Fussball-Landesverband Brandenburg e.V.

Home | News | Junioren
[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 10 | 20 | 27 ]

14.02.2019
NOFV-Hallenmeister der C- und D-Junioren werden in Berlin ermittelt

Aus allen Teilen des NOFV-Verbandsgebiets geht die Reise am kommenden Wochenende in
die Bundeshauptstadt: Die Landesmeister der C- und die D-Junioren der Landesverbände ermitteln den Hallenmeister des Regionalverbands in Berlin. Der FLB wird durch die C-Junioren des FC Energie Cottbus und die D-Junioren des 1. FC Frankfurt vertreten. Wir drücken die Daumen.
Am Wochenende 9./10. Februar, belegten die B-Junioren der FSV "Glückauf" Brieske/Senftenberg in Pirna Platz 4, die A-Junioren des SV Falkensee/Finkenkrug Rang 6. 

Präsentiert von der AOK Nordost, dem Gesundheitspartner des NOFV, werden am Samstag, 16. Februar 2019 zunächst die C-Junioren in der Sporthalle Charlottenburg (Sömmeringstraße 29, 10589 Berlin) um den Titel spielen.
C-Junioren, 16.02.19, ab 10:30 Uhr
- FC Mecklenburg Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern)
- Hertha BSC (Berlin)
- FC Energie Cottbus (Brandenburg)
- SG Dynamo Dresden (Sachsen)
- JFV Weißenfels (Sachsen-Anhalt)
- FC Carl Zeiss Jena (Thüringen)

Nicht weniger vielversprechend ist das Teilnehmerfeld bei den D-Junioren am Sonntag in der
Sporthalle Neukölln (Oderstraße 182, 12051 Berlin).
D-Junioren, 17.02.19, ab 10:30 Uhr
- F.C. Hansa Rostock (Mecklenburg-Vorpommern)
- FC Viktoria 1889 Berlin (Berlin)
- 1. FC Frankfurt (Brandenburg)
- SG Dynamo Dresden (Sachsen)
- Hallescher FC (Sachsen-Anhalt)
- FC Rot-Weiß Erfurt (Thüringen)
Der Meister der C-Junioren qualifiziert sich für die DFB-Hallenmeisterschaften am
23./24.03.2019 in Gevelsberg.

29.01.2019
Frankfurt und Cottbus holen sich den Titel
Futsal: Brieske/Senftenberg und Frankfurt fahren zu den NOFV-Meisterschaften

Die letzten beiden Endrunden um den Hallenlandesmeistertitel 2019 sind gespielt. Die B-Junioren des FC Energie Cottbus sicherten sich in der Lausitz-Arena den Wanderpokal. Bei den D-Junioren setzte sich der 1. FC Frankfurt (Oder) durch.

Den Startschuss am Sonntag, 27. Januar 2019, gaben die D-Junioren. Insgesamt sahen die Zuschauer spannende Spiele und viele sehenswerte Treffer. Am Ende behielt der 1. FC Frankfurt (Oder) die Nase vorn. Durch einen 1:0-Erfolg im Finale gegen den SV Babelsberg 03 II sicherten sich die Oderstädter das Ticket für die NOFV-Meisterschaften am 17. Februar 2019 in Berlin. Ohne Niederlage zogen die Frankfurter ins Endspiel ein. Besonders spannend verlief dabei das Halbfinale gegen den FSV Lok Eberswalde, in welchem die Frankfurter mit 2:1 die Oberhand behielten. Im zweiten Halbfinale kam es zum vereinsinternen Duell des SV Babelsberg 03. Hier überraschte die zweite Mannschaft und gewann mit 4:0. Rang drei sicherte sich der SV Babelsberg 03 I durch ein 4:2-Erfolg im Entscheidungsschießen.   

Die Ergebnisse zum D-Junioren-Turnier sehen Sie hier.

Am Nachmittag sicherten sich die B-Junioren des FC Energie Cottbus den Hallenlandesmeistertitel 2019. Der Bundesligist setzte sich im Endspiel gegen den FSV „Glückauf“ Brieske/Senftenberg mit 2:0 durch. Rang drei sicherte sich der MSV 1919 Neuruppin durch ein 1:0 gegen den 1. FC Frankfurt (Oder). Bei den NOFV-Meisterschaften vertritt der FSV „Glückauf“ Brieske/Senftenberg den Fußball-Landesverband Brandenburg. Die Lausitzer verzichten auf das Ticket für den 9. Februar 2019 in Pirna.   

Die Ergebnisse zum B-Junioren-Turnier sehen Sie hier.

27.01.2019
Hallenlandesmeistertitel gehen nach Cottbus und Fürstenwalde

Nach der Hälfte des Finalwochenendes stehen der FSV Union Fürstenwalde und der FC Energie Cottbus als Hallenlandesmeister 2019 bei den E- und C-Junioren fest.

Bei den E-Junioren konnte sich der FSV Union Fürstenwalde durch einen 3:1-Erfolg im Endspiel über den FC Schwedt 02 den Hallenlandesmeistertitel 2019 holen. In der Vorrunde unterlagen die Unioner dem späteren Endspielgegner noch mit 2:3. Doch im Finale war das Team hellwach und überzeugte. Respekt zollte auch der FC Schwedt. „Sie haben verdient gewonnen“, resümierte Schwedts Trainer. Rang drei sicherte sich der SV Babelsberg 03 II durch einen 3:0-Erfolg über den FSV „Glückauf“ Brieske/Senftenberg. Insgesamt sahen die Zuschauer in der Cottbuser Lausitz-Arena spannende Spiele.

Die Ergebnisse zum E-Junioren-Turnier sehen Sie hier.

Bei den C-Junioren setzte sich der FC Energie Cottbus durch. Die Lausitzer sicherten sich durch einen 2:0-Erfolg über den Regionalligisten 1. FC Frankfurt (Oder) den Titel.  Die Regionalliga-Kicker des FC Energie Cottbus sicherten sich somit das Ticket für die NOFV-Hallenmeisterschaften am 16. Februar in Berlin. Der SV Babelsberg 03 sicherte sich, wie bei den E-Junioren, Bronze. Im Spiel um Platz drei gewannen die Potsdamer mit 1:0-gegen den SC Victoria Templin.

Die Ergebnisse zum C-Junioren-Turnier sehen Sie hier.

22.01.2019
Der SV Falkensee-Finkenkrug ist Hallenlandesmeister 2019
Der SV Babelsberg 03 unterliegt im Entscheidungsschießen / 1. FC Frankfurt (Oder) auf Rang drei

Die A-Junioren des SV Falkensee-Finkenkrug sicherte sich am Sonntag, 20. Januar 2019, den Hallenlandesmeistertitel. Durch einen 4:3-Erfolg im Entscheidungsschießen gegen den SV Babelsberg 03 qualifizierten sich die Falkenseer für den weiterführenden Wettbewerb auf NOFV-Ebene.

Neben den Regionalligisten FC Energie Cottbus und  SV Babelsberg 03 nahmen die sechs bestplatzierten Teams der Brandenburgliga teil.
Die Auslosung der Trainer ergab folgende Gruppeneinteilungen:
Gruppe A: FC Energie Cottbus, RSV Eintracht 1949, SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen, 1. FC Frankfurt (Oder)
Gruppe B: FC Schwedt 02, SV Babelsberg 03, BSC Preußen 07 Blankenfelde-Mahlow, SV Falkensee-Finkenkrug  

In den Gruppenspielen konnten sich der 1. FC Frankfurt (Oder), der RSV Eintracht 1949, der SV Falkensee-Finkenkrug und der SV Babelsberg 03 durchsetzen. In den Halbfinalspielen setzten sich mit dem SV Falkensee-Finkenkrug und dem SV Babelsberg 03 zwei Vereine aus dem Havelland durch. Im kleinen Finale gewann der 1. FC Frankfurt (Oder)  gegen den RSV Eintracht 1949. Im Finale, das der Regionalligist SV Babelsberg 03 und der SV Falkensee-Finkenkrug bestritten, musste das Entscheidungsschiessen nach torlosen 12 Minuten entscheiden. Hier hatte der aktuelle Tabellenzweite der Brandenburgliga, der SV Falkensee-Finkenkrug, die besseren Schützen und sicherte sich den Hallenlandesmeistertitel sowie das Ticket zur NOFV-Meisterschaft, die am 10.02.2018 in Pirna stattfindet. Auf die weiteren Platzierungen kamen der FC Energie Cottbus (5. Platz), BSC Preußen 07 Blankenfelde-Mahlow (6. Platz), SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen (7. Platz) und der FC Schwedt 02 (8. Platz).  Die Trainer wählten Nick Halt (SV Falkensee-Finkenkrug), André Marenin (SV Babelsberg 03), Magnus Crone (SV Falkensee-Finkenkrug), Bartosz Donigiewicz (1. FC Frankfurt (Oder)) und Marvin Lange (1. FC Frankfurt (Oder)) in das All-Star-Team.

Hier geht es zu den Ergebnissen der Endrunde.

21.01.2019
Die Tickets sind gelöst
Budenzauber in der Lausitz-Arena / Endrunden der B-, C-, D- und E-Junioren stehen an

Am kommenden Wochenende finden in der Cottbuser Lausitz-Arena wieder die  Hallenlandesmeisterschaften der Junioren statt. Am Samstag, 26. Januar 2019, spielen die E- und C-Junioren um den Titel und am Samstag stehen die die D- und B-Junioren auf dem Parkett. Am 18. und 19. Januar 2019 fanden in Perleberg, Brandenburg, Stahnsdorf und Lübben die Vorrunden statt, wo die Regional-, Brandenburg beziehungsweise Landesligisten und die Kreismeister um die Tickets für die Endrunde spielten.

Alle Teilnehmer hier in der Übersicht:

Termine Hallenlandesmeisterschaften 2019

E-Junioren: 26.01.2019 – 9.30 Uhr - Lausitz-Arena Cottbus, Hermann-Löns-Straße 19, 03050 Cottbus
Teilnehmer: FV Preussen Eberswalde, MSV 1919 Neuruppin, SV Babelsberg 03 II, Werderaner FC Viktoria, FSV Union Fürstenwalde, FC Schwedt 02, 1. FC Frankfurt (Oder), FSV „Glückauf“ Brieske/Senftenberg
Ausschreibung E-Junioren

D-Junioren: 27.01.2019 – 9.30 Uhr - Lausitz-Arena Cottbus, Hermann-Löns-Straße 19, 03050 Cottbus
Teilnehmer: FSV Lok Eberswalde, RSV Eintracht 1949 I, 1. FC Frankfurt (Oder), FSV Union Fürstenwalde, SV Babelsberg 03 II, SV Babelsberg 03 I, FSV 63 Luckenwalde, VfB Hohenleipisch 1912
Ausschreibung D-Junioren

C-Junioren: 26.01.2019 – 15.30 Uhr - Lausitz-Arena Cottbus, Hermann-Löns-Straße 19, 03050 Cottbus
Teilnehmer: SV Falkensee-Finkenkrug, FV Preussen Eberswalde, SV Babelsberg 03 I, RSV Eintracht 1949 II, 1. FC Frankfurt (Oder) I, SC Victoria 1914 Templin, FC Energie Cottbus I, FC Schwedt 02
Ausschreibung C-Junioren

B-Junioren: 27.01.2019 – 15.30 Uhr - Lausitz-Arena Cottbus, Hermann-Löns-Straße 19, 03050 Cottbus Teilnehmer: FC Energie Cottbus, SV Babelsberg 03, MSV 1919 Neuruppin, 1. FC Frankfurt (Oder), FSV „Glückauf“ Brieske/Senftenberg, FC Schwedt 02, SV Falkensee-Finkenkrug, RSV Eintracht 1949
Ausschreibung B-Junioren

Wie eng es in den Vorrundenturnieren zur Sache ging, könnt ihr den folgenden Statistiken entnehmen.

C-Junioren:
Endstand Vorrunde 1 C-Junioren
Endstand Vorrunde 2 C-Junioren
Endstand Vorrunde 3 C-Junioren
Endstand Vorrunde 4 C-Junioren

D-Junioren:
Endstand Vorrunde 1 D-Junioren
Endstand Vorrunde 2 D-Junioren
Endstand Vorrunde 3 D-Junioren
Endstand Vorrunde 4 D-Junioren

E-Junioren:
Endstand Vorrunde 1 E-Junioren
Endstand Vorrunde 2 E-Junioren
Endstand Vorrunde 3 E-Junioren
Endstand Vorrunde 4 E-Junioren    

10.01.2019
Jugendausschuss bittet aufs Parkett
Wittstock rückt für Neustadt auf / Teilnehmerfeld für die Vorrunden steht / A-Junioren ermitteln ersten Hallenlandesmeister 2019

Es ist wieder soweit. Von den E- bis zu den A-Junioren ermitteln die besten Teams des Landes Brandenburg ihren Hallenlandesmeister. Die E-, D- und C-Junioren qualifizieren sich über die Vorrunden für das Finalturnier. Die Vorrunden finden am Wochenende, 19./20. Januar 2019, in Lübben, Stahnsdorf, Perleberg und Brandenburg an der Havel statt. Eine Änderung gab es kurzfristig noch bei den E-Junioren. Der SV Schwarz-Rot Neustadt nimmt nicht an der Vorrunde in Perleberg teil. Der Fußballkreis Prignitz/Rupin meldete den Dritten der Hallenkreismeisterschaft, den FK Hansa Wittstock 1919, nach.

Die Zuordnung der Startplätze für die Vorrunden sowie die Durchführungsbestimmungen gibt es hier:

Übersicht_Vorrunden_HLM_2018_Stand 190109
01_Durchführungsbestimmungen_HLM_2019_Stand_190109

Die Spielpläne für die Vorrunden sind auf fussball.de einsehbar. 

Termine der Hallenlandesmeisterschaften 2019

E-Junioren: 26.01.2019 – 9.30 Uhr - Lausitz-Arena Cottbus, Hermann-Löns-Straße 19, 03050 Cottbus

D-Junioren: 27.01.2019 – 9.30 Uhr - Lausitz-Arena Cottbus, Hermann-Löns-Straße 19, 03050 Cottbus

C-Junioren: 26.01.2019 – 15.30 Uhr - Lausitz-Arena Cottbus, Hermann-Löns-Straße 19, 03050 Cottbus

B-Junioren: 27.01.2019 – 15.30 Uhr - Lausitz-Arena Cottbus, Hermann-Löns-Straße 19, 03050 Cottbus
Teilnehmer: FC Energie Cottbus (Bundesliga), SV Babelsberg 03 (Regionalliga), MSV 1919 Neuruppin, 1.FC Frankfurt (Oder), FSV "Glückauf" Brieske/Senftenberg, RSV Eintracht 1949, FC Schwedt 02, SV Falkensee-Finkenkrug (alle Brandenburgliga) 

A-Junioren: 20.01.2019 - 15 Uhr – Sporthalle Marienberg  Willi-Sänger-Straße, 14770 Brandenburg an der Havel
Teilnehmer: FC Energie Cottbus, SV Babelsberg 03 (beide Regionalliga), 1. FC Frankfurt (Oder), SV Falkensee-Finkenkrug, RSV Eintracht 1949, SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen, FC Schwedt 02, BSC Preußen 07 Blankenfelde-Mahlow (alle Brandenburgliga) 
Ausschreibungen_A-Junioren_HLM_2019

19.12.2018
Ganz neu: Freude mit dem Jubelmännchen
Der neue FUSSBALL.DE Liveticker 2.0 – informativ, emotional, interaktiv

Fußball bedeutet Emotion, mitfiebern mit Deiner Mannschaft, den Spielern und Spielerinnen. Wer nicht live vor Ort dabei sein kann, muss nicht darben. Mit unserem FUSSBALL.DE Liveticker bist Du stets top informiert. Und er bietet jetzt – komplett überarbeitet – für den Fußballfan ebenso wie für den Tickerer ganz neue Möglichkeiten. So passt sich der neue native Liveticker passgenau dem Bildschirm Deines Smartphones oder Tablets an.
Zudem werden Tore, Auswechslungen, persönliche Strafen jetzt grafisch animiert und – sofern im DFBnet hinterlegt – mit Spielerfoto und Spielernamen dargestellt. Mit einem Klick auf den Spieler im Eintrag öffnet sich automatisch das persönliche FUSSBALL.DE Spielerprofil, mit Spielerstatistik, Foto, Infos zu jedem einzelnen Spieler. Voraussetzung ist natürlich, dass sich der Spieler ein Spielerprofil auf FUSSBALL.DE angelegt hat.
Ab sofort kann auch während der Halbzeitpause getickert werden, dazu bleiben einige Icons auch während der Pause aktiv. So können etwa Wechsel, die nach den ersten 45 Minuten stattfinden, schon in der Pause getickert werden.
Einträge und Ereignisse können jetzt auch einzeln geteilt werden. Einfach auf die drei Punkte rechts unten im Eintrag klicken. Im gleichen Moment erscheint eine neue Grafik. Mit dem Teilen-Icon kannst Du das einzelne Event, das Tor, die gelbe oder rote Karte oder die Einwechslung mit einem Klick auf Facebook, Whats App und Co mit Deinen Freunden oder auf der Facebookseite Deines Vereins teilen und so noch mehr Leute erreichen.
Hat Dir ein Eintrag im Liveticker besonders gut gefallen, kannst Du das jeweilige Event bejubeln. Klick einfach auf das Jubelmännchen oben rechts im Eintrag oder auf die drei Punkte unten rechts und anschließend auf das Icon „Jubeln“. Die Likes werden gezählt und angezeigt. Lob tut jedem gut. Wer wird nicht gerne bejubelt? Eure Likes erfreuen daher Livetickerer und Spieler gleichermaßen.
Zudem kann man jetzt auch kinderleicht zwischen Gast-, Heim- und Fanticker wählen oder während des Spiels hin und her switchen. Einfach auf das Köpfchen in der Leiste drücken und den Liveticker Deiner Wahl anklicken.
Unser Liveticker erfreut sich großer Beliebtheit. Sinn und Zwecks dabei ist es, den Amateurfußball im Sinn des sportlichen Fairplay und der positiven Berichterstattung erlebbar zu machen. Er soll eine Werbung für unseren Amateurfußball sein. Beleidigungen, rassistische Äußerungen, Verunglimpfungen haben im FUSSBALL.DE Liveticker keinen Platz. Daher haben wir die Meldung eines Livetickers im Missbrauchsfall neugestaltet.
Einträge, die nicht im Sinne des Fairplay und damit des Amateurfußballs sind, können nun auch einzeln gemeldet werden. Einfach den zu beanstandenden Eintrag auswählen und einen Kommentar dazu verfassen. Der ausgewählte Eintrag wird im Nachgang automatisch gemeinsam mit Deiner Anmerkung an die Meldestelle weitergeleitet. dfb

19.12.2018
Fröhliche Weihnachten!

Zum Ende eines ereignisreichen sportlichen Jahres möchten wir allen aktiven Spielerinnen und Spielern, Schiedsrichtern, Helfern, Freunden und Partnern des Verbandes sehr herzlich für ihr Engagement, die angenehme Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen danken.
Wir wünschen Ihnen nach besinnlichen Feiertagen ein gesundes, glückliches neues Jahr 2019!

02.12.2018
Vorschau auf die Hallenlandesmeisterschaften 2019
Die ersten Meldungen sind bereits eingegangen / Zweiter Startplatz für den Havelländer Nachwuchs bei den C-Junioren

Wenn die Tage kürzer werden ist dies ein sicheres Zeichen, dass der Winter vor der Tür steht. In den Nachwuchsspielklassen bestreiten die Mannschaften ihre letzten Spiele in der Hinrunde der Saison 2018/19.

Für einige Mannschaften hat der Tabellenplatz zum Ende der Hinrunde eine wichtige Bedeutung (Stichtag: 10.12.2018). Die sechs bestplatzierten Mannschaften der A-Junioren, die für die Hallenrunde gemeldet haben, qualifizieren sich automatisch für die Hallenlandesmeisterschaft am 20. Januar 2019 in Brandenburg (Sporthalle Marienberg). Bei den B-Junioren qualifizieren sich ebenfalls die sechs bestplatzierten Brandenburgligisten für die Endrunde in Cottbus (27. Januar 2018). Bei den A- und B-Junioren starten neben sechs Brandenburgligisten auch die überregional spielenden Mannschaften des FC Energie Cottbus, des 1.FC Frankfurt (Oder) und die des SV Babelsberg 03.

Den Auftakt zur Hallensaison auf Landesebene absolvieren die C-, D- und E-Junioren. Die Vorrunden dieser Altersklassen werden am 19. und 20. Januar 2019 in Perleberg, Brandenburg, Stahnsdorf und Lübben ausgespielt. Die beiden erstplatzierten Mannschaften der jeweiligen Vorrunden qualifizieren sich für die Endrunde in Cottbus. In der Lausitz-Arena werden am 26. und 27. Januar 2019 die Hallenlandesmeister 2019 der B-, C-, D- und E-Junioren ausgespielt. Die Brandenburgligisten der C-Junioren steigen direkt in die Vorrunden ein. Hinzu kommen die überregional spielenden Mannschaften des FC Energie Cottbus, des SV Babelsberg 03 und die des 1.FC Frankfurt (Oder). Die weiteren Startplätze gehen an die acht Fußballkreise. Da der FC Stahl Brandenburg und der Oranienburger FC Eintracht 1901 (beide Brandenburgliga) auf die Teilnahme an den Hallenlandesmeisterschaften 2019 verzichtet, kann der Fußballkreis Havelland einen zweiten Starter für die Vorrunden zur Hallenlandesmeisterschaft der C-Junioren stellen. Bei den D- und E-Junioren werden die Teilnehmer über die Kreismeisterschaften ermittelt.

Wir drücken allen Mannschaften die Daumen und wünschen ihnen maximalen Erfolg. Wir sehen uns spätestens in Brandenburg und Cottbus.

Übersicht_Vorrunden_HLM_2019_Stand 190109 

Die Endrunden der E- und C- Junioren finden am Sonnabend  (26. Januar 2019) und die der D- und B-Junioren am Sonntag (27. Januar 2019) statt.

Für die Endrunden der A- und B-Junioren haben folgende sich folgende Teams gemeldet. Hier ist für die Teilnahme an der Endrunde der Tabellenstand in der Brandenburgliga am 10.12.2018 ausschlaggebend. 

A-Junioren: FC Energie Cottbus, SV Babelsberg 03 (beide Regionalliga), RSV Eintracht 1949, 1. FC Frankfurt (Oder), SV Falkensee-Finkenkrug, SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen, BSC Preußen 07 Blankenfelde-Mahlow, FC Schwedt 02, FC Eisenhüttenstadt, SSV Einheit Perleberg, Potsdamer Kickers 94, JFV Havelstadt Brandenburg (alle Brandenburgliga)

B-Junioren FC Energie Cottbus (Bundesliga), SV Babelsberg 03 (Regionalliga), MSV 1919 Neuruppin, SV Falkensee-Finkenkrug, FC Schwedt 02, FSV "Glückauf" Brieske/Senftenberg, SV Eiche 05 Weisen,  RSV Eintracht 1949, 1. FC Frankfurt (Oder), BSC Preußen 07 Blankenfelde-Mahlow, JFV Havelstadt Brandenburg, FC 98 Hennigsdorf (alle Brandenburgliga)

28.11.2018
Danke ans Ehrenamt

An jedem Wochenende finden in Deutschland 80.000 organisierte Fußballspiele statt. Von der Kreisliga bis zu den höchsten Landesverbands-Spielklassen. Doch wie funktioniert das Woche für Woche? Weil sich eine unglaubliche Anzahl ehrenamtlicher Menschen engagiert. Für sie ist dieser Einsatz für unseren Fußball ganz einfach Herzenssache. Deshalb sagen wir: Danke!
---
#Herzenssache
#FLB
#UnsereAmateure
#Würstchen
#Ehrenamt
#Dankeschön

[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 10 | 20 | 27 ]
(c) Fußball-Landesverband Brandenburg | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung