Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Erfolgreiche U15-Sichtung in Siethen

10. 10. 2021

31 Spieler haben unter Top-Bedingungen in Siethen einen U15-Sichtungstag absolviert und viele von ihnen werden den Weg in dieser Saison noch weiter gehen!

 

In einer großen Trainingseinheit in zwei Gruppen (+ extra Torwartgruppe) haben die Jungs mal wieder in einer Landesauswahleinheit zeigen können, was sie können. Alle Nachwuchstalente wurden vorher durch Beobachtungen in den Heimatvereinen für diesen Lehrgang nominiert. Auch Gespräche mit den Jugendtrainern halfen dem FLB-Trainerteam bei der Vorauswahl zur U15-Sichtung in Siethen.

 

Erstes Zwischenziel ist der erste große Kaderlehrgang vom 24.10-27.10 in Cottbus, bei dem allerdings nur noch 20 Spieler und 4 Torhüter dabei sein werden.

 

In einem abschließenden Spiel (2x40 Minuten) konnten dann alle auf ihren Lieblingspositionen ihr Können beweisen. Jeder Spieler hat die meiste Spielzeit auf seiner angestammten Position gespielt, nach gewisser Zeit haben die Trainer aber auch mal rotiert, um zu sehen, wie die Jungs auch auf ihnen vielleicht nicht so gewohnten Positionen zurechtkommen.

 

Cheftrainer Martin Eismann ist optimistisch, den Jahrgang in dieser Saison weiter nach vorne bringen zu können. Ihm zur Seite standen Daniel Raphaélian und Torsten Merke.

 

Folgende Vereine haben ihre Spieler für diese Sichtung abgestellt: FC Energie Cottbus , FSV Bernau , FC Stahl Brandenburg , SV Babelsberg 03 , 1.FC Frankfurt/Oder , RSV Eintracht 1949 , SV Merkur Kablow-Ziegelei 

 

Bild zur Meldung: Erfolgreiche U15-Sichtung in Siethen

Fotoserien


U15-Sichtung in Siethen (08. 10. 2021)

Urheberrecht:
FLB

FLB-Partner

Schäper

 

[weitere Partner]

 

Gesundheitspartner

 

AOK Logo neu