Fussball-Landesverband Brandenburg e.V.

Home | News

12.12.2018
Berlin: Gemeinsames Erlebnis Länderspiel
Heute schon an den Mai 2019 denken und Karten für das Schüler-Länderspiel ordern

Das ist doch einmal eine Alternative: Fußball statt Schule heißt es am 29. Mai des kommenden Jahres! An diesem Tag wird im Berliner Olympiastadion das U16-Länderspiel zwischen Deutschland und Frankreich ausgetragen. Eine Begegnung, die seit vielen Jahren bereits eine gute Tradition ist.

Aus dem brandenburgischen Bildungsministerium heißt es dazu: „Auch in diesem Schuljahr können Schülerinnen und Schüler eines Vereins, welche das U16-Schüler-Länderspiel besuchen möchten, vom Unterricht freigestellt werden. Dies geht allerdings nur, wenn ein schriftlicher Freistellungsantrag des Vereins vorliegt und keine schwerwiegenden schulischen Gründe dem entgegen sprechen. ... Ein kleiner Tipp: Denken Sie auch an Ihre Busfahrer und bestellen Sie doch die entsprechenden
Tickets gleich mit. Selbstverständlich können ebenso interessierte Eltern das U16-Schüler-Länderspiel gern besuchen."

Christian Wück, Trainer der U16-Nationalauswahl, weiß, dass Fußball Brücken baut, verbindet und Menschen verschiedener Herkunft zusammenführt. „Ich erlebe dies Woche für Woche, Spiel für Spiel, Training für Training", schildert er seine Erfahrungen. Das Schülerländerspiel sei ein Mittel, die Kraft des Fußballs an tausende Kinder und Jugendliche heranzutragen. „Am 28. Mai 2019, 11 Uhr, findet das Schüler-Länderspiel im Olympiastadion Berlin statt. Mit der U16-Nationalmannschaft treffen wir auf den Weltmeister-Nachwuchs aus Frankreich. Nicht nur aus sportlicher Perspektive ist das eine sehr reizvolle Begegnung. Der Besuch ist für Schülerinnen und Schüler wie auch für Lehrerinnen und Lehrer eine willkommene Gelegenheit, Begegnungen zu knüpfen, an außerschulischen Orten zu lernen, fächerübergreifende Inhalte zu thematisieren und die Faszination eines großen Sportereignisses aus nächster Nähe zu spüren", freut sich der DFB-Trainer auf die vielen Besucher nicht nur aus Berlin, sondern sicherlich auch aus Brandenburg.

Am Preis der Eintrittskarten soll es nicht liegen: Das Erlebnis Olympiastadion gibt es an diesem Tag bereits für 2 Euro pro Besucher/in. Jede Schule und auch jeder Verein kann Tickets zu diesem unschlagbaren Preis ordern. Der Berliner Fußballverband hat eigens eine Homepage eingerichtet, auf der interessierte Schulen und auch Vereine bereits jetzt ihre Eintrittskarten reservieren können.

 

(c) Fußball-Landesverband Brandenburg | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung