Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Datenschutz

Fussball-Landesverband Brandenburg e.V.

Home | News

17.05.2019
Silber für Brandenburg beim U15-Länderpokal

Brandenburgs Landesauswahl des Jahrgangs 2004 misst sich seit heute (17. Mai) mit den Mannschaften der Landesverbände des NOFV. Das Turnier ist die Generalprobe für das folgende DFB-Sichtungsturnier in Duisburg.

Das erste Spiel hat das von Verbandssportlehrer Jens Melzig trainierte Team gegen Sachsen-Anhalt bestritten. Und mit dem 2:0-Sieg ist ein optimaler Auftakt in den Vergleich geglückt. Den ersten Treffer erzielte Lion Janzen in der 49. Minute ins kurze Eck, dem vorausgegangen war nach einem Durchbruch rechts ein Rückpass in den Sechzehner. Fünf Minuten später war Jasper Kahl erfolgreich. Nach einer geschickten Balleroberug durch Quintin Schönherr spielte dieser den Ball tief in den Sechzehner, Jasper Kahl verwertete den Pass und schob den Ball überlegt ins lange Eck.

Spiel 2 gegen Sachsen: "Durch zu weite Abstände im Mannschaftsgefüge konnten wir den Gegner nicht so zustellen, so dass dieser besser ins Spiel kam, sich aber auch kaum Chancen erarbeitete", charakterisierte Trainer Jens Melzig den Spielbeginn. Die größte Chance in der 1. Halbzeit hatte Brandenburg durch Luke Ambach, der allein auf den Torhüter zulief, den Ball über ihn lupfte, aber am Pfosten scheiterte. Mit einem 0:0 ging es in die zweite Halbzeit. Auch da konnte kein ordentlicher Druck auf den Gegner aufgebaut werden, Chancen auf beiden Seiten waren rar. Das einzige Tor erfolgte nach einem großen Missverständnis in der kompletten Abwehrformation (46. Minute). Danach hatten einige der Brandenburger Jungs den Glauben an den Sieg verloren.  
Am Nachmittag stand die Spielbeobachtung bei der Bundesliga-Partie zwischen Hertha BSC und Bayer Leverkusen auf dem Plan. Jeder Auswahlspieler hatte positionsbezogene Beobachtungsaufgaben um sich selber weiter zu entwickeln. 

Im Sonntags-Spiel trat Brandenburg gegen Mecklenburg-Vorpommern an. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung gelang den Jungs ein verdienter 2:0-Erfolg. Die Tore erzielte beide Remo Merke per Elfmeter. Im Verlauf des Spiels fand Brandenburg immer besser ins Spiel. Besonders in der zweiten Halbzeit erarbeitet man sich zahlreiche Chancen, die leider nicht verwertet wurden. Damit sicherte sich die FLB-Auswahl den 2. Platz des Turniers!

Brandenburg tritt am Sonnabend gegen Sachsen an.

Informationen zum Kader und dem Vorbereitungslehrgang finden Sie im Bereich Talente. Bitte wählen Sie den Jahrgang 2004 aus!

(c) Fußball-Landesverband Brandenburg | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung