Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

1.FC Frankfurt/Oder wird 2. bei der NOFV-Ü50-Meisterschaft

24. 08. 2021

Am Samstag wurde der Sieger der Ü50-NOFV-Regionalmeisterschaft 2021 in Bernburg (Sachsen-Anhalt) ermittelt. Der Brandenburger Vertreter vom 1.FC Frankfurt/Oder wurde wie schon im vergangenen Jahr Vizemeister und holte damit wieder ein starkes Ergebnis für Brandenburg. Vier Siege aus fünf Spielen standen am Ende zu Buche. Ausgerechnet im ersten Spiel musste man sich dem späteren NOFV-Meister vom BSC Stahl Riesa (Sachsen) mit 0:2 geschlagen geben.

Die weiteren Ergebnisse:

2:0 gegen TSV Breitenworbis (Thüringen)

4:0 gegen SC Bernburg (Sachsen-Anhalt)

3:1 gegen Germania Wernigerode/SG Darlingerode (Sachsen-Anhalt)

1:0 gegen VfB Fortuna Biesdorf (Berlin)

Der Ball rollte ab 11 Uhr in der Krumbholzallee 5 in 06406 Bernburg (Saale). Gespielt wurde auch dieses Jahr wieder auf dem Kleinfeld im Modus ‚Jeder gegen Jeden‘ mit einer Spielzeit von jeweils 2 x 10 Minuten.

Nach dem Kreispokalsieg aus der Vorwoche fehlten den Frankfurtern laut eigenen Angaben die 100%-igen Kräfte, da einige Spieler schon verletzt nach Bernburg reisten. Umso erstaunlicher, dass sie trotzdem ein solch gutes Ergebnis erzielen konnten. Respekt an die Frankfurter Ü50! Aller guten Dinge sind 3, also nächstes Jahr seid ihr dran mit dem Titel!

 

Bild zur Meldung: 1.FC Frankfurt/Oder wird 2. bei der NOFV-Ü50-Meisterschaft

Fotoserien


Frankfurter Ü50 bei NOFV-Meisterschaft (26. 08. 2021)

Urheberrecht:
NOFV

FLB-Partner

Eurovia FLB

 

Schäper

 

[weitere Partner]

 

Gesundheitspartner

 

AOK