0355 - 4310220
Link verschicken   Drucken
 

DFB-Pokal-Achtelfinale der A-Junioren ausgelost

09. 10. 2020

Der amtierende Brandenburger Landespokalsieger der A-Junioren hat in der letzten Woche die Hürde der 1. Runde im DFB-Pokal gemeistert (5:2 gegen den VfB Stuttgart) und weiß nun auch auf wen sie in der nächsten Runde treffen - den 1. FSV Mainz 05. 

 

Um 14 Uhr fand die Auslosung zum Achtelfinale im DFB-Pokal der Junioren statt. Als Ziehungsleiter fungierte in der DFB-Zentrale in Frankfurt am Main Walter Fricke, Vorsitzender des DFB-Jugendausschusses. Joti Chatzialexiou, Sportlicher Leiter Nationalmannschaften, übernahm die Rolle als "Losfee" und ermittelte die Paarungen.

 

Die Achtelfinalpartien:

 

FC Carl Zeiss Jena - FC Bayern München
Hansa Rostock - VfL Wolfsburg
FC Energie Cottbus - 1. FSV Mainz 05
1. FC Köln - RB Leipzig
Holstein Kiel - 1. FC Nürnberg
SC Freiburg - 1. FC Heidenheim
Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund
FC Schalke 04 - Fortuna Düsseldorf 

 

"Ich finde es immer gut, wenn Vereine aus der gleichen Staffel nicht auch im DFB-Pokal gegeneinander spielen" kommentiert "Losfee" Chatzialexiou die Auslosung, ergänzt aber auch: "Ein oder zwei Derbys dabei zu haben schaden dem Pokal allerdings auch nicht".

 

Das Achtelfinale des DFB-Pokals der Junioren wird am Samstag, dem 12. Dezember ausgetragen. Juniorenmannschaften von Amateurvereinen haben bei Spielen gegen Mannschaften von Lizenzvereinen bis einschließlich Halbfinale ein Heimrecht, so wie auch unsere Vertreter aus Brandenburg. 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: DFB-Pokal-Achtelfinale der A-Junioren ausgelost

Sponsoren

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Fußball-Land Brandenburg (@fussballinbrandenburg) am Jul 1, 2020 um 2:26 PDT