Fussball-Landesverband Brandenburg e.V.

Home | Soziales | FLB-Engagement | Schule & Verein

Sepp-Herberger-Tag 2014

Es ist fast ein Selbstläufer: Der FLB hat zum wiederholten Male Cottbuser Schulen zum Sepp-Herberger-Tag eingeladen und zehn Schulen nahmen diese sportliche Einladung gern an. Schüler der dritten und vierten Klassen nahmen an dieser Veranstaltung  - ein Turnier kombiniert mit Technikstationen - teil. In zwei Vorrundengruppen ermittelten die Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Grundschule, der Bauhausschule, der Carl-Blechen-, Astrid-Lindgren-, der Bewegten-Grundschule, der Umwelt-Grundschule aus Dissenchen, der Unesco Projektschule, der Sportbetoneten-, der Christoph-Columbus und der W.- Nevoigt Grunschule ihre Endrundenteilnehmer. Im Finale standen sich dann die Sportler der Evangelischen und der Sportbetonten Grundschule gegenüber. Fast mit dem Abpfiff gelang es den "Sportbetonten" den Ball im Tor zu platzieren. Für ihre hervorragenden Leistungen wurden ausgezeichnet: Dribbling - Lennard Mund (15,1 sec.), Pass gegen die Bank - Luca Grimm (23 Mal), Torwandschießen - Marc Schröder - 4 Treffer. Alle drei Fußballer besuchen die Sportbetonte Grundschule in Cottbus.

Zur umfangreichen Bildergalerie gelangen Sie hier:

Bring Zukunft ins Spiel!

Das Qualifizierungs-Projekt "Junior-Coach" hat in Brandenburg seinen offiziellen Startschuss erfahren. Pünktlich mit dem Anpfiff der WM in Brasilien wurde auch in Pritzwalk, an der Freiherr-von-Rochow-Schule, die Ausbildung von zehn Schülern zu Junior-Coaches begonnen. Das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, der FLB und auch die Commerzbank als Partner hatten es sich nicht nehmen lassen, mit ihren Vertretern dabei zu sein. Das Kreisfinale von "Jugend trainiert für Olympia" war natürlich der passende Rahmen. Eine Tanz- und eine Trommlergruppe der Schule sorgten für gute Stimmung, die Stadt Pritzwalk unterstützt das Projekt mit Bällen. Schulleiterin Gisa Michaelis, die das Projekt an die Schule geholt hatte, war die Freude ins Gesicht geschrieben, auch das Ministerium war mit Schulsportreferent Eckhard Drewicke der Einladung gefolgt. 

Das vom DFB mit Unterstützung der Commerzbank initiierte Projekt feiert gerade bundesweit Premiere und wird von DFB-Präsident Wolfgang Niersbach als Schirmherr sowie von Bundestrainer Joachim Löw als Pate begleitet.
Mit dieser Initiative zur Nachwuchsförderung sollen in den kommenden Jahren über 20.000 Schülerinnen und Schüler in ganz Deutschland direkt an ihren Schulen zu jungen Trainern ausgebildet werden.

(c) Fußball-Landesverband Brandenburg | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung