Fussball-Landesverband Brandenburg e.V.

Home | News

29.07.2019
Silber für deutsche U19 in Schottland

Im St. Mirren Park in Paisley verpasste das deutsche U19-Team nach der 1:2 Niederlage gegen Frankreich den EM-Titel 2019. Nach der 0:1 Niederlage, fast auf den Tag genau vor einem Jahr, gegen Spanien verlor das DFB-Team um Trainerin Maren Meinert das zweite Mal in Folge das Finale der U19-Europameisterschaft.
 
Dabei startete das DFB-Team gut in die Partie, nachdem die Ex-Potsdamerin Melissa Kössler ihren Schuss an das Lattenkreuz jagte, brachte Nicole Anyomi den Nachschuss im Tor der Franzosen unter (6.) Allerdings glichen die Französinnen schon der 12. Minute wieder aus. Potsdam Gina Maria Chmielinski (18.) sowie Nicole Anyomi (40.) konnte weitere sehr gute Einschussmöglichkeiten nicht verwerten. Auch in Halbzeit zwei die besseren Möglichkeiten auf Seiten des DFB-Teams, doch Chmielinski´s Seitfallzieher (54.) sowie Marie Müllers Freistoß (66.) wurden von Frankreichs Keeperin abgewehrt. So war es auf der Gegenseite eine Standardsituation, die die Gäste zum 1:2 jubeln ließ. Nach einem Eckball berührte eine Französin "irgendwie"den Ball und dieser trudelte ins deutsche Tor. Aufopferungsvoll kämpfte das DFB-Team um den Ausgleichstreffer, doch Shekira Martinez (77.), Melissa Kössler (79.) und Gina Marie Chmielinski (94+4) fanden ihre Meisterin in Frankreichs Keeperin. Sabine Seidel
(c) Fußball-Landesverband Brandenburg | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung