Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neue Corona-Regeln ab dem 15.11.

12. 11. 2021

Aufgrund der steigenden Corona-Infektionen in Brandenburg hat sich das Landeskabinett am Donnerstag, den 11.11. zusammengesetzt, um über eine Anpassung der derzeit geltenden Umgangsverordnung zu beraten. Nach der gestrigen Pressekonferenz wird es leider auch wieder zu Einschränkungen für den Sport kommen.

 

Die viel diskutierte 2G-Regelung soll ab dem 15.11. (Montag) verbindlich gelten für

  • Spaß- und Freizeitbäder, Freibäder
  • Veranstaltungen mit Unterhaltungscharakter (zum Beispiel: Weihnachtsfeier mit Geschäftspartnern, Kunden oder anderen Personen, die nicht zum Betrieb oder Unternehmen gehören)
  • Ausübung von Kontaktsport in geschlossenen Räumen (zum Beispiel Sporthalle) durch volljährige Sportausübende


Anders als im Bundesland Sachsen betrifft die 2G-Regelung nicht das Fußballspielen im Freien in Brandenburg.

 

Auch der Landessportbund hat eine erste Einschätzung zur neuen Verordnung abgegeben und hofft auf baldige Handlungsempfehlungen des MBJS. „Welche konkreten praktischen Auswirkungen, Bedingungen und Regeln für Sportvereine zu beachten sind, ergibt sich erfahrungsgemäß erst mit der Veröffentlichung der detaillierten Verordnung sowie den Auslegungen durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport“, steht auf der Seite des LSB.

 

Aufgrund der neuen Gegebenheiten wird sich auch unser FLB-Krisenstab am Dienstag in einer Videokonferenz treffen, um die neue Verordnung zu besprechen. Sollte es danach neue Erkenntnisse geben, werden wir dies auch hier bekanntgeben.  

 

Und wie bereits in den letzten Monaten immer wieder erwähnt, können wir als FLB keine allgemeinverbindlichen Aussagen geben, da die Verordnungen durch die Gesundheitsämter der Kreise und Städte unterschiedlich ausgelegt werden. Wir empfehlen daher, wie schon während der gesamten Corona-Pandemie, mit den örtlichen Gesundheitsbehörden Kontakt aufzunehmen.

 

Fakt ist, dass wir weiter Fußball spielen wollen und dass das Fußballspielen auch unbedenklich ist, wollen wir hiermit noch einmal unterstreichen. Denn wir haben eine Reihe von Inhalten, Maßnahmen, Quellen und Fachmeinungen, die wir und/oder der DFB in diesem Jahr veröffentlicht haben, die immer noch Bestand haben und die wichtig für eine Argumentation pro Fußball sind. Hier geht es zur Übersicht!

 

Bild zur Meldung: Neue Corona-Regeln ab dem 15.11.

FLB-Partner

Schäper

 

[weitere Partner]

 

Gesundheitspartner

 

AOK Logo neu