Fussball-Landesverband Brandenburg e.V.

Home | News | Aktuelles
[ 1 | 40 | 50 | 60 | 70 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 100 | 110 | 120 | 130 | 148 ]

05.05.2011
Studenten kicken um den Hochschul-Pokal

Am kommenden Mittwoch, 11. Mai, findet auf dem Wackersportplatz in Cottbus-Ströbitz die Zwischenrunde Ost für das Finale um den Deutschen Hochschulpokal statt. Anpfiff für das Turnier "jeder gegen jeden" ist 12 Uhr, es nehmen teil die Teams der FH Lausitz, der FH Magdeburg und der BTU Cottbus (Ausrichter). Die jeweils Erstplatzierten der insgesamt sechs Vorrunden qualifizieren sich für das Finale, Austragungsort und -zeitpunkt werden noch per Los ermittelt.
Jetzt gilt es zunächst, die heimischen Teams zu unterstützen! Eine Übersicht der Vorrunden-Gruppen:

04.05.2011
Terminplan im Seniorenspielbetrieb

Bitte beachten Sie die Terminänderung: Die Ü50-Bestenermittlung auf Kleinfeld findet im Rahmen des Familiensporttages bereits am 27. August 2011 in Waltersdorf statt. Zur Orientierung im Anhang die Termine im Spielbetrieb der Senioren. Bitte denken Sie an die Meldetermine!

03.05.2011
Das Endspiel um den Frauen-Pokal
Frauen treten am 15. Mai an

Das Finale um den Landespokal der Frauen wird am 15. Mai 2011 in Neuruppin ausgetragen. Anpfiff der Begegnung zwischen dem Brandenburgligisten SG Blau-Weiß Beelitz 1912/90 und dem Landesligisten FC Borussia Brandenburg ist 15.00 Uhr.
Die B-Juniorinnen des MSV 1919 Neuruppin werden 14.30 Uhr geehrt, Finalgegner SG Stahl Hennigsdorf hatte kurzfristig offiziell seinen Verzicht auf die Teilnahme am Landespokalfinale erklärt.

29.04.2011
Pokalfinale rückt näher
Zwei Termine sind möglich

Auch wenn noch ein Viertelfinalspiel ausstehen: Die Planungen für das Finale im Krombacher Pokal Brandenburg laufen bereits im Hintergrund. Da die Wetterunbilden des langen, harten Winters auch die Spielrunden des Pokalwettbewerbs nicht verschont haben, war in vielen Fällen eine Neu-Terminierung nötig.

Noch immer sind die Auswirkungen zu spüren: So werden die Viertel- beziehungsweise Halbfinalbegegnungen 136 (Hohenleipisch - Falkensee) und 140 (Schöneiche - Babelsberg) und 141 (Sieger 136 - Schwedt) bereits 18.00 beziehungsweise 18.30 Uhr beginnen, um eine eventuelle Verlängerung und Elfmeterschießen nicht zu gefährden. Bitte beachten Sie dazu auch die aktualisierten Termine direkt in der Ansetzung mit der jeweiligen Spielnummer!
Für den Fall, dass der SV Babelsberg 03 das Finale um den Krombacher Pokal Brandenburg erreicht, wird dieses für Sonntag, 22. Mai 2011, angesetzt. Erreicht der SV Babelsberg 03 das Endspiel nicht, so gilt weiterhin Mittwoch, der 1. Juni 2011, als Durchführungstermin.

28.04.2011
Du kannst Deutscher Streetsoccer-Meister werden!
Hier gibt es Regional-Turniere

Die AOK Nordost – Gesundheitspartner des FLB - präsentiert die Fairplay Soccer Tour 2011.
Drei gegen drei ist besser als drei gegen einen!
Die Vorrunden in Brandenburg sind entschieden - nun steht nur noch das Qualifikationsfinale Brandenburg am • 02.07. im Tropical Islands an.
Das Bundesfinale wird einen Tag später, am 03.07., im Tropical Islands angepfiffen.

Weitere Informationen und Fotos auf der Homepage fairplaysoccertour.de

27.04.2011
Stellenausschreibung
Sachbearbeiter Frauen- und Mädchenfußball gesucht

Der Fußball-Landesverband Brandenburg sucht möglichst zum 1. Juni 2011 am Standort Verbandsleistungszentrum (weiblich) Potsdam eine/n Sachbearbeiter/in für Frauen- und Mädchenfußball (auf 400,- Euro-Basis). Nähere Informationen zum Stellenangebot finden Sie im Anhang. Die Bewerbungsfrist endet am 20. Mai 2011.

27.04.2011
Wer wird Meister bei den C-Juniorinnen? (aktualisiert 4.Mai 2011)

Es geht in die heiße Phase der Saison - die Play-Off-Spiele warten auf die C-Juniorinnen.
Den aktualisierten Spielplan und die genauen Erläuterungen des Spielmodus finden Sie im Anhang (4.Mai 2011).

20.04.2011
Hol dir den Kick woanders!
Suchtkampagne der Barmer-GEK

Immer mehr Jugendliche greifen immer früher zur Flasche – mit gravierenden Folgen für ihr späteres Leben. Höchste Zeit, ihnen andere Wege zum Kick zu zeigen. 2011 findet die Fußball-WM der Frauen in Deutschland statt: Die BArmer-GEK hat deutsche Nationalspielerinnen gefragt, was sie in ihrer Freizeit machen, um sich den „Kick neben dem Kick“ zu holen?
Gleich fünf Nationalspielerinnen konnte Deutschlands größte Krankenkasse als Paten für die Kampagne gewinnen. Simone Laudehr, Alexandra Popp, Turid Knaak, Annike Krahn und Linda Bresonik werben in einer Plakatserie mit eindringlichen Motiven und klaren Statements wie etwa "Zeig Dem Rausch Die Rote Karte" oder "Das Runde Muss Ins Eckige" für mehr Bewusstsein im Umgang mit Alkohol.
Neben zahlreichen lokalen Aktionen, bei denen die Mitarbeiter der Krankenkasse an die Sportbegeisterung der Bewohner appellieren, gibt es auch eine eigens eingerichtete Seite im sozialen Netzwerk facebook: Unter www.facebook.com/holdirdenkickwoanders können sich Vereine und Einzelpersonen austauschen, unterschiedliche Sportarten vorstellen, sich mit Gleichgesinnten zum Training verabreden und, und, und - und auch an Gewinnspielen oder Aktionen teilnehmen.

19.04.2011
Wir sind Schulweltmeister!
Kickende Sportschülerinnen aus Potsdam erfolgreich

Gratulation an das Team der Sportschule Potsdam - die Titelverteidigung ist geglückt! Beim Turnier der Internationalen Schulsport Förderation in Brasilien erkämpfte sich die deutsche Mannschaft in Fortaleza den Titel des Schulweltmeisters. Finalgegner war die Türkei, der man bereits in den Vorrundenspielen gegenüberstand und dabei die einzige Niederlage des Turniers (0:1) hinnehmen musste. Die Revanche glückte mit einem deutlichen 5:0.
Auch der Schulweltmeister der Jungen kommt aus Deutschland, Glückwunsch an die Vertreter aus Hamburg!

Die offiziellen Ergebnisse:

12.04.2011
Unterstützt Turbine beim Einzug ins Champions League-Finale!
Spitzenfußball live und zum Vorzugspreis

Die Spannung steigt - am kommenden Sonntag, 17. April 2011, kommt es im Karl-Liebknecht-Stadion in Potsdam zum finalen Champions-League-Duell für die "Turbinen", die zum Halbfinal-Rückspiel den FCR Duisburg empfangen. Für NachwuchskickerInnen aus der Region gibt es eine tolle Möglichkeit, das Spiel hautnah und sogar auf dem Platz live mitzuerleben.
Denn für dieses besondere Spiel gibt der 1. FFC Turbine Potsdam Nachwuchsmannschaften bis zum E-Juniorinnen/E-Junioren-Bereich die Möglichkeit, sich als Eskortteam der beiden Champions League Teilnehmer zu bewerben. Beachten Sie dazu die wichtigen Informationen im Anhang!

Außerdem haben Schülerinnen und Schüler sowie Nachwuchskicker der Region die Möglichkeit, per Gruppenbestellung Tickets zum Vorzugspreis zu bestellen. Ab einer Gruppengröße von 10 Schülern sind Tickets zu 3 Euro im Stehplatzbereich erhältlich; Lehrer, Trainer und Aufsichtspersonen zahlen den gleichen Preis. Allerdings muss man hier schnell sein: Die Rückmeldungen müssen bis 13. April beim 1. FFC Turbine Potsdam 71 eingegangen sein!

Wer diese Möglichkeit nicht nutzen kann, dem sei der normale Verkauf an der Stadionkasse empfohlen. Die Eintrittskarten für die Champions League Partie im "Karli" sind zum Preis von 10 Euro für den Sitzplatz, 8 Euro für den ermäßigten Sitzplatz sowie 6 Euro für den Stehplatz (einheitlicher Preis) erhältlich. Anstoß der Partie ist 14.15 Uhr.

Alle Informationen rund um das Spiel auch unter www.turbine-potsdam.de!

[ 1 | 40 | 50 | 60 | 70 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 100 | 110 | 120 | 130 | 148 ]
(c) Fußball-Landesverband Brandenburg | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung