Fussball-Landesverband Brandenburg e.V.

Home | News | Aktuelles
[ 1 | 100 | 110 | 120 | 130 | 140 | 150 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 170 | 171 ]

01.05.2008
Pokalendrunde E-Junioren
Final Four Turnier in Eberswalde

Am 01.Mai trafen in Eberswalde die vier Viertelfinalsieger im Landespokal der E-Junioren aufeinander. Im erstmals in dieser Form veranstalteten Modus qualifizierten sich die Teams vom BSC Rathenow 94, RSV Eintracht/Teltow/Kleinmachnow/Stahnsdorf, FC Energie Cottbus sowie Gastgeber FV Motor Eberswalde. Das erste Halbfinale zwischen dem FC Energie Cottbus und RSV Eintracht Teltow/Kleinm./St. endete 4:1 für Cottbus. Im zweiten Halbfinale setzte sich der Gastgeber aus Eberswalde mit 3:0 gegen den BSC Rathenow durch. Den dritten Platz sicherte sich der RSV Eintracht Teltow/Kleinm./St. durch ein 6:2 gegen den BSC Rathenow. In einem spannenden Endspiel holten die jungen Nachwuchskicker des FC Energie Cottbus einen knappen 1:0 Sieg gegen Gastgeber FV Motor Eberswalde und sicherten sich somit den Landespokalsieg 2008. Ein Dankeschön gilt dem Ausrichter und Gastgeber aus Eberswalde sowie allen Beteiligten, die einen reibungslosen Verlauf gewährleisteten. Einzig der Wettergott hatte erst zur Siegerehrung ein Einsehen.

29.04.2008
Auszeichnung, Live-Fußball & Kölsch
Dankeschön-Wochenende der DFB-Ehrenamtspreisträger im Fußballverband Mittelrhein

Die DFB-Ehrenamtspreisträger des Jahres 2007 und ihre Partner/innen gingen vom 26. bis 28. April 2008 auf große Fahrt. Die Sportschule Hennef war das Ziel, denn wie schon in den vergangenen Jahren wurde das Dankeschön-Wochenende gemeinsam mit dem befreundeten Fußballverband Mittelrhein begangen. Dessen Präsident Alfred Vianden hielt bei der Auszeichnungsveranstaltung die Laudatio auf diejenigen, deren Wirken unverzichtbar für den Fußball ist und zeichnete sie zusammen mit den Landesehrenamtsbeauftragten Karl-Heinz Witt und Thomas Driebusch aus. Im Anschluss daran durfte die festliche Kluft gegen legere Kleidung getauscht werden, denn traditionell stand auch Live-Fußball auf dem Programm. In der Bay-Arena verfolgten die verdienten Ehrenamtler das Bundesligaspiel des TSV Bayer 04 Leverkusen gegen den VfL Wolfsburg, bevor der Abend in einer typisch Kölschen Kneipe ausklang. So konnten die Kreissieger mit bleibenden Eindrücken die Heimreise antreten und sicher neue Kraft für ihr Wirken an der Fußball-Basis tanken. Der Firma Lange-Reisen und den beteiligten Mitarbeitern des Fußballverbandes Mittelrhein gilt dafür ein herzlicher Dank. Die drei Mitglieder im DFB-Ehrenamtsclub 100, Arno Hoffmann, Manfred Stöpper und Reinhard Ballhorn, dürfen sich in diesem Jahr noch auf eine weitere Reise freuen, denn sie werden auf Grund ihrer außergewöhnlichen Leistungen im Ok- tober zu einer zentralen Veranstaltung des DFB eingeladen. red

16.04.2008
Stimmung in Potsdam Babelsberg
Finale des DFB-Junioren-Vereinspokal am 18. April 2008

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. In zwei Tagen, am Freitag, 18. April, ist im Potsdamer "Karli" Anstoß zum Finale des DFB-Junioren-Vereinspokals. Die Möglichkeit, ermäßigte Stehplatzkarten im Vorverkauf über die Geschäftsstelle des FLB zu erwerben, nutzten viele Schulen und Vereine. Genau 1.375 Karten konnten verschickt werden.
Aber natürlich haben auch Kurzentschlossene die Möglichkeit, noch Karten zu erwerben.
An den Tageskassen sind alle Kategorien erhältlich: Stehplatz - zwei Euro, Sitzplatz - vier Euro, ermäßigte Stehplatzkarten - ein Euro, (für Jugendgruppen, je 4 Karten eine Freikarte für Begleitperson).

14.04.2008
Punkten für den Länderpokal
Platz 18 für Landesauswahl Brandenburgs

"Wir waren an allen drei Spieltagen ebenbürtig, haben uns aber einfach zu schlecht angestellt", so die knappe telefonische Turnier-Zusammenfassung des Betreuers Volkmar Kuhlee nach dem letzten Spiel am heutigen Vormittag. Er sprach auch für den Trainer Jens Melzig, Grundtenor der Aussage: Die Mannschaft war nicht in der Lage, richtig auf Standardsituationen des Gegners zu reagieren und so trugen individuelle Fehler dazu bei, dass die Brandenburger Auswahl jedesmal mit einem Rückstand zu kämpfen hatte. Das letzte Spiel gegen die U15-Auswahl war bezeichnend: Bereits sechs Minuten nach dem Anpfiff lag das Brandenburger Team mit zwei Toren im Rückstand. Versuche, das Ergebnis auszugleichen, wurden mit dem Anschlusstreffer belohnt, aber mehr passierte nicht...
Den U16-Junioren-Länderpokal hat die Auswahlmannschaft Westfalens gewonnen. Am letzten Spieltag setzte sich das Team in der Sportschule Wedau 1:0 gegen Niedersachsen durch. Auf dem zweiten Platz der Abschlusstabelle landete Baden vor den punkt- und torgleichen Teams Südwest und Württemberg. Ergebnisse alle Spieltage und die Abschlusstabelle finden Sie hier:

13.04.2008
Brandenburg am Sonntag gegen Sachsen-Anhalt

Am ersten Tag des U16-Länderpokals in Duisburg traf die Auswahl Brandenburgs auf den Vorjahressieger Württemberg. Die Süddeutschen konnten die Partie mit 2:1 für sich entscheiden. Nun trifft das brandenburgische Team am Sonntag 9.45 Uhr auf seinen Tabellennachbarn, die Vertreter Sachsen-Anhalts.
Die genauen Ergebnisse finden sie unter www.dfb.de

12.04.2008
U16-Länderpokal in Duisburg

Von heute bis Montag findet in der Sportschule Wedau in Duisburg der U16-Länderpokal statt. Neben den 21 Mannschaften der DFB-Landesverbände nimmt an dem Wettbewerb auch die deutsche U 15-Nationalmannschaft außer Konkurrenz teil.
Die Auswahl Brandenburgs trifft in ihrem ersten Spiel auf Titelverteidiger Württemberg.
Mit nach Duisburg gereist sind Maxim Banaskiewiez, Robert Dehne, Sebastian Doro, Mario Gemeinhardt, Marcel Georgi, Felix Gorgas, Steffen Hartlapp, Fabian Könhnke, Robert Krips, Christian Schulze, Maurice Seitz, Felix Selle, Max Süßenbach, David Urban, Marvin Wegner, Georg Westrup.
Näheres zu den Modalitäten des Turniers hier:

10.04.2008
Ein besonderer Preis für den Hallen-Erfolg
Bundesligist lud erfolgreiche Budenzauberer ins Stadion der Freundschaft ein

Die bestplatzierten Nachwuchskicker der F- bis C-Junioren bei den diesjährigen Hallen-Landesmeisterschaften des Landes Brandenburg erhielten für ihre gute Leistungen nicht nur Urkunden und Pokale, sondern als ganz besonderen „Preis“ auch noch ein Bundesliga-Liveerlebnis. Denn die beiden jeweils besten Teams jeder Altersklasse wurden vom FC Energie Cottbus ins Stadion der Freundschaft eingeladen. Da der FC Energie in nahezu allen Altersklassen bei den Hallen-Titelkämpfen erwartungsgemäß ganz vorne dabei war, verzichtete er selbstverständlich auf das „Recht“ auf das Kartenkontingent für das Stadion. So kamen folglich auch Turnierdritte in den Genuss von je 20 Freikarten. Ganz besonders aufgeregt waren die Jungs aus Seelow und Rathenow. Denn die Steppkes durften beim Flutlichtspiel der Bundesliga zwischen dem FC Energie Cottbus und dem VfB Stuttgart sogar mit den Profis einlaufen. Vor stimmungsvoller Kulisse an der Hand des amtierenden Deutschen Meisters auf dem Rasen zu stehen, war für die Jungs das schönste Erlebnis ihrer bisherigen Fußball-Laufbahn. Und ganz sicher unvergesslich. Gegen Arminia Bielefeld weilten nunmehr auch die erfolgreichen Nachwuchsteams aus Senftenberg, Frankfurt und Großbeeren im Stadion — und drückten ihrem Gastgeber Energie die Daumen.

09.04.2008
Schnell noch bis Montag Karten über den FLB bestellen

Das Finale des DFB-Junioren-Vereinspokals am 18. April wird erstmals in Potsdam Babelsberg ausgetragen. Beim FLB gingen bis jetzt 1.122 Bestellungen für die ermäßigten Stehplatz-Karten ein. Um den Versand zu gewährleisten, können nur noch Bestellung berücksichtigt werden, die bis Montag eingegangen sind. Das vorbereitete Formular mit beigefügtem Zahlungsnachweis dann per Fax an den FLB! Natürlich sind auch an der Tageskasse alle Karten erhältlich.
Die Fußballbegeisterten erwartet ab 18.00 Uhr im Karl-Liebknecht-Stadion sicher ein spannendes Finale zwischen den A-Junioren von Borussia Mönchengladbach und Bayer Leverkusen. Der perfekte Auftakt für das Pokalwochenende in Berlin...

07.04.2008
U13-Lehrgang in Barsinghausen
Zwei Niederlagen für neu formiertes Team

In Vorbereitung auf den 1. NOFV Ländervergleich in Berlin (14. und 15.Juni in Berlin) weilte die U13-Auswahl von Freitag bis Sonntag zu einem Lehrgang in Barsinghausen.
Am Samstag unterlag die neu formierte Auswahl von Brandenburg, dem gastgebenden Team Niedersachen mit 1:2. Den zwischenzeitlichen Ausgleich markierte Fatima Bahr.
Am Sonntagvormittag spielten beide Teams dann noch einmal gegen einander. Die Auswahl von Niedersachen gewann die Partie mit 2:0.
Insgesamt zeigten sich jedoch die verantwortlichen Trainer Sabine Seidel und Mark Michalke mit dem Lehrgang zufrieden. Es gibt noch einiges zu tun bis zum Juni.
Die nächsten Testspiele finden am 17.05.2008 in Berlin gegen die Auswahl von Mecklenburg-Vorpommern und Berlin statt.

03.04.2008
Fußball zu Pfingsten in Halle

Der VfL Seeben in Halle veranstaltet vom 10. bis 12. Mai 2008 ein Fußball-Pfingstturnier. Der Verein sucht noch teilnehmende Mannschaften - aus den Bereichen Freizeit-Kicker, F-Jugend, Frauen, Alte Herren - für das Turnier. im Anhang finden Sie die Einladung, die Ausschreibungen und einen Meldebogen zum Turnier.
Anmeldeschluss ist der 11. April 2008.

[ 1 | 100 | 110 | 120 | 130 | 140 | 150 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 170 | 171 ]
(c) Fußball-Landesverband Brandenburg | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung