RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Wiederaufnahme des Junioren-Landesspielbetriebs

13. 01. 2022

Der Jugendausschuss hat sich zur Weiterführung der Saison 2021/2022 geäußert. Hier der Wortlaut der Veröffentlichung des Ausschusses:

 

„Sehr geehrte Damen und Herren, werte Vereinsvertreter*innen,

 

die Pandemie hält uns weiterhin in Atem. Nach Entscheidungen der Politik ist die Ausübung von Sport auf Sportflächen im Freien weiterhin nur unter 2G-Bedingungen erlaubt. Bezugnehmend auf die zweite SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung und der damit neuen Regelung für Kontaktbeschränkungen hat uns die Politik mitgeteilt, dass diese für private Zusammenkünfte im privaten sowie öffentlichen Raum gelten. Sie gelten nicht für den Sport. Für den Sport gibt es nach wie vor den Paragrafen 18 der Eindämmungsverordnung (2G-Regelung). Wir empfehlen jedoch weiterhin, sich stets mit den Behörden vor Ort in Verbindung zu setzen. Vereinzelt kann es regional zu Abweichungen kommen.

 

Der Verbandsjugendausschuss hat beschlossen, die Saison 2021/2022 auf Landesebene fortzusetzen und hat den Rahmenterminplan entsprechend angepasst. Die Fortsetzung der Saison 2021/2022 soll eine Woche früher als ursprünglich geplant am 26./27.02.2022 beginnen und am 02./03.07.2022 enden. Die Staffelleiter werden die Spiele in den nächsten Tagen entsprechend anlegen. An den nun gültigen Spieltagen angesetzte Freundschaftsspiele werden abgesetzt.

 

Sollten Begleitumstände die Umsetzung in dieser Form nicht ermöglichen, behält sich der Verbandsjugendausschuss eine angemessene Anpassung des Rahmenterminplans vor.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Matthias Reer

Vorsitzender Verbandsjugendausschuss (komm.)" 

 

In diesem Atemzug hat die Projektgruppe "Geballte Nachwuchsentwicklung" weiter an der Fortführung des Pilotprojektes gearbeitet und wichtige Informationen zur 3.Spielrunde. Alle Vereine, die eine D- und/oder E-Jugend im Spielbetrieb haben, sollten sich diese Meldung durchlesen.“

 

Bild zur Meldung: Wiederaufnahme des Junioren-Landesspielbetriebs

FLB-Partner

Schäper

 

[weitere Partner]

 

Gesundheitspartner

 

AOK Logo neu