Fussball-Landesverband Brandenburg e.V.

Home | News

23.04.2019
Danke Schiri!

Diesen Ausspruch hört man wirklich viel zu selten. Der DFB und die Dekra haben deshalb in einer gemeinsamen Aktion die Landesverbände dazu aufgerufen, sich bei Schiedsrichtern zu bedanken, die nicht nur ihr Amt in der Freizeit ausüben, sondern sich auch besonders dafür engagieren.

Der Schiedsrichterausschuss des FLB hatte den Aufruf zu Ehrungsvorschlägen an die Obleute in den Kreisen weitergereicht und so konnten am 6. April 2019 Schiedsrichter in drei Kategorien -  Ü 50, U 50 Frauen - geehrt werden. Leider war die Resonanz nicht in allen Vereinen so, wie es sich der Schiedsrichterausschuss gewünscht hätte. "...wohl mancher Verein ist sich nicht bewusst, dass hier eine Möglichkeit vertan wird, sich bei einem für den Verein tätigen Schiedsrichter zu bedanken", so bedauerte es Ausschussvorsitzender Heinz Rothe.

Der guten Stimmung während der Auszeichnung tat das keinen Abbruch. FLB-Präsident Jens Kaden bedankte sich in einer kurzen Ansprache bei den Unparteiischen und nahm mit Heinz Rothe die Ehrungen vor.

 Fußballkreis  U50  Ü50  Frauen
 Dahme/Fläming  Carsten Fox  Gerhard Preuß  -
 Havelland  Tom Heilmann  Bernd Niemann  Sophia Präusche
 Niederlausitz  Sascha Krauz  Ronny Graske  Nadine Städter
 Oberhavel/Barnim  Jens Polzenhagen  Manfred Tochtenhagen  -
 Ostbrandenburg  Maik Rekasch  Peter Saul  -
 Prignitz/Ruppin  Guido Rauchstein  Joachim Plän  -
 Südbrandenburg  Jens Kazmierowski  Franz-Günter Grünwald  Sabrina Schulz
 Uckermark  David Schrödter  Ulrich Weber  -

 

Als Landessieger in den drei Kategorien werden Nadine Städter, Ulrich Weber und Jens Kazmierowski am 12. Mai zur zentralen DFB-Auszeichnungsveranstaltung fahren. Das Bundesligaspiel Eintracht Frankfurt gegen 1. FSV Mainz 05 ist dann der würdige Rahmen.

Auch in Luckenwalde bot ein Fußballspiel den entsprechenden Rahmen: Der Besuch des Fußballspieles Deutschland gegen Tschechien im Rahmen des UEFA U 19 Frauen Qualifikationsturnieres rundete die Auszeichnung in Luckenalde ab; der 5:0-Erfolg für die deutsche Mannschaft war der perfekte Abschluss.

(c) Fußball-Landesverband Brandenburg | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung