RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

"Neues" Gesicht beim FLB

01. 08. 2022

Der Neue wird der Alte sein. So könnte man die Rückkehr von Martin Hagemeister-Kühn zum Fußball-Landesverband Brandenburg beschreiben. Ab dem 01.08.2022 ist Martin wieder an Bord des FLB und beginnt genau dort, wo er aufgehört hat, nämlich im Bereich "Entwicklung Amateurfußball". 

 

Dabei geht es unter anderem um die Stabilisierung des Vereinsfußballs im Land Brandenburg mit verschiedenen Maßnahmen und auch die Gewinnung und Bindung von Spielern, Trainern und ehrenamtliches Personal. In Zeiten von Pandemie und Ukraine Krieg eine große Aufgabe!

 

FLB-Geschäftsführerin Anne Engel: "Wir sind wirklich sehr froh, dass Martin zu seiner alten Wirkunsstätte zurückgekehrt ist. Damit schließen wir nicht nur eine weitere Personallücke, sondern gewinnen gleichzeitig einen sehr erfahrenen Mitarbeiter, welcher im Land Brandenburg bereits bestens bekannt ist und über das nötige Know-how verfügt."

 

Martin Hagemeister-Kühn freut sich auf die erneute Aufgabe: „Ich bin mir der hohen Verantwortung dieser Aufgabe bewusst und freue mich auf die gemeinsame Arbeit an der Basis des Fußballs in Brandenburg mit allen ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter*innen des FLB.“

 

Martin Hagemeister-Kühn wird zusätzlich auch wieder als Ansprechpartner aus dem Hauptamt für alle Schiedsrichterangelegenheiten zuständig sein. 

 

Wer sich genauer informieren möchte, schaut einfach mal hier vorbei.

 

Bild zur Meldung: Wieder an alter Wirkungsstätte: Martin Hagemeister-Kühn

FLB-Partner

Schäper

 

[weitere Partner]

 

Gesundheitspartner

 

AOK Logo neu