A-Junioren-Landespokal 19/20 wird so fortgesetzt

24. 07. 2020

Da es für die A-Junioren einen weiterführenden Wettbewerb auf DFB-Ebene gibt, wird der AOK Landespokal der A-Junioren der Saison 2019/20 fortgeführt. Für diesen DFB-Pokalwettbewerb müssen wir als Verband bis 21.08.2020 einen Vertreter melden. Wir haben uns entschieden, diesen Vertreter sportlich zu ermitteln. Daher werden ab 02.08.2020 die Viertelfinal- und Halbfinalspiele unter den verbliebenen Mannschaften ausgespielt. Alle Vereine haben sich entschieden, den sportlichen Wettstreit zu suchen. Am 16.08.2020 ist das Finale bei einem der beiden Finalisten geplant. 

 

Die Auslosung (zum Ansehen hier klicken) der Halbfinals hat Folgendes ergeben:

 

1.Halbfinale: 

(SV Grün-Weiss Brieselang – SV Eiche 05 Weisen) – FC Energie Cottbus 

 

2.Halbfinale:

(FSV Union Fürstenwalde – SV Babelsberg 03) – (BSG Pneumant Fürstenwalde – RSV Eintracht 1949)

 

Finale: 

Sieger aus HF1 : HF2 (*Der Sieger aus HF 1 ist das Heim-Team so lange er nicht höherklassig spielt)

 

Ausschlaggebend für die Ligenzugehörigkeit der Teams sind die Ligen des letzten Spieljahres, da es auch der Pokalwettbewerb des letzten Spieljahres ist.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: A-Junioren-Landespokal 19/20 wird so fortgesetzt