Fussball-Landesverband Brandenburg e.V.

Home | News | Aktuelles
[ 1 | 40 | 50 | 60 | 70 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 90 | 100 | 110 | 120 | 130 ]

26.05.2010
Wer steigt in Brandenburgliga der Frauen auf?
PlayOff-Begegnungen stehen fest

Diese spanndende Frage ist in den PlayOff-Spielen und den anschließenden Relegationsspielen in der Landesliga der Frauen zu klären. Die Spielpaarungen finden Sie im Anhang.

25.05.2010
Pfingstwochenende im Zeichen des Pokals
Junioren spielten erste Finals aus

Die Ergebnisse von den Final-Four-Turnieren finden Sie für die D-Junioren hier und die E-Junioren hier:
Klicken Sie auf das Bild - es öffnet sich eine kleine Galerie mit Fotos vom Finale der D-Junioren:
Fotos vom Final-Four der E-Junioren:

25.05.2010
Landesmeisterschaft Ü40

Am kommenden Sonnabend, 29. Mai, werden in Potsdam die Ü40-Landesmeisterschaften ausgetragen. Um den Pokal spielen die Potsdamer Spielunion 04, die SG Rot-Weiß Neuenhagen, der Ludwigsfelder FC sowie SV Blau-Gelb Falkensee.

21.05.2010
Krone für Potsdams Fußballerinnen

Der 1. FFC Turbine Potsdam 71 hat am Abend des 20. Mai 2010 Geschichte geschrieben: Das Team von Trainer Bernd Schröder gewann nach einem Elfmeterkrimi den Pokal der UEFA Womens Champions League, der zum ersten Mal vergeben wurde. Diese Entscheidung war nötig geworden, nachdem die Begegnung mit dem mehrfachen französischen Titelträger Olympique Lyon auch nach der Verlängerung noch immer torlos war.
Während im spanischen Getafe rund 500 mitgereiste Turbine-Fans das Spiel hautnah erleben konnten, hatten sich in Potsdams Stadtmitte Unzählige zum gemeinsamen "Fußballschauen" versammelt. Belohnt wurde das Durchhalten bei unangenehmen Temparaturen bis fast Mitternacht mit dem 7:6-Sieg im Elfmeterschießen... Foto: Angel Martinez/Getty Images

18.05.2010
Die Stars von morgen in Dresden
FIFA U20-Frauen-WM

Generalprobe in Dresden: Die sächsische Landeshauptstadt ist einer von vier Spielorten der FIFA U20 Frauen WM in diesem Sommer. Vom 13. Juli bis 1. August messen sich die 16 besten Teams der Welt - ihr Ziel ist das Finale in Bielefeld. Alle Fußballbegeisterten der Region haben die Möglichkeit, dieses Turnier live mitzuerleben - Dresden ist Austragungsort für sieben Begegnungen. Günstige Gruppentickets können Sie per Formular (Anhang) über die FLB-Geschäftsstelle bestellen.

17.05.2010
Tag des Blindenfußballs am 20. Mai 2010 vor dem Reichstag
Kanzlerin als Schirmherrin und 1. Heimländerspiel des Nationalteams

Großer Bahnhof für den Blindenfußball: Unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel findet am Donnerstag, 20. Mai 2010, vor dem Reichstagsgebäude in Berlin der Tag des Blindenfußballs statt. Die Veranstaltung wird um 11.15 Uhr offiziell eröffnet durch den Präsidenten des Deutschen Bundestags, Professor Dr. Norbert Lammert. Auch Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière und die Vorsitzende des Sportausschusses des Parlaments, Dagmar Freitag, werden die Veranstaltung besuchen. Außerdem werden erwartet Claudia Roth, Dr. Klaus Kinkel und Sportmoderator Dieter Kürten. Sportlicher Höhepunkt ist das erste Länderspiel der Blindenfußball-Nationalmannschaft.
Von 10 bis 18 Uhr rollt erstmals der Rasselball vor dem Reichstag, um der politischen Prominenz ebenso wie zahlreichen Berlinern und Berlin-Touristen zu demonstrieren, dass auch blinde und sehbehinderte Menschen Spaß am Fußball haben können und manche es sogar zu internationalen Ehren bringen.
So wird die deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft vor dem Westportal des Reichstags ihr erstes Länderspiel auf deutschem Boden bestreiten. Gegner ist an diesem Tag die Mannschaft der Türkei. Der Anpfiff zur Heimländerspiel-Premiere des Teams um Bundestrainer Ulrich Pfisterer erfolgt um 14.30 Uhr.
Hintergrundinformationen finden Sie unter: www.blindenfussball.de oder im Flyer im Anhang.

12.05.2010
Das DFB-Mobil – eine runde Sache

Als aktiver Programmteil für den "Spieltag für Menschlichkeit und Toleranz" am 8. Mai 2010 stand auch ein Demo-Training des DFB-Mobils beim FC Deetz auf dem Programm. Bereits der Aufbau des Kleinspielfelds für das Training der 21 teilnehmenden E- und DJunioren sorgte für Aufsehen. Teamer Wilfried Seifert hielt sich nicht lange bei der Begrüßung der Übungsleiter des Vereins auf: In den jetzt folgenden 90 Minuten erlebten die Trainer und Junioren viele interessante Möglichkeiten der Trainingsgestaltung. Anschließend gab es noch eine kurze Nachbereitung für Spieler und Trainer. In lockerer Runde folgte eine Information zu aktuellen Themen des Fußballs - mit den Schwerpunkten Qualifizierung, FIFA WM 2011, Mädchenfußball und Integration.
Die Übergabe eines DFB-Geschenkpaketes mit Fußball an den Verein rundete den Besuch ab, die Kinder freuten sich über Aufkleber und einen Stundenplan mit Informationen zur Fußball-WM der Frauen 2011. Ein weiterer Termin mit dem DFB-Mobil, diesmal für D- und C-Junioren, wurde zur Sportplatzeinweihung am 19. Juni 2010 in Augenschein genommen.

11.05.2010
Minispielfelder: Termine kommen online

Seit wenigen Tagen ist die Online-Plattform für die Projektsteuerung des Projektes Minispielfelder erweitert. So werden darüber die Abnahmetermine für die Vorleistungen und weitere Termine bekanntgegeben. Der Zugang der Bewerber erfolgt über das bekannte Passwort. Rückfragen beantwortet der Projektkoordinator des FLB, Christian Löhr, Tel. 0178 8159053.

10.05.2010
Thema Minispielfelder
Bitte die FLB-Zeichnungen verwenden

Aus gegebenem Anlass werden die Rechtsträger bei der Umsetzung des Projektes Minispielfelder im Land Brandenburg darum gebeten, bei der Erarbeitung der Vorleistungen ausschließlich die auf der FLB-Homepage eingestellten Zeichnungen zu verwenden. Die Zeichnungen, die im DFB-Projekt 1.000 Minispielfelder Anwendung fanden, besitzen teilweise keine Gültigkeit.

09.05.2010
Beelitz sichert sich den Landespokal der Frauen

In einem umkämpften Finale am heutigen Sonntag in Flatow besiegten die Frauen der SG Blau-Weiß Beelitz 1912/90 den SV Fortuna Friedersdorf mit 3:1. Bei den C-Juniorinnen gewannen die Mädchen vom 1. FFC Turbine Potsdam 71 II 7:3 gegen die SG Sieversdorf und nahmen den goldenen Pokal mit in die Landeshauptstadt.
Klicken Sie auf das Bild, es öffnet sich eine Galerie!

[ 1 | 40 | 50 | 60 | 70 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 90 | 100 | 110 | 120 | 130 ]
(c) Fußball-Landesverband Brandenburg | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung