Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kreistag Niederlausitz: Miteinander viel erreichen

25. 05. 2022

David Chollee tritt seine zweite Amtszeit als Kreisvorsitzender der Niederlausitz an. Die Delegierten sprachen ihm mit ihrem Handzeichen das Vertrauen aus und wählten ihn für eine weitere Legislaturperiode zum Vorsitzenden des Fußballkreises. 

 

Mit der "Mitgliederversammlung" am 20. Mai 2022 im Fußballkreis Niederlausitz wurde Runde II der Kreistage eingeläutet. David Chollee begrüßte 68 Stimmberechtigte aus den Vereinen und Gremien im Hotel Stern in Werben und auch Ehrengäste. Sebastian Schulz, Schatzmeister des FLB, und Tobias Schick, Geschäftsführer des Stadtsportbundes Cottbus, und Frank Leopold, Ehrenvorsitzender des Fußballkreises, richteten sich in Grußworten an die Anwesenden. Sie dankten ihnen für ihr Engagement, ihr Durchhaltevermögen und motivierten für kommende Aufgaben.   

 

Als die Delegierten über den neuen Vorstand abstimmten, hatten sie die Zukunft des Fußballs in ihrer Region im Blick. Doch davor stand eine Aussprache zum Geschäftsbericht auf der Tagesordnung. Kassenwart Thomas Hütten, Sportgerichtsvorsitzender Rene Müller und auch Ehrenmitglied Achim Rohde nutzten die Gelegenheit und meldeten sich - teils eindringlich - zu Wort.

 

Der Punkt Ehrungen und Verabschiedungen nahm auch in der Niederlausitz einen großen Platz ein. In Anerkennung ihrer hervorragenden Verdienste um den Fußballsport im FLB wurden mit der Verdienstanadels des Verbandes die Sportkameraden Marko Krüger, Jonas Belke, Thomas Hütten und Egbert Jordan ausgezeichnet. Für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Fußballkreis und außerordentliche Verdienste um den Fußball im FLB wurde Hubert Heinze die Goldenen Ehrennadel des Verbandes verliehen. Eine Auszeichnung mit der Ehrenmitgliedschaft des Fußballkreises wurde Bernd Wuschech und Lothar Wrassmann zuteil. Beide wurde zuvor aus ihren Funktionen verabschiedet.

 

Das Amt des Wahlleiters übernahm Bernd Wuschech - er führte durch die Wahlgänge zu den einzelnen Positionen im Gremium. Die jeweils offene Wahl ergab folgendes Ergebnis: 

 

David Chollee ist Vorsitzender des Fußballkreises. In seiner künftigen Arbeit wird er unterstützt von Egbert Jordan (Stellvertreter), Marko Krüger (Stellvertreter/Vorsitzender Spielausschuss), Stefan Noack (Vorsitzender Jugendausschuss), Kreiskassenwart Thomas Hütten, der Frauen- und Mädchenverantwortlichen Anja Pöschick sowie den Vorsitzenden der Gerichtsbarkeiten Renè Müller (Kreis-Sportgericht) und Enrico Hartmann (Jugendsportgericht). Auch mit den Vorschlägen für die Beisitzer der Gerichts waren die Stimmberechtigten einverstanden. Dieses Amt werden Alexander Rosin, Reinhard Schmidt, Bernd Grogorick, Jürgen Schulz, Wolfgang Decker und Berhard Leii für das Sportgericht sowie Mario Donath, Andrè Buchwald, Thomas Haß und David Bartsch im Jugendsportgericht übernehmen.

Lediglich im Schiedsrichterausschuss gab es einen Wechsel im Vorsitz: Jonas Belke hat das Amt von Carsten Richter übernommen. Seine Wahl war Formsache, denn die Delegierten bestätigten mit ihrem Handzeichen die Wahl des Kreisschiedsrichtertages.

Die Wahl der Delegierten zum Verbandstag beendete das Abstimmungsprozedere. Zwölf Personen werden die Interessen der Vereine des Fußballkreises am 8. Oktober vertreten.    

 

 

Bild zur Meldung: Der neue Vorstand des Fußballkreise Niederlausitz mit FLB-Schatzmeister Sebastian Schulz (r.).

Fotoserien


KT Niederlausitz 2022 (23. 05. 2022)

Kreistag Niederlausitz am 20. Mai 2022

Urheberrecht:
flb

FLB-Partner

Schäper

 

[weitere Partner]

 

Gesundheitspartner

 

AOK Logo neu