Fussball-Landesverband Brandenburg e.V.

Home | News

13.08.2019
FV Erkner bietet dem Favoriten lange Paroli
Das "Spiel des Tages" wurde seinem Namen gerecht. Der FV Erkner 1920 zeigte über 120 Minuten eine couragierte Leistung!

AOK Spiel des Tages

FV Erkner 1920 – SV Babelsberg 03 1:2 n.V.

Das AOK Spiel des Tages hat das gehalten, was es versprochen hat. Und das obwohl es eigentlich das typische Duell getreu dem Motto „David gegen Goliath“ war. Der Landesligist aus Erkner spielte auf heimischem Geläuf gegen den Regionalligisten SV Babelsberg 03. Doch die drei Ligen Unterschied sind im Pokal oftmals Schall und Rauch, so auch am Abend des 9. August 2019. Schon nach sieben Minuten stand das Erich-Ring-Stadion Kopf. Nach einer Ecke war es Robert Szczegula, der den Außenseiter in Führung brachte. Diese Führung hielt für 54 Minuten (Sagat traf für den SVB), in denen der Landesligist defensiv clever agiert hat und sich auch beim starken Schlussmann bedanken konnte, der etliche Chancen der Babelsberger zu Nichte machte. Nachdem man selbst in der 93. Minute durch eine Freistoß-Möglichkeit, die nur denkbar knapp daneben ging, noch die Chance hatte  zu Spiel für sich zu entscheiden, hieß es Verlängerung.

Die 484 Zuschauer kamen voll auf Ihre Kosten. In der 103. Minute war es dann Kaya, der den Favoriten aus Babelsberg zum ersten Mal in Führung schoss, die dann auch bis zum Ende Bestand haben sollte. Der FV Erkner kann stolz auf die gezeigte Leistung sein. Die Babelsberger warten nun auf die Auslosung der nächsten Runde – am Donnerstag den 15. August um 11 Uhr wissen sie gegen wen sie in der 2. Runde ranmüssen.

(c) Fußball-Landesverband Brandenburg | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung