Fussball-Landesverband Brandenburg e.V.

Home | News | Aktuelles
[ 1 | 40 | 50 | 60 | 70 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 100 | 110 | 119 ]

01.07.2009
F-Junioren-Pokal geht an Miersdorf/Zeuthen
Festival als Saisonabschluss

Das 2. F-Junioren-Festival des FLB ist Geschichte. Die Begeisterung der 20 teilnehmenden Mannschaften an diesem speziellen Wettkampf war groß. Neben einem Turnier galt es auch fünf Technikstationen zu absolvieren. Auch diese Ergebnisse flossen in die Wertung ein. Clevere Teams hatten sich natürlich bereits vorher schlau gemacht, was der Nachwuchskicker so draufhaben muss und entsprechend trainiert (die Technikstationen hatten wir veröffentlicht). Austragungsort war Pritzwalk, der FHV hatte sich darum beworben und auch den Zuschlag erhalten. Für den FLB-Jugendausschuss war es die 2. Auflage des F - Junioren - Festivals und der Dank gilt dem Pritzwalker FHV 03 mit seinen fleißigen Helfern, die sich wirklich alle sehr viel Mühe gegeben haben und ein würdiger Gastgeber waren. Und am Ende sogar mit dem 3. Platz "belohnt" wurden!
SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen ging als Sieger aus dem Festival hervor. Mit der erreichten Gesamtpunktzahl 192 von 200 möglichen Punkten wurde der Wert vom F-Junioren-Festival 2008 (185/FC Energie Cottbus) deutlich übertroffen und zeigt, dass sich Trainer und Spieler sehr gut vorbereitet haben. Aber das Hauptanliegen des Turniers ist folgendes: Es soll eindeutig der Spaß für alle Spieler im Vordergrund stehen und nicht die Platzierung der Mannschaft! Deshalb auch Medaillen und kleine Preise für alle Teilnehmer. Für Fairplay sind selbst die Nachwuchskicker nicht zu klein - auch für sie sollte dies zur Selbstverständlichkeit werden. Vorab schon einige Bilder: Klicken Sie auf das erste, es öffnet sich eine kleine Galerie!
Hier die Ergebnisse:

30.06.2009
Schlüsselzahlen Herrenspielbetrieb

Staffeleinteilung und Schlüsselzahlen für die neue Saison der Landesspielklassen Männer stehen fest. Schauen Sie im Anhang...

27.06.2009
Landesmeisterschaften der E- und D-Junioren
Titel gehen nach Oranienburg und Frankfurt

Am Samstag, 27.06.09 fanden die Landesmeisterschaften der D- und E-Junioren erstmals als Doppelveranstaltung auf dem Gelände des SV Babelsberg 03 statt. Bei den E-Junioren gelang es dem Oranienburger FC Eintracht den Titel zu gewinnen. Titelträger bei den D-Junioren wurde der Frankfurter FC Viktoria 91. Alle Ergebnisse sind im Anhang abrufbar.

25.06.2009
250 begeisterte Mädchen
Tag des Mädchenfußballs war ein voller Erfolg

Das Sportforum Potsdam war in diesem Jahr Austragungsort für den Tag des Mädchenfußballs. Der Frauen- und Mädchenausschuss des FLB und der Fußballkreis Havelland-Mitte hatten ein pickepacke volles Programm auf die Beine gestellt und lag damit genau richtig. Die Begeisterung der 250 teilnehmenden Mädchen war der beste Beweis dafür.
Neben Turnieren der Auswahlmannschaften am Vormittag, mit dem Sieger TAW Süd, stand auch eine "Mini-WM" der E- und F-Juniorinnen auf dem Plan. Moderator Sven Thoss, Trainer der Frauen des 1. FC Lok Leipzig, führte locker und wortgewandt durch den Tag. Eine Interviewpartnerin war die Potsdamerin Essi Sainio, die vor kurzem mit Turbine die Meisterschaft feierte. Großen Ansturm gab es beim Torwarttraining mit Maria Doll, Torfrau der 2. Bundesligamannschaft aus Potsdam und bald in Bremen in der selben Spielklasse aktiv. Beim Torwandschießen und der Ermittlung der Schussgeschwindigkeit konnten sich die Mädels beweisen. Vier Treffer aus sechs Schüssen landete Candy Mönke, den härtesten Schuss mit 81 Km/h hatte Vanessa Fischer.
Das C-Juniorinnen-Pokalfinale am Nachmittag war das I-Tüpfelchen der Veranstaltung. Der MSV 1919 Neuruppin ging mit 1:0 als Sieger gegen die Mädchen des FC Energie Cottbus aus der Partie hervor.
Zum guten Gelingen trugen zahlreiche Helferinnen und Helfer bei, Ihnen gilt ein großes Dankeschön!
Klicken Sie auf das Bild - es öffnet sich eine Galerie!
Das Projekt einer Spielserie für E- und F-Juniorinnen fand an diesem Fußballtag mit der Ehrung aller Teilnehmer seinen würdigen Abschluss.

25.06.2009
Grundschule "A. Einstein" aus Caputh beim DFB-Schul-Cup in Rust

Beim Landesfinale "Jugend trainiert für Olympia" der WK IV in Cottbus traten sechs Mannschaften an, um den Teilnehmer Brandenburgs beim Bundesfianle in Rust zu ermitteln.
Am Ende des Vielseitigkeitswettbewerbs mit drei Stationen, die das Dribbeln, Passen und den gezielten Torschuss beinhalteten, behielt die Grundschule "A. Einstein" aus Caputh die Oberhand gegenüber dem gesamten Starterfeld. Zweite wurde die Sportbetonte Grundschule aus Cottbus vor der Grundschule Müncheberg.
Alle Ergebnisse finden Sie im Anhang.

23.06.2009
Lachen macht gesund
DFB-Geld für Kinderträume

Ein großer Tag für die Clown-Therapie in der Kinderklinik Cottbus, denn zwei Gäste hatten ein dickes Paket gepackt. Mit einer beachtlichen Summe unterstützen der DFB und das brandenburgische Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie den Förderverein der Kinderklinik des Carl-Thiem-Klinikums.
Im Rahmen der Kampagne "Kinderträume 2011", die die Männer-Nationalmannschaft ins Leben gerufen hat, konnten sich am heutigen Nachmittag, 23. Juni 2009, der Förderverein sowie der Chefarzt der Kinderklinik über einen Betrag von 7.500 Euro freuen, mit dem die Humortherapie abgesichert werden kann. Symbolisch übergab FLB-Präsident Siegfried Kirschen gemeinsam mit WM-Botschafterin Britta Carlson eine Geschenkbox an den Vorsitzenden des Fördervereins Prof. Ralf-Rüdiger Sommer.
Chefarzt PD Dr. Thomas Erler erklärte den Anwesenden die Notwendigkeit der Spaßmacher: "Wir sind der festen Überzeugung, wir brauchen das! Mit diesem Geld sind uns einige Sorgen genommen." 25.000,- Euro werden jährlich benötigt, um dieses spezielle Angebot aufrecht zu erhalten. Seit 14 Jahren verabreichen die Clowns im Cottbuser Krankenhaus eine Therapie der ganz besonderen Art. Sechs sind es mittlerweile, die einmal wöchentlich auf der Station für Abwechslung sorgen, verriet die Projektverantwortliche Constanze Debus im Gespräch.
Ministerin Dagmar Ziegler überreichte im Anschluss einen Scheck in Höhe von 3.000 Euro. Geld, das als Überschuss beim Deutschen Reha-Tag 2008 in Potsdam erwirtschaftet wurde. Wie allen Gäste freute auch sie sich über den Auftritt der beiden Clowns Kalli und Rudolpho, denen sofort die Sympathien gewiss waren.
Zwei weitere Projekte werden vom DFB gefördert: der Verein Ponderosa in Stolzenhagen mit 4.000 Euro sowie der Internationale Bund in Frankfurt (Oder) mit dem Jugendhaus "ragbag" mit 1.000 Euro.

23.06.2009
Neue Formular
... für Spiele mit ausländischen Mannschaften

Der DFB Spielausschuss hat in seiner letzten Sitzung am 30. Mai 2009 die Ausführungsbestimmungen zu Spielen mit ausländischen Mannschaften sowie das entsprechende Antragsformular neu verabschiedet.
Das überarbeitete Formular samt Ausführungsbestimmungen finden Sie im Anhang, ist bereits unter Download auf www.flb.de abrufbar.

22.06.2009
Festival der F-Junioren
Saisonabschluss am Sonntag

Am kommenden Sonntag krönt das F-Junioren-Festival die Saison der jungen Nachwuchsspieler. Zwanzig Teams sind nach Pritzwalk eingeladen, um das beste Team zu ermitteln. Über die Wertung der Turnierspiele und an fünf Technikstationen wird der Sieger ermittelt. Die Teilnehmerliste sowie nähere Details zum Ablauf entnehmen Sie bitte derAusschreibung im Anhang. Auch die Gruppeneinteilung finden Sie nun hier!

19.06.2009
Zwischenstand Planung Landesspielbetrieb Junioren 2009/10

Nachdem fast alle Abschlusstabellen der 20 Juniorenspielklassen vorliegen, sind als Anhang die aktuellen Relegationsspiele (Stand: 19.06.) sowie die vorläufige Staffeleinteilung der Brandenburgliga A- bis C-Junioren abrufbar. Alle Jugendobleute der Kreise wurden über die bereits feststehenden Aufsteiger informiert. Weitere Informationen (Staffeleinteilungen, Schlüsselzahlen) werden nach Absolvierung aller Relegationsspiele voraussichtlich ab dem 01.07. veröffentlicht.

19.06.2009
Neues Projekt für E- und F- Juniorinnen war ein voller Erfolg

Brandenburgs Vorsitzende des Frauen- und Mädchenausschusses, Sabine Seidel, traf zunächst auf verhaltene Freude bei den verantwortlichen Nachwuchstrainern/innen der E- sowie F- Juniorinnen, als sie ihr Konzept für eine Miniturnierserie, verbunden mit einem Technik-Parcours, vorstellte.
Auch wenn es beim Turnierauftakt am 14. September in Potsdam bei strahlendem Sonnenschein noch einige kleine organisatorische Ablaufschwierigkeiten gab, um so besser klappte es in den darauffolgenden Turnieren, da nun jeder Verein als Ausrichter und die Spielerinnen genau wussten, was sie erwartete. Von Turnier zu Turnier - nach Potsdam (14. September) folgten Wriezen (28. September), Neuruppin (11.Oktober 2008); Hennigsdorf (28. März), Sieversdorf (3. Mai); Friedersdorf (16. Mai) sowie Neutrebbin (24 Mai 2009) - stieg die Begeisterung.
Gewinner sind bei diesem Wettbewerb alle Spielerinnen und jedes Team. So erfolgt die Ehrung der Sieger und Platzierten beim Tag des Mädchenfußballs am 20. Juni in Potsdam in würdigem Rahmen. Schon heute freuen sich viele darauf, dass die Turnierserie im kommenden Spieljahr mit neuen Herausforderungen (Technikübungen) fortgesetzt wird. Die Gesamttabelle aller E- und F-Turniere finden Sie im Anhang.
Berichte zu den einzelnen Turnieren können Sie hier: nachlesen.

[ 1 | 40 | 50 | 60 | 70 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 100 | 110 | 119 ]
(c) Fußball-Landesverband Brandenburg | Kontakt | Impressum