er allen Bewerbern mitgeben. „Pickt Euch ein Leuchtturmprojekt Eurer Kategorie heraus, bildet daran aufgehängt die ganze Vielfalt ab.“ Der Verein hatte sich in der Kategorie "Fußball Digital" beworben und seinen Podcast hervorgehoben, aber auch alle anderen digitalen Aktivitäten beschrieben.

 

Brandenburger haben's drauf! 

Diese Strategie hat funktioniert: Die Bewerbung hat die Jury überzeugt und wurde mit dem 2. Preis in der Kategorie „Fußball Digital“ belohnt! Die Preisverleihung im  März 2022 in Berlin war unvergesslich. André Wittmann, Miersdorfs Präsident, sagte unmittelbar danach: „Das ist eine tolle Auszeichnung. Es ist eine Anerkennung für die ganze Eintracht-Familie und eine Motivation.“ Die Begegnungen und Gespräche im Rahmen der Ehrung sind durch das Gastspiel des Paten Pierre Littbarski im Podcast „Die Eintracht im Ohr“ noch heute lebendig. 

 

Noch bis zum 10. Januar 2023 können Bewerbungen für die Sepp-Herberger-Urkunde in diesen Kategorien eingereicht werden: 

  • Handicap-Fußball
  • Resozialisierung 
  • Schule und Verein 
  • Fußball Digital 

 

Alle Vorhaben müssen im Zeitraum zwischen dem 1. Januar und 31. Dezember 2022 durchgeführt beziehungsweise begonnen worden sein.  

Anregungen, Beispiele und den Link zum Bewerbungsformular gibt es auf der Homepage der Sepp-Herberger-Stiftung.

 

Bild zur Meldung: Gesucht: Leuchtende Beispiele des Fußballs in Brandenburg

FLB-Partner

Schäper

 ERV   

[weitere Partner]

 

Gesundheitspartner

 

AOK Logo neu

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "tiktok.com" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "tiktok.com"