Fussball-Landesverband Brandenburg e.V.

Home | News

19.06.2018
Die SG Sielow erspielte sich den Pokal

Acht Mannschaften hatten sich den Termin 16. Juni fest in ihrem Terminkalender verankert und wollten an diesem Sonnabend in der Landesbestenermittlung um den "Titel kämpfen". Beste Bedingungen fand man bei in Dissenchen (Fußballkreis Niederlausitz) vor, wo man sich rührend um die Organisation und das Drumherum - Kaffee und Kuchen inklusive - kümmerte. Ein herzliches Dankeschön sei vorangestellt.

Nach den Vorrundenspielen standen entsprechend ihrer Platzierung die Halbfinalgegner fest: Im ersten setzte sich der spätere Turniersieger per Neunmeterschießen gegen den FSV Rot-Weiß Luckau durch, auch im zweiten war die Entscheidung vom Punkt nötig: Die Spieler des 1. FC Guben hatten die besseren Nerven als die Senioren der SG Frauendorf. So gab es nach den Platzierungsspielen ein Aufeinandertreffen zweier Niederlausitzer Mannschaften, die den Zuschauern ein Spiel auf Augenhöhe boten. Ein umkämpftes, faieres Finale, das die SG Sielow mit einem Siegtreffer letzlich für sich entscheiden konnte. Die Siegertrophäe erhielten die Ü60er aus den Händen von Hartmut Gaudeck, Vorsitzender Freizeit- und Breitensportausschuss, und Staffelleiter Joachim Block. Übrigens der zweite Pokal innerhalb kürzester Zeit: Denn bereits beim Oder-Neiße-Cup in Guben am 26. Mai waren die Sielower Fußball-Senioren erfolgreich.

Als bester Spieler wurde Bernd Piesker (SG Sielow) geehrt, bester Torwart wurde Namensvetter Jürgen Piesker (Glück Auf Jänschwalde).

Per Klick - alle Ergebnisse in der Übersicht:

 

(c) Fußball-Landesverband Brandenburg | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung