RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Wiederaufnahme des Spielbetriebs der Frauen-Landesliga

09. 01. 2022

Der Frauen- und Mädchenausschuss (FMA) des Fußball-Landesverbandes Brandenburg hat die Wiederaufnahme des Spielbetriebs der Frauen-Landesliga unter Berücksichtigung der behördlichen Vorgaben (Umsetzung der 2G-Regelung) in einer Mail an die Vereine bekanntgegeben.

 

Bezugnehmend auf die zweite SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung und der Regelung zur Kontaktbeschränkung hat uns die Politik mitgeteilt, dass diese für Zusammenkünfte im privaten sowie öffentlichen Raum gelten. Sie gelten nicht für den Sport. Dementsprechend sind sowohl das Training als auch Freundschafts- und Pflichtspiele unter Einhaltung der Vorgaben erlaubt.

 

Wir empfehlen jedoch weiterhin, sich stets mit den Behörden vor Ort in Verbindung zu setzen. Vereinzelt kann es zu Abweichungen kommen.

 

Vor Start der Saisonfortsetzung plant der FMA gemeinsam mit den Vereinen in einer Videokonferenz zusammenzukommen, um abschließende Fragen zu beantworten. Ein Termin wird zeitnah bekanntgeben.

 

Der Staffelleiter nahm die Anpassungen des Spielplans im DFBnet vor, die nun auf fussball.de ersichtlich sind. Die Informationen über die Spielansetzungen haben die betroffenen Vereine aber auch automatisch per Mail bekommen.

 

Wie es mit dem weiblichen Nachwuchs in den Landesligen weitergeht, wird in dieser Woche gemeinsam mit den männlichen Junioren im Jugendausschuss geklärt. Sobald es da etwas gibt, werden wir es veröffentlichen. 

 

Bild zur Meldung: Wiederaufnahme des Spielbetriebs der Frauen-Landesliga

FLB-Partner

Schäper

 

[weitere Partner]

 

Gesundheitspartner

 

AOK Logo neu