Fussball-Landesverband Brandenburg e.V.

Home | News | Aktuelles
[ 1 | 40 | 50 | 60 | 70 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 90 | 100 | 110 | 120 | 130 | 162 ]

01.03.2012
Anpfiff für die neuen DFBnet Postfächer

Mit dem Softwarerelease 3.80 hat DFB-Medien in der Nacht zum heutigen Donnerstag, den 1. März 2012 erfolgreich die rundum erneuerten DFBnet Postfächer bereitgestellt. Die bisherige Oracle-Software, deren Herstellerwartung ausgelaufen war, wurde im Rahmen dessen durch eine Lösung von VMware Zimbra ersetzt.

Eine intuitive Benutzeroberfläche, die stark an MS Outlook erinnert, erleichtert den DFBnet-Nutzern die Umstellung auf das neue System und gewährleistet einen optimierten Bedienkomfort. Neben dem höheren Speicherplatz von 300 MB pro Postfach stellt auch die Erreichbarkeit der DFBnet Postfächer über mobile Endgeräte einen bedeutenden Vorteil des Relaunchs dar.

Ihre Postfachadresse, die Benutzerkennung sowie das Passwort bleiben nach der Ablösung selbstverständlich erhalten. Auch die vorhandenen E-Mails, Adressbücher, Regeln und Verteiler werden automatisch in Ihr neues DFBnet Postfach übernommen. Lediglich für die E-Mail-Signaturen ist eine Neueinrichtung erforderlich.

Bitte nutzen Sie für das erstmalige Login den Anmeldebereich auf dfbnet.org oder auf der Website Ihres Landesverbands. Auf Grund der geänderten URL sind eventuell gespeicherte Favoritenlinks nicht mehr gültig.

Ein umfangreiches Hilfsangebot rund um das neue DFBnet-Postfachsystem finden Sie hier:

01.03.2012
"Speedkick“ auf heißem Asphalt
Motorsport trifft Fußball / Mannschaften gesucht - neuer Anmeldeschluss!

Wenn vom 4. bis 6. Mai Europas beliebteste internationale Tourenwagenserie auf dem Lausitzring für reichlich Renn-Action sorgt, dann schlagen nicht nur die Herzen der Motorsportfans höher. Denn pünktlich einen Monat vor Beginn der Fußball-EM in der Ukraine und Polen bricht auch im DTM-Fahrerlager wieder das Fußballfieber aus. Bereits zum zweiten Mal findet am Lausitzring ein Streetsoccer-Turnier statt und ihr könnt dabei sein!

Gespielt wird 8 Minuten, 3 gegen 3 auf kleinen Streetsoccer-Courts inmitten des Fahrerlagers. Neben Siegerpokalen und tollen Sachpreisen gibt es auch Preisgelder zu gewinnen. So erhält beispielsweise der Erstplatzierte 1.500,-, der Zweitplatzierte 1.000,-Euro usw. Selbst Teams mit weniger Spielexpertise haben in der Lucky-Loser-Runde eine Chance auf ein sattes Preisgeld in Höhe von 500,- Euro. Die Veranstalter erwarten auch in diesem Jahr wieder viele prominente Gäste, wie u.a. Spieler von Red Bull Leipzig. Am Turnier dürfen sowohl Teams mit weiblichen, als auch männlichen Amateur- und HobbyfußballerInnen (max. bis Bezirksliga) mit einem Mindestalter von 18 Jahren teilnehmen, dabei muss jedes Team aus mindestens fünf Spielern (3 Feld- und 2 Auswechselspieler) bestehen. Futsal-Spielern sowie Spielern aus organisierten Freizeitligen ist die Teilnahme bis zur Landesliga genehmigt. Die Anmeldegebühr pro SpielerIn beträgt 20,- EUR. Darin enthalten sind neben der Startgebühr ein Wochenendticket mit Sitzplatz für das Rennen sowie der Zugang zum Fahrerlager und zur Rennstrecke.
Zur Anmeldung sendet bitte das Anmeldeformular per E-Mail (turnier@dtm.com) oder per Fax (030/809.28.77.99). Neuer Anmeldeschluss ist der 22. April 2012.

27.02.2012
U13 Kreisauswahlturnier der Juniorinnen in Groß Köris
Am 4. März 2012 messen sich die Talente der Fußballkreise

Der Frauen- und Mädchenausschuss freut sich, am kommenden Sonntag, 4. März, das U13-Kreisauwahlturnier der Juniorinnen in Groß Köris ausrichten zu können. Fünf Fußballkreise haben ihre Teilnahme mit ihren Nachwuchstalenten gemeldet. Bereits heute können Sie schon den Turnierplan und alle wesentlichen Unterlagen zum Turnier einsehen. Allen Beteiligten eine gute Anreise und ein erfolgreiches Abschneiden!

27.02.2012
SG Gießmannsdorf neuer C-Juniorinnen Landesmeister

Die Endrundenteilnehmer der C-Juniorinnen Landesmeisterschaft, Zuschauer sowie der Ausrichter FSV Basdorf trugen zu einem tollen Gelingen der Endrunde bei.

Die acht Mannschaften boten den Zuschauern spannende Spiele. Die große und lautstarke Anhängerschaft der SG Gießmannsdorf „peitschte“ ihr Team mit der Unterstützung als „7. Mann“ förmlich zum Turniersieg. In der Gruppenphase gewannen die favorisierten Mädchen des 1. FFC Turbine Potsdam gegen den SG Gießmannsdorf mit 3:1 Toren und erkämpfte sich mit einem 1:0 Sieg im Halbfinale gegen den Zweiten der Gruppe B - SG Sieversdorf - den Finaleinzug. Im zweiten Halbfinale gewann die SG Gießmannsdorf gegen den Ersten der Gruppe B - FC Energie Cottbus - ebenfalls mit 1:0.

Mit der frenetischen Fan-Unterstützung erzielte der SG Gießmannsdorf im Finale schnelle zwei Tore und brachte die Mannschaft des 1. FFC Turbine Potsdam II von ihrem Spiel ab. Die beiden weiteren Tore der SG Gießmannsdorf zum 4:0 Endstand waren dann das „i-Tüpfelchen“ und der verdiente Titelgewinn bei den C-Juniorinnen 2012.

Nadine Schneider vom neuen Landesmeister SG Gießmannsdorf wurde mit 7 Toren als erfolgreichste Torschützin geehrt.

Ein großes Dankeschön gilt aber auch den Schiedsrichtern Simone Sievert und Andy Steinkraus, Angelika Lehmann stellvertretend für den Ausrichter FSV Basdorf, den Mitgliedern der Turnierleitung Karsten Becker und Torsten Schulz.

Neben der gleich folgenden Abschlusstabelle, hier bereits ein paar Bilder der C-Juniorinnen Hallenlandesmeisterschaft 2012:

Tabelle: 1. SG Gießmannsdorf 2. 1. FFC Turbine Potsdam II 3. SG Sieversdorf 4. FC Energie Cottbus 5. SV Stahl Hennigsdorf 6. KSC Neutrebbin 7. SG Blau Weiß Beelitz 8. SG Basdorf/Wandlitz

27.02.2012
TKC Wriezen holt Titel bei den E-Juniorinnen

Am Sonntag den 26. Februar wurden bei den Hallenlandesmeisterschaften der E-Juniorinnen der letzten Hallentitel des Jahres 2012 vergeben.

Mit fünf Siegen sowie 19 zu 3 Toren sicherte sich die Mannschaft des TKC Wriezen den Hallentitel bei den E-Juniorinnen. Ebenso wie der Turniersieger Wriezen sicherte sich die zweite Mannschaft des 1. FFC Turbine Potsdam mit je drei Siegen den Gruppensieg. Im Halbfinale mussten sich die Potsdamerinnen gegen die SG Sieversdorf mit 4:5 geschlagen geben. Allerdings fiel die Entscheidung erst im Neunmeterschießen, nachdem es nach regulärer Spielzeit 2:2 stand. Weniger Mühe hatte der neue Hallenmeister Wriezen im Halbfinalspiel beim 4:0 Sieg gegen Neutrebbin.

In einem spannenden Finale behielt der TKC Wriezen beim 2:0 Sieg gegen Sieversdorf die Oberhand und freute sich über die Goldmedaillen.

Der Titelträger stellte mit Paulin Gleisner, die acht Turniertreffer erzielte, auch die erfolgreichste Toschützin der Endrunde.

1. TKC Wriezen 2. SG Siversdorf 3. 1. FFC Turbine Potsdam II 4. KSC Neutrebbin 5. 1. FFC Turbine Potsdam 6. SG Wandlitz/Basdorf 7. Potsdamer Kickers 8. MSV 1919 Neuruppin

Zum Abschluss für Sie ein paar Momente der Hallenenrunde 2012 der E-Juniorinnen zusammengefasst

25.02.2012
Frankfurter FC Viktoria 91 ist Hallenmeister bei den Ü35

Der Krombacher-Pokal bei den Ü35 in der Halle ist vergeben. Das Team des Frankfurter FC Viktoria 91 besiegte im Finale den Freiluftmeister FV Preußen Eberswalde mit 2:0. Dritte wurden die Männer des FSV Blau-Weiß 90 Briesen, vor dem RSV Waltersdorf 09 durch ein 6:2 im Spiel um Platz 3. Die Waltersdorfer stellten mit Thomas Scholz den besten Torschützen und den besten Spieler (Rezart Cami). Der beste Torhüter kam aus Eberswalde und heißt Olaf Pospiecszny.
Der Freizeit- und Breitensportausschuss dankt den FLB-Präsidiumsmitgliedern Fred Kreitlow (Vizepräsident des Verbandes) und Jens Cyrklaff (FLB-Schatzmeister), für die herzlichen Eröffnungsworte und die Teilnahme an der Siegerehrung.
Ebenso einen herzlichen Dank an das Schiedsrichter-Trio, an den Gastgeber, dem Spremberger SV 1862, für eine rundum gelungene Organisation Hallenlandesmeisterschaft sowie an den Sponsor, der Krombacher-Brauerei für ihre Unterstützung!
Alle Ergebnisse finden Sie im Anhang!

20.02.2012
U13 Landesauswahl - Kader bestimmt!

Nach dem letzten Sichtungslehrgang vom 16. bis 19. Februar 2012 in Lindow benannte die verantwortliche Verbandstrainerin Sabine Seidel jetzt den Kader (siehe Anlage). Brandenburgs U13 nimmt vom 02. bis 04. März 2012 am einem Vier-Länder-Turnier in Glinde (Sachsen-Anhat) teil, ehe die Auswahl vom 15. bis 18. März in Lindow einen weiteren Kaderlehrgang durchführt.

08.02.2012
Der Ü35-Hallenlandesmeister kommt aus ...?
...diese Frage wird am 25. Februar in Spremberg beantwortet.

Für die Endrunde der Hallenlandesmeisterschaft der Ü35 am 25. Februar in Spremberg haben sich folgende Mannschaften qualifiziert:
FV Preussen Eberswalde (Meister), Spremberger SV 1862 (Ausrichter), RSV Waltersdorf 09, FV Blau-Weiß 90 Briesen, Brandenburger SC Süd 05, Frankfurter FC Viktoria 91, FC Union Frankfurt (Oder), SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz.
Das Turnier um den Krombacher-Pokal beginnt um 11:00 Uhr in der Sporthalle Haidemühl, Feldstraße 4, 03130 Spremberg, OT Sellessen/Haidemühl. Wir wünschen den Mannschaften eine gute Anreise.
Im Anhang beachten Sie bitte die aktualisierten Durchführungsbestimmungen der Hallenlandesmeisterschaft der Ü35!

14.02.2012
1. FFC Turbine Potsdam siegt bei B-Hallenlandesmeisterschaft

Bei den diesjährigen Hallenlandesmeisterschaften der B-Juniorinnen siegten die "Torbinen" aus Potsdam. Auf Platz zwei kamen die Nachwuchsspielerinnen vom FC Energie Cottbus vor dem SV Medizin Eberswalde. Der FLB bedankt sich herzlich beim Ausrichter, der TSG Lübben 65 sowie Fußballkreisvorsitzender Benjamin Kaiser für eine reibungslose Durchführung der Endrunde. Alle Ergebnisse finden Sie hier im Überblick.

10.02.2012
Eine bleibende Erinnerung
das Heft zur Hallenlandesmeisterschaft der Junioren 2012

Für alle, die am 21.01. oder 22.01.2012 bei den diesjährigen Hallenlandesmeisterschaften der Junioren in Cottbus dabei waren, bietet das Heft des Jugendausschusses mit allen Mannschaften, allen Logos und den Ergebnissen der vier Turniere die Möglichkeit, die Spiele Revue passieren zu lassen. Für alle anderen ist es die Gelegenheit, sich einige Minuten Ruhe zu gönnen und sich die Mannschaften, die sich qualifiziert haben, anzuschauen.

Das Heft gibt es hier zum Download in zwei Auflösungen. Anregungen und Kritik können gern an die Mailadresse flb(at)familie-reer.de gesendet werden.

[ 1 | 40 | 50 | 60 | 70 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 90 | 100 | 110 | 120 | 130 | 162 ]
(c) Fußball-Landesverband Brandenburg | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung