RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

1.Platz bei U19-Futsal-Turnier in Duisburg

12. 01. 2022

Eigentlich ist die Sportschule Wedau nach dem Jahreswechsel das Ziel aller Futsal-Landesauswahlmannschaften der Republik gewesen. Bis zu 22 Mannschaften waren zuletzt 2020 beim DFB-Futsal-Länderpokal in Deutschlands größter Sportschule. Dieses Turnier wird es in Zukunft nicht mehr geben, doch in diesem Jahr gab es eine abgespeckte Variante als U19-Sichtungsturnier einiger Futsal-Stützpunkt-Standorte und derer, die es werden wollen, wie unser Team aus Brandenburg. Die Auswahl bestand nur aus Spielern des 1.FC Frankfurt/Oder, der zukünftig unser Brandenburger Stützpunkt im Bereich Futsal werden soll. Ob es dann zu einem solchen DFB-Standort in Brandenburg kommen wird, entscheiden DFB und FLB in einer zukünftigen Abstimmung.

 

Allgemeiner Hintergrund des Sichtungsturniers in Duisburg war die neue U19-Futsal-Nationalmannschaft, die eventuell schon im Herbst in die EM-Qualifikation starten soll. Die endgültige Entscheidung, ob dieses Projekt tatsächlich umgesetzt wird, wird auf dem DFB-Bundestag im März getroffen. 

 

Während des Turniers bewährte sich das umfangreiche Hygiene-Konzept der Sportschule, das im Vorfeld mit dem DFB abgestimmt worden war. Unter anderem war eigens für die Veranstaltung ein Testzentrum im Tagungsraum unter der Aula eingerichtet worden.

Das Turnier konnte unsere Brandenburger Auswahl mit dem 1.Platz belegen. Gespielt wurde gegen die Stützpunkte aus Dresden, Leipzig, Berlin und Duisburg. Der Stuttgarter Stützpunkt musste kurz nach dem Turnierstart aufgrund eines positiven Corona-PCR-Tests abreisen.

 

Das sind die Ergebnisse unserer Auswahl:

 

3:0 gegen Stützpunkt Dresden

5:5 gegen Stützpunkt Leipzig

3:3 gegen Stützpunkt Duisburg

4:1 gegen Stützpunkt Berlin

 

Der DFB mit seinem Sichtungsteam gab unserem Team sehr gute Bewertungen, besonders in den Punkten Grundlagenfähigkeiten und Athletik, zudem konnten die Spieler die taktischen Turnier-Aufgaben des DFB-Trainerstabes umsetzen. Vier Spieler und zwei Torhüter aus unserer Auswahl haben nach dem Turnier auch eine Einladung zum nächsten Lehrgang der U19-Futsal-Nationalmannschaft des DFB bekommen, der voraussichtlich schon Ende Januar in der Sportschule Wedau stattfinden wird. 

 

„Die Spieler sind nach nur wenigen Trainingseinheiten im Dezember und Januar sehr gut ins Turnier gekommen, obwohl wir die Spielsysteme der Stützpunktmannschaften noch nicht so umsetzen konnten. Auch einzel- und gruppentaktisch haben die Spieler nach und nach in die Spiele gefunden. Im letzten Spiel gegen Berlin überzeugte die Mannschaft zusätzlich mit einer hohen Spieldisziplin. Der Turniersieg war verdient, so auch die einhellige Meinung vor Ort“, so Landesauswahl-Trainer Futsal Hans-Jürgen Huth über das Team und das Turnier.

 

Neben Hans-Jürgen Huth betreuten Patricia Sommer, William Bittorf, Hartmut Pantke und Christian Rößler (Busfahrer) das Team über die vier Tage.

 

Bild zur Meldung: Copyright DFB/Nico Herbertz

Fotoserien


U19-Futsal-Sichtungsturnier (12. 01. 2022)

Urheberrecht:
Copyright DFB/Nico Herbertz

FLB-Partner

Schäper

 

[weitere Partner]

 

Gesundheitspartner

 

AOK Logo neu