RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Fair-Play-Landessieger geehrt

25. 10. 2022

"Davon gern mehr" - schrieb FLB-Präsident Jens Kaden nach seinem Besuch auf dem Sportplatz der SG Germania 90 Schöneiche in einem privaten Facebook-Post. Er meint faire Gesten, die auf oder neben den Sportplätzen des Landes geschehen und so  wichtig für den Sport und die Gesellschaft sind.

Am 15. Oktober wurde der Trainer Renè Kanow ausgezeichnet.

 

Aus der Vielzahl der Meldungen durch Vereine, Staffelleiter, Schiedsrichter oder auch Zuschauer hatte die Geste des Trainers Renè Karnow (SV Germania 90 Schöneiche II) die verbandsinterne Jury überzeugt, denn der Heimrechttausch des SV Germania 90 Schöneiche II zu Gunsten eines Benefizspiels beim SC Storkow ist keine Selbstverständlichkeit. Bei der Begegnung handelte es sich um ein Spiel im Kreispokal Ostbrandenburg am 9. Oktober 2021.
Der Verband hatte diese Geste im Rahmen der DFB-Aktion „Fair-ist-mehr“ registriert und als Landessieger des Spieljahres 2021/22 an den Deutschen Fußball-Bund gemeldet. 

 

Fast exakt ein Jahr später überbrachte FLB-Präsident Jens Kaden gemeinsam mit Vorstandsmitglied Dieter Dünnbier vor dem Heimspiel gegen den Storkower SC nicht nur die Glückwünsche, sondern auch mehrere Geschenke. Trainer Renè Kanow erhielt neben einer Urkunde auch zwei Eintrittskarten für ein Länderspiel seiner  Wahl und auch sein Verein durfte sich freuen: auf vier Minitore und einen prall gefüllten Ballsack.   

 

Im Verlauf eines jeden Spieljahres sammelt der FLB die Meldungen, die per Spielbericht, per Formular oder in einer , Zeitungsbericht oder als formloser Hinweis eingehen. Natürlich soll die beliebte Abstimmung zur Fair-Play-Geste des Monats auch wieder an Fahrt aufnehmen - doch dazu sind die erwähnten Meldungen nötig. Bitte bleiben Sie aufmerksam! 

 

Bild zur Meldung: Fair-Play-Landessieger geehrt

FLB-Partner

Schäper

 

[weitere Partner]

 

Gesundheitspartner

 

AOK Logo neu