0355 - 4310220
Link verschicken   Drucken
 

FLB schreibt Ehrenamtspreis aus

18. 11. 2020

Während der FLB Anfang Oktober die Ehrenamtspreisträger des Jahres 2019 würdigen konnte, wird es – coronabedingt – in diesem Jahr keine Ausschreibung des „DFB-Ehrenamtspreises 2020“ geben.

 

„Unbenommen davon ist das Vereinsleben innerhalb unseres Verbandsgebiets nach wie vor mit viel Leben und Initiative erfüllt, um auch weiterhin eine intakte Vereinskultur zu erhalten“, so begründet FLB-Ehrenamtsbeauftragter Dieter Dünnbier das Ansinnen des Verbandes, in diesem Jahr einen verbandsinternen FLB-Ehrenamtspreis auszuschreiben.

 

Der Preis richtet sich an Ehrenamtliche, welche sich durch überdurchschnittliches Engagement und besondere Maßnahmen verdient gemacht haben.


Einen Anhaltspunkt für die Nominierung können diese Kriterien sein:

a) in besonderem Maße durch ihre persönlichen Leistungen im Jahr 2020, gerade oder wegen der Pandemie-Umstände, dafür Sorge getragen haben, dass der Vereinssport an der Basis weiterhin erhalten bleibt und/oder
b) Ehrenamtliche, die feste Ämter beziehungsweise Aufgaben in den Jahren 2018 bis 2010 übernommen und diese mit besonderem Engagement ausgefüllt haben. In beiden Fällen können dies auch junge Ehrenamtler (18-30 Jahre) sein.


Vereine können ihre Vorschläge bis zum 31. Januar 2021 per Formular einreichen.


Aus allen vorliegenden Bewerbungen wird bis zum 28. Februar 2021 der kreisliche „Ehrenamtspreisträger“ ausgewählt und dem FLB gemeldet.


Der FLB freut sich auf viele Vorschläge, um auch im kommenden Jahr eine würdige Ehrung von Ehrenamtlern vornehmen zu können.

 

Sponsoren