Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Datenschutz

Fussball-Landesverband Brandenburg e.V.

Home | News

08.11.2019
Das ist Brandenburgs neue Nationalspielerin!
Antonia Haase vom 1. FFC Turbine Potsdam hat ihre ersten U-Länderspiele absolviert

Antonia Haase hat in dieser Woche ihre ersten beiden Länderspiele in der U16 bestritten. Das Nachwuchstalent von Turbine Potsdam hat am Dienstag ihr Debüt gegeben und beim 6:1 der deutschen U16 gegen Dänemark etwa 30 Minuten gespielt. Beim zweiten Duell mit dem nördlichen Nachbarn stand sie gar in der Startelf und spielte die komplette Zeit. 

Für die deutschen U16-Juniorinnen waren das die ersten beiden Länderspiele der Saison 2019/2020 an. Im Rahmen eines Kaderlehrgangs in Dänemark spielte die DFB-Auswahl zweimal gegen die Gastgeber im Capelli Sport Stadion in Köge. DFB-Trainerin Anouschka Bernhard hatte für die Länderspielreise 18 Spielerinnen des Jahrgangs 2004 berufen, u.a. die 15-jährige Jung-Turbine. 

Bernhard zog auf dfb.de nach dem Lehrgang ein positives Fazit: "Wir sind absolut zufrieden. natürlich gab es auch Dinge, die nicht so funktioniert haben, wie wir uns das vorstellen. Aber er ist ein Lernprozess und wir haben wertvolle Erkenntnisse gewonnen."

Nach einem Wintertrainingslager im Januar gemeinsam mit der U 17 im spanischen Salou südlich von Barcelona ist für die U 16-Juniorinnen im kommenden Februar die Teilnahme an einem UEFA Development Tournament an der Algarve in Portugal geplant. Hoffentlich dann auch wieder mit Antonia Haase.

(c) Fußball-Landesverband Brandenburg | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung