RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Mike Schläger führt Prignitz/Ruppin weitere vier Jahre

11. 06. 2022

Der Kreistag des Fußballkreises Prignitz/Ruppin wurde am Freitag-Abend in Kyritz abgehalten.

Mike Schläger kandidierte erneut für dieses Amt als Kreisvorsitzender und wurde mit deutlicher Mehrheit wiedergewählt.

 

45 Stimmberechtigte - Vertreter der Vereine und des Kreisvorstandes - konnte er zur Wahlversammlung ab 18.30 Uhr begrüßen. Gleichzeitig freute er sich über die Gäste des FLB: Präsident Jens Kaden, Vizepräsident Fred Kreitlow sowie Geschäftsführerin Anne Engel waren der Einladung in die Prignitz gefolgt.

 

FLB-Präsident Jens Kaden überbrachte nicht nur die Grüße des Präsidiums des Verbandes, sondern versäumte es auch nicht, sich in seinem Grußwort bei den Vertretern der Vereine für ihr Engagement zu bedanken. Er dankte gleichzeitig aber auch denen, die ihnen dafür den Rücken frei halten. Denen, die ehrenamtliches Engagement ermöglichen: "Nehmt meinen Dank mit nach Hause!", forderte er die Teilnehmenden auf. Kreistage würden außerdem die Gelegenheit für den Blick zurück und für den Blick in die Zukunft bieten. "In den zurückliegenden Jahren hat Corona die Gesellschaft, den Fußball und auch uns verändert. Vor uns liegen nun Aufgaben, denen wir uns gemeinsam stellen müssen", motivierte er für weitere Vorhaben. Wohl wissend,  "... dass es in der Fläche andere Probleme gibt, als in den Ballungsgebieten... "

 

Eine Vereinsehrung, die Berichte der Ausschüsse sowie Wahlen bestimmten den weiteren Verlauf des Abends. Auch für "Sonstiges" - Anmerkungen und Anregungen - war ein Tagesordnungspunkt eingeplant und wie bei den Berichten wurde die Möglichkeit der Nachfrage gern genutzt. Nach der Entlastung des Vorstandes konnte Wahlleiter Kreitlow seines Amtes walten.

  

Mit deutlicher Mehrheit wurde Mike Schläger als Kreisvorsitzender gewählt, lediglich drei Gegenstimmen hatte die Wahlkommission um Fred Kreitlow gezählt. In den kommenden vier Jahren kann Mike Schläger auf die Mitarbeit seines bewährten Teams vertrauen. Der Kandidatur von Ralf Bünger als Stellvertretender Vorsitzender, Thomas Leitert, Vorsitzender Spielausschuss; Marcel Elverich, Vorsitzender Jugendausschuss; Marlene Knoll, Vorsitzende Frauen- und Mädchenausschuss; Max Bünger, Kassenwart; Thomas Wange, Vorsitzender Sportgericht, stimmten die Delegierten der Vereine per Handzeichen zu. Im Amt als neuer Schiedsrichterobmann wurde Sebastian Werner bestätigt, seine Wahl erfolgte bereits auf dem Kreisschiedsrichtertag. 

Zum Verbandstag  kann der Fußballkreis zehn Delegierte entsenden - auch über deren Auswahl und die der vier Ersatzkandidaten wurde auf dem Kreistag abgestimmt. 

 

Bild zur Meldung: Der neue Vorstand des Fußballkreises Prignitz/Ruppin.

Fotoserien


KT Prignitz/Ruppin_2022 (11. 06. 2022)

Kreistag Fußballkreis Prignitz/Ruppin am 10. Juni 2022

Urheberrecht:
flb

FLB-Partner

Schäper

 

[weitere Partner]

 

Gesundheitspartner

 

AOK Logo neu