Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Datenschutz

Fussball-Landesverband Brandenburg e.V.

Home | News

01.11.2019
Optimaler Auftakt in Lindow

Brandenburg ist mit einem überzeugenden Sieg in den NOFV-Länderpokal gestartet. Mit 5:1 war die von Landestrainerin Tina Kopplin betreute Mannschaft gegen Mecklenburg-Vorpommern erfolgreich. Zuschauer und Trainerteam erlebten eine Partie mit sehr guten spielerischen Ansätzen und einer super Teameistung. Vom 1. bis 3. November stehen die U16-Auswahlmannschaften im Wettkampf um den NOFV-Länderpokal. 

Vor Spielbeginn wurde der neue Kunstrasen des Sport- und Bildungszentrums Lindow offiziell eingeweiht und eine Prämie für den ersten Gewinner auf neuem Grün ausgesprochen. So war die Freude über den Erfolg doppelt so groß!  Die Tore für den FLB erzielten Alisa Grinceno (2x), Pauline Deutsch (2) und Charlotte von Osten (1).

Am zweiten Tag traf Brandenburg auf Berlin - das Spiel der beiden Erstplatzierten. Im ersten Drittel hatte Brandenburg einen besseren Start ins Spiel, erspielte sich viele Chancen, nutzte sie aber nicht. Im zweiten Drittel geht Berlin nach einem Abwehrfehler in Führung. Der Ausgleich gelingt durch einen Treffer von Elisa Lindacher - die FLB-Elf hat sich gut zurückgekämpft und das Ergebnis gehalten. Im letzten Drittel gelingt Berlin dann das Tor zum 2:1-Endstand. "Nach konditionellen Problemen Brandenburgs mit vermehrten technischen Fehlern war es ein verdienter  Sieg für Berlin", so das Fazit der Trainerin.

An Spieltag 3 gilt es gegen Sachsen.

Allerdings musste Brandenburgs U16 eine 5:1-Niederlage hinnehmen. So blieb am Ende des Turniers der 4. Platz.

Zum Kader und weiteren Informationen.

Bitte wählen Sie den Jahrgang U16 - 2019/20!

(c) Fußball-Landesverband Brandenburg | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung