RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Respekt: Fair ist mehr!

25. 11. 2022

Der Titel für den Oktober ist vergeben: Die Frauen der Spielgemeinschaft 1. FC Frankfurt (Oder)/SG Wiesenau wurden mit ihrer fairen Einstellung zum Sport und dem Gegner zur Fair-Play-Geste des Monats gekürt. 

 

173 der 560 abgegebenen Stimmen waren auf die Frauenmannschaft entfallen, die während ihres Punktspiels am 23. Oktober 2022 in der Kreisliga Ostbrandenburg ihre Spielstärke mehrfach an die der gegnerischen Mannschaft anpasste. 

 

Zur Erinnerung: Die Gäste traten nur mit einem „Notkader“ an, ohne Wechselspielerinnen. Kurz vor der Pause verletzte sich die Gäste-Torfrau. Freiwillig reduzierten die Gastgeberinnen ihren Kader von 7:1 auch auf 6:1. Gleiches wiederholte sich zehn Minuten vor Ende der Partie, nach einer erneuten Verletzung der Gäste konnten diese nur noch 5:1 weiterspielen, woraufhin auch die SpG auf 5:1 reduzierte… Bereits die Kommentare auf der vereinseigenen Facebook-Seite zeugten vom Respekt und dem Verständnis der Zuschauer und auch der Kontrahentinnen aus Markendorf.


Und eben diesen Respekt zollten auch die Nutzer der Social-Media-Kanäle des FLB, die vom 22. bis 23. November genau 24 Stunden Zeit hatten, sich für eine der vier Aktionen zu entscheiden. 
150 Stimmen entfielen auf Constantin Barth (Groß Gaglow II), 122 auf die D-Junioren der SpG Mühlberg/Kreinitz und 115 auf Boris Bär (Komptendorf). An der Spitze die Frauen der Spielgemeinschaft Frankfurt/Wiesenau.

 

Es stimmt, wenn Sie sagen: Jede faire Aktion verdient Aufmerksamkeit, jeder der Akteure hat den Respekt der Fußballfamilie verdient. Dazu benötigen wir jedoch die Mithilfe von Zuschauern, Offiziellen, Trainern, Spielern, Schiedsrichtern. 
Werden Sie aktiv und melden Sie uns bequem per Formular faire Gesten, faire Aktionen! Ganz egal, ob sich diese auf oder neben dem Spielfeld ereignet haben.

Die großartige Resonanz dieser Abstimmung stimmt uns optimistisch: Bleiben Sie aufmerksam!

 

Bild zur Meldung: Respekt: Fair ist mehr!

FLB-Partner

Schäper

 

[weitere Partner]

 

Gesundheitspartner

 

AOK Logo neu