Fussball-Landesverband Brandenburg e.V.

Home | News | Aktuelles
[ 1 | 100 | 110 | 120 | 130 | 140 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 160 | 168 ]

23.09.2008
BARMER und FLB schließen erneuten Kooperationsvertrag
Förderung fußballbegeisterter Mädchen steht dieses Mal im Mittelpunkt

Der Fußball-Landesverband Brandenburg (FLB) und die Barmer Ersatzkasse (Barmer) unterzeichneten heute (23. September) eine Vereinbarung zur Förderung des DFB-Fußballabzeichens in den Fußballvereinen des Landes Brandenburg.
Michael Hillmann dazu: „Gerade in Zeiten immer knapper werdender Mittel, freuen wir uns besonders, mit Deutschlands größter Krankenkasse wieder einen starken Partner für die Förderung des Fußball-Nachwuchses in Brandenburg gefunden zu haben.“
Ziel dieser Kooperation ist es, möglichst viele Mädchen ab einem Alter von zehn Jahren sowie Jugendliche bis zum 16. Lebensjahr zum Ablegen des DFB-Fußballabzeichens zu animieren. Für jedes abgelegte DFB-Fußball-Abzeichen der Mädchen in den Altersklassen 10 bis 13 und 14 bis 16 Jahre zahlt die BARMER 50 Cent an den FLB. Alle teilnehmenden Vereine bekommen zudem eine Teilnahmeurkunde der beiden Kooperationspartner. Das Jahr 2011 ist dabei als Zielpunkt im Hinblick auf die dann in Deutschland stattfindende Frauen-Fußballweltmeisterschaft bewusst gewählt. Für die Barmer ist die Förderung des DFB-Fußballabzeichens nicht nur ein wichtiger Bestandteil im Konzept der Gesundheitsvorsorge, sondern auch im Rahmen der Gesundheitsinitiative „Deutschland bewegt sich“.
„Die BARMER freut sich sehr über das erneute Zustandekommen dieser Vereinbarung und sieht darin auch einen Beitrag, möglichst viele junge Menschen zur sportlichen Betä-tigung zu animieren und entsprechend zu motivieren“, betonte Hermann Schmitt, Landesgeschäftsführer der BARMER Berlin / Brandenburg, nach der Unterzeichnung.
Auch die Schirmherrin dieser Kooperation, die Vorsitzende des FLB-Frauen- und Mädchenausschusses, Sabine Seidel, war zu diesem Termin zugegen. Sie freute sich besonders, denn schließlich findet die Förderung direkt in ihrem Ausschuss Verwendung: Der alljährliche „Tag des Mädchenfußballs“ ist dadurch finanziell abgesichert.

23.09.2008
Junge Trainer braucht das Land

Auch in diesem Jahr widmet sich der FLB der Ausbildung von Jungtrainern. Angesprochen sind speziell jugendliche aktive oder ehemalige Fußballer im Alter von 16 bis 22 Jahren, die sich vorstellen können, Kindern Spaß und Freude am Fußballspielen zu vermitteln. Im Anhang befindet sich ein Flyer mit Informationen zum Lehrgang, der vom 20. bis 25. Oktober 2008 im Sport- und Bildungszentrum Lindow stattfindet.

23.09.2008
Der 2. Wettbewerb naht

Das nächste Turnier "unserer" Mini-Kickerinnen ist in greifbarer Nähe. Es findet am Sonntag, 28. September 2008 ab 11:00 Uhr in Bliesdorf statt, gastgebender Verein ist der TKC Wriezen. Spielpläne und nochmals die Erläuterungen zu den einzelnen Technikstationen finden Sie im Anhang:

23.09.2008
Alle Brandenburger im Viertelfinale
Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia in Berlin

Die brandenburgischen Teilnehmer am Herbstfinale von "Jugend trainiert für Olympia" haben die Vorrunde am gestrigen Montag erfolgreich absolviert und spielen heute im Viertelfinale.
In der WK III treffen die Jungen der Sportschule Frankfurt (Oder) auf die Mannschaft der Gesamtschule Berger Feld Gelsenkirchen (Nordrhein-Westfalen), der Gegner der Mädchen der Sportschule Potsdam ist die Realschule Bad Wurzach (Baden-Württemberg)
WK II die Jungen der Sportschule Cottbus treffen auf die Mannschaft der Sportsekundarschule "Hans Schellheimer" aus Magdeburg (Sachsen-Anhalt), die Mädchen der Sportschule Potsdam auf die Realschule Baumholder (Rheinland-Pfalz).
Aktuelle Vorrundenergebnisse und die Platzierungen auf der offiziellen Seite zum Bundeswettbewerb!

15.09.2008
NOFV-U17-Länderpokal der Juniorinnen

Der erste Höhepunkt in er neuen Saison stand am vergangenen Wochenende (12. -14. 09.) im Terminkalender. Sechs Auswahlmannschaften kämpften in Lindow um den Länderpokal. Den jungen Frauen aus Sachsen-Anhalt reichte im entscheidenden Turnierspiel ein 0:0 gegen Thüringen, um sich aufgrund des besseren Torverhältnisses die Goldmedaille zu sichern. Einen Spielbericht sowie Ergebnisse und Tabellen finden Sie im Anhang.
Durch Klicken auf das Bild öffnet sich eine kleine Galerie!

10.09.2008
Auftakt im Landesspielbetrieb der C-Junioren

Ein richtiges Derby war der Kracher für den Auftakt in der höchsten Spielklasse der C-Junioren. Der Nachwuchs des SV Falkensee-Finkenkrug empfing seine Kollegen vom SV Blau-Gelb Falkensee. Wie gut die Vorbereitung war würde sich zeigen, die Umstellung von Klein- auf Großfeld ist schon eine neue Herausforderung.
Die Mannschaft mit dem Heimrecht ging am Ende übrigens auch als Sieger vom Platz, 1:0 des Ergebnis.
Beim Klicken auf das Bild öffnet sich eine kleine Galerie!

09.09.2008
Derby-Knaller in Brandenburg

Reizvolle Pokal-Partien lassen jedes Fußballerherz höher schlagen. Die 3. Runde des Landespokals der Herren ist ausgelost. DFB-Stützpunktkoordinator Volkmar Kuhlee hatte ein glückliches Händchen in Schwedt, denn der "Knaller" startet in Brandenburg mit dem Derby zwischen dem FC Stahl und dem BSC Süd 05. Alle Paarungen finden Sie Zu den Paarungen

09.09.2008
Die Startelf ist voll!
Fast die Hälfte der Minispielfelder an die Nutzer übergeben

Die letzten Auswirkungen der Fußball-WM 2006 bekommen einige Schülerinnen und Schüler jetzt ganz deutlich zu spüren: Als Dankeschön für die tolle Stimmung während dieses Ereignisses hatte sich der DFB etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Minispielfelder für 1.000 Standorte in der Bundesrepublik. Nun ist die Einweihung dieser Minispielfelder auch im Gebiet des FLB in vollem Gange.
Am Sonnabend, 6. September, wurde mit der Übergabe in Forst (Niederlausitz) die Start-Elf komplettiert. Der Tag zuvor war ein regelrechter "Großkampftag" - vier Einweihungen auf einen Schlag. Und: Der FLB durfte noch einmal Andy Brehme als Ehrengast begrüßen! Der Weltmeister des Jahres 1990 eröffnete die Plätze in Hosena (Senftenberg), Cottbus (Niederlausitz) und Kremmen (Oberhavel).
Beim Klicken auf das Bild öffnet sich eine kleine Galerie!


Hier hatte dann der Mann die ungeteilte Aufmerksamkeit, der die Aktion ins Rollen gebracht hatte: Dr. Theo Zwanziger. Der DFB-Präsident war der persönlichen Einladung des Klassensprechers der ehemaligen 4a, Philipp Glanzer, nach Kremmen gefolgt. Gemeinsam mit FLB-Präsident Siegfried Kirschen und dem Fußballkreisvorsitzenden Bernd Trojanowski übergab er das Spielfeld seiner Bestimmung. Beste Grüße überbrachten auch die U20-Nationalspielerinnen Monique Kerschowski und Stefanie Draws.
Knapp zwei Stunden später (15.30 Uhr) mussten sie und weitere Vertreter des Fußballkreises und des Landesverbandes in Löwenberg sein. Für die Inbetriebnahme des Platzes hatten die Löwenberger ein Turnier "Gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit" organisiert, zur Eröffnung kickten hier F-Junioren von fünf Vereinen.

08.09.2008
Die Junioren legen wieder los!

Am Freitag Abend begann offiziell der Spielbetrieb der Junioren auf Landesebene wieder mit dem Spiel der D-Junioren SG Vehlefanz gegen SV Grün-Weiß Brieselang in der Landesliga Nord der D-Junioren. In einem körperlich betonten Spiel gewann Brieselang nach Toren von Julian Schömbs (1Treffer) sowie Matthias Höhn (2 Treffer) mit 3:0 gegen den Aufsteiger aus Vehlefanz.

05.09.2008
Saisonauftakt Junioren

Am Wochenende starten die 20 Landesspielklassen der A- bis E-Junioren in die neue Saison. Im Vorfeld gab es leider noch einige Abmeldungen von Mannschaften. So zogen am 07.08.08 die A-Junioren der SG Bornim, am 02.09.08 die A-Junioren der SG BSC/Optik Rathenow sowie die B2-Junioren des SV Babelsberg 03 und am 04.09.08 die C2-Junioren des SV Babelsberg 03 Ihre Mannschaften aus dem Spielbetrieb zurück. Somit nehmen derzeit 242 Mannschaften am Spielbetrieb auf Landesebene teil. Da erstmals die Ergebnismeldung innerhalb einer Stunde nach Spielschluss direkt durch die Vereine erfolgt sind im Anhang noch einige Hilfestellungen abrufbar.

[ 1 | 100 | 110 | 120 | 130 | 140 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 160 | 168 ]
(c) Fußball-Landesverband Brandenburg | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung