Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neue Mädels für Bruchmühle gesucht

05. 09. 2021

Die SG 47 Bruchmühle im Fußballkreis Ostbrandenburg möchte dem Frauen- und Mädchenfußball im Verein einen Schub verpassen - eine Mädchenmannschaft im Verein zu etablieren, ist das Ziel. Eine Frauenmannschaft ist seit 2018 im Kreisspielbetrieb aktiv und einige Mädels spielen bereits bei den Junioren mit. Da kam der Aufruf des FLB - einen Tag des Mädchenfußballs zu veranstalten - gerade recht.

 

Nicole Strauss, Abteilungsleiterin Fußball, musste nicht lange überlegen: Die Veranstaltung wurde angemeldet und organisiert. Am 4. September war es soweit, alles war bestens vorbereitet: Pünktlich 10 Uhr ging es los, die kühlen Temperaturen störten niemanden. Ein Schnuppertraining und Stationen des Schnupper-Abzeichens sollten den neuen Mädels Lust auf den Sport machen. Für eine ordentliche Erwärmung sorgte zuerst der Vereinspräsident Dietmar Görtchen persönlich,  ... 

 

Die Spielerinnen der Frauenmannschaft und auch Juniorinnen des Vereins betreuten die Stationen, gaben Tipps und Hilfestellung und hatten Spaß dabei. Die Mädchen der unterschiedlichsten Altersklassen ließen sich begeistern und hatten nach kurzer Zeit bereits Erfolgserlebnisse. Die Frage nach Trainingszeiten in der kommenden Woche habe ich mehrfach gehört. Besser kann es doch nicht laufen!

In der Mittagspause konnten sich die Sportlerinnen mit Obst, einer Bratwurst oder auch Kuchen stärken, viele fleißige Vereinsmitglieder haben für das leibliche Wohl gesorgt. Danach rollten die Bälle wieder über  den Kunstrasen. An zehn neuen Stationen sammelten die Mädchen weiter fleißig Punkte. 

Mit einer Urkunde wurde zum Abschluss jeder Teilnehmerin der erfolgreiche  Abschluss des Fußballtages bescheinigt. 

swk

 

Bild zur Meldung: Neue Mädels für Bruchmühle gesucht

Fotoserien


Tag des Mädchenfußballs in Bruchmühle (05. 09. 2021)

Tag des Mädchenfußballs in Bruchmühle, 4. September 2021

Urheberrecht:
flb

FLB-Partner

Eurovia FLB

 

Schäper

 

[weitere Partner]

 

Gesundheitspartner

 

AOK