Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Der Viertelfinal-Samstag der Herren steht an

11. 11. 2021

Wir suchen die besten 4 Mannschaften Brandenburgs im AOK-Landespokal! Von 67 gestarteten Teams spielen noch 8 am kommenden Samstag um die Tickets für das Halbfinale. Alle Partien finden zeitgleich um 13 Uhr statt. Deswegen fiel es uns schwer zu bestimmen, welches Spiel unser "Spiel des Tages" werden soll. Wir haben uns für das Duell David gegen Goliath entschieden, also seit wenigen Tagen in der Reihenfolge: "FC Energie Cottbus gegen Fortuna Babelsberg".

 

Dieses Spiel findet nämlich, anders als gelost, in Cottbus statt, nachdem die spielleitende Stelle das Spiel neu angesetzt hat. Die Neuansetzung erfolgte, nachdem Fortuna Babelsberg mit Zustimmung des Spielgegners und der spielleitenden Stelle auf sein Heimrecht verzichtet hat. Dem voraus ging eine Neueinstufung des Pokalspieles als Spiel mit erhöhtem Risiko.

 

Der Regionalligist geht natürlich mit der Favoritenstellung in dieses Duell, aber der Landesligist aus der Landeshauptstadt hat in dieser Saison schon für Furore gesorgt und einige namhafte Gegner geschlagen. TSV Chemie Premnitz (LL, mit 3:0), FSV Bernau (BBL, mit 2:0), SV Grün-Weiß Lübben (BBL, mit 3:0) und der SV Victoria Seelow (OL, mit 1:0) wurden bis ins Viertelfinale von der Fortuna ausgeschaltet. Ohne Gegentor treffen sie nun, leider auf fremdem Untergrund, auf den FC Energie, der nach den Freilosen in den ersten beiden Runden den Ludwigsfelder FC (OL, mit 2:0) und den FSV Optik Rathenow (RL, mit 4:3 n.V.) aus dem Wettbewerb warf.

 

Die weiteren Partien am Samstag: 

 
VfB Krieschow - FSV 63 Luckenwalde
SV 1908 Grün-Weiss Ahrensfelde – SV Babelsberg 03
SV Altlüdersdorf – MSV 1919 Neuruppin

 

Bild zur Meldung: So wurde vor 4 Wochen gelost

FLB-Partner

Schäper

 

[weitere Partner]

 

Gesundheitspartner

 

AOK Logo neu