Fussball-Landesverband Brandenburg e.V.

Home | News | Aktuelles
[ 1 | 10 | 20 | 30 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 50 | 60 | 70 | 80 | 100 | 141 ]

30.05.2013
Internationales Turnier in Lindow
Vergleich des Jahrgangs 1998

Auf Grundlage der partnerschaftlichen Verträge weilten die Auswahlmannschaften des Jahrgangs 1998 der Wojewodschaften Dolnoslaski und Lubuski vom 6. bis 8. Mai in Lindow zum Turnier. Ergänzt wurde das Teilnehmerfeld von einer Hamburger Auswahl.
Unsere Auswahl hat sich im Turnier gesteigert, am letzten Spieltag wurden die spielerischen Vorgaben beider Trainer absolut umgesetzt, das Ergebnis gegen eine recht starke Hamburger Auswahl spricht für sich.
Die Ergebnisse:
Brandenburg - Lubuski 3:1
Hamburg- Dolnoslaski 1:0
Brandenburg - Dolnoslaski 0:1
Hamburg - Lubuski 1:0
Brandenburg - Hamburg 4:2
Dolnoslaski - Lubuski 3:0
Damit belegte Brandenburg Platz 1.

Eine sehr schöne Abwechslung für die Spieler aller vier Mannschaften war eine Aktivstunde zum Thema "Zumba", auch die Praxiseinheit unter dem Motto " Körperspannung", die Thomas Krokor neben der physiotherapeutischen Betreuung mit den Spielern durchführte, war lehrreich.

Möglich wurde dieses Internationale Turnier der C-Junioren nicht zuletzt durch die Unterstützung des Landes Brandenburg mit Fördermitteln.

Wie immer fand man im Sport- und Bildungszentrum Lindow sehr gute Bedingungen vor. Besonders ist das Personal äußerst bemüht, alle möglichen Wünsche zu erfüllen, ein großes Dankeschön an die Sportschule um Geschäftsführer Noack. Für den Integrationsbeauftragten des Verbandes Rüdiger Lorenz waren die Begegnungen mit den polnischen Sportfreunden von besonderer Bedeutung, da bot sich die Aufgabe als Turnierleiter regelrecht an.

30.05.2013
Dribbeln, passen, Tore schießen
Sepp Herberger Tag in Cottbus

„Ein Fußballfest der Grundschulen“ – so lautet das Motto der Sepp-Herberger-Tage. In Zusammenarbeit mit den Landesverbänden des DFB veranstaltet die nach dem unvergessenen Trainer der Nationalmannschaft benannte Stiftung bundesweit Fußballturniere für Grundschulen. Ziel ist es, möglichst viele Schülerinnen und Schüler in sportliche Bewegung zu bringen.
In Cottbus ist das am 16. April richtig gut gelungen. Sechs Grundschulen – die Sportbetonte Grundschule, die Christoph-Columbus-Schule, die Bauhaus-Schule, die Wilhelm-Nevoigt-Grundschule, die Astrid-Lindgren- sowie die Umwelt-Grundschule Dissenchen – waren der Einladung gefolgt und schickten ihre Mannschaften an den Start. FLB-Schulfußballreferent Holger Zinke hatte sich zuvor die Arbeitsgemeinschaft Fußball – ihr gehören Sportlehrer sowie Aktive und ehemalige Fußballer an – mit ins Boot geholt. Austragungsort war das Grundschulzentrum Sandow, Schulsportberater Jörg Piazena, Sportlehrer Reinhard Kloschinski und FLB-Mitarbeiter Holger Zinke hatten die Sporthalle bestens präpariert: für die Fußballpartien zwei kleine Spielfelder und in der Mitte ein Technikparcours, der Elemente des Schnupperabzeichens beinhaltet. Nachdem alle Spiele absolviert, alle Technikstationen durchlaufen und sogar ein Entscheidungs-Vergleich stattfinden musste, konnten sich alle Sportler mit obligatorischen Nudeln und Tomatensoße stärken. Die Siegerehrung war danach der krönende Abschluss des Sepp-Herberger-Tages. Hier hatten sich die Organisatoren etwas Besonders einfallen lassen. Auch wenn die Sportbetonte Grundschule souverän den Turniersieg eingefahren hatte – Medaillen gab es für jeden Teilnehmer und die wurden von den Hortkindern der Grundschule überreicht. Über Extra-Preise freuten sich die Sieger der Technikstationen.

30.05.2013
Jubiläumsspiel in Falkensee
Hertha zu Gast beim 100.

Am Donnerstag, 27.6.2013, ist die Profmannschaft von Hertha BSC zu Gast in Falkensee. Das Benefiz-Spiel wird von der AOK Nordost - Die Gesundheitskasse präsentiert.

Der SV Falkensee-Finkenkrug feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag und kein geringerer als die Aufstiegsmannschaft von Hertha BSC kommt zum Jubiläumsspiel.

Anstoß ist um 18:00 Uhr auf dem Sportplatz Ringprommenade. Bis zu 4.500 Zuschauer können den ersten Auftritt der Hertha Profis kurz nach Trainingsstart genießen!
Die AOK Nordost – Die Gesundheitskasse ist Exklusivpartner von Hertha BSC und ermöglicht es mit ihrem Engagement, dass den Fußballfans schon zum Start der Vorbereitung ein Spiel vor einer prächtigen Kulisse präsentiert wird. Die Ticketeinnahmen der Partie kommen „yum me“, der Stiftung Ernährung-Bildung-Gesundheit zugute. Die vom AOK-Vorstandsvorsitzenden Frank Michalak und dem brandenburgischen Spitzenkoch Ronny Pietzner gegründete Stiftung will sich mit Aktionen und Projekten für das Thema gesunde Ernährung einsetzen und dabei auch Jugendliche aktiv einbeziehen. Bis zum 13. Juni 2013 wurden bereits mehr als 2.000 der insgesamt 4.500 Karten verkauft.

Wer den ersten Auftritt der Hertha-Stars hautnah erleben möchte, erhält Eintrittskarten in der Geschäftsstelle des SV FF (Info unter: 03322/286900) und im Hertha Fanshop auf der Hertha BSC Geschäftsstelle. Tickets gibt es ermäßigt für 5 € und normal für 8 €. Einlass ist am 27. Juni ab 17:00 Uhr.
Es gibt in Stadionnähe keine öffentlichen Parkplätze! Eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahnhof Falkensee in 500 Meter Entfernung) oder Fahrrad (große Abstellfläche vorhanden) wird empfohlen!

30.05.2013
Finale auf Schalke
Fan-Cup für Freizeitkicker - Jetzt bewerben!

Spannende Duelle, eine packende Turnieratmosphäre und die Chance, am Finale in der Arena auf Schalke teilzunehmen: Beim GAZPROM Fan Cup kommen alle Fußballbegeisterten auf ihre Kosten. In Kooperation mit dem FC Schalke 04 präsentiert GAZPROM in diesem Jahr zum ersten Mal das größte Kleinfeld-Fußballturnier Deutschlands für alle Freizeitkicker.

In drei Qualifikationsturnieren in Gelsenkirchen (6. Juli), Rust (14. Juli) und Berlin (20. Juli) werden die besten Freizeit-Fußballteams aus ganz Deutschland ermittelt. Die Gewinner dieser Vorrundenturniere spielen dann in der Veltins-Arena bei der Saisoneröffnung des FC Schalke 04 den Fan Cup Champion des Jahres 2013 aus. Das Sahnehäubchen: Das Finale wird am 27. Juli unmittelbar vor dem Raúl-Abschiedsspiel ausgetragen, bei dem die Fans noch einmal Gelegenheit haben, sich beim „Señor“ gebührend für seine aktive Zeit bei den Knappen zu bedanken.

Lust, dabei zu sein? Dann melde dich jetzt mit deiner Mannschaft an! Bewerben können sich alle Freizeitfußballmannschaften Deutschlands, deren Spieler mindestens 18 Jahre alt sind. Jedes Team besteht aus vier Feldspielern, einem Torwart und bis zu sieben Ersatzspielern. Die Anmeldung ist noch bis zum 24. Juni frei geschaltet. Die Anmeldegebühr beträgt 50 € und fließt in Form von Verpflegung und Fan Cup Shirts an die Teilnehmer zurück. Aus Gründen der Fairness werden nur Bewerbungen von Freizeitspielern akzeptiert.

Für ein spannendes und unterhaltsames Rahmenprogramm ist aber nicht nur beim Finale gesorgt: Bei allen drei Qualifikationsturnieren wird der Fan Park des FC Schalke 04 vor Ort sein und mit Torwand, SpeedControl, Goalkeeper, Hüpfburg und vielen tollen Preisen für Spaß für die ganze Familie sorgen.

Alle Informationen rund um das Turnier und die Anmeldung findet ihr auf www.gazprom-sport.de!

30.05.2013
Gewinnt ein Training mit Lukas Podolski

Cartoon Network und Lukas Podolski rufen Kinder und Jugendliche dazu auf, ihren besten Fußballtrick zu filmen und einzureichen.

Vom 05.-30. Juni haben junge Fußball-Talente die Möglichkeit, ein Video ihres besten Fußballtricks auf CartoonNetwork.de hochzuladen, um mit etwas Glück ein Training mit Lukas Podolski zu gewinnen. Im Juli kann man sich alle eingereichten Fußballtricks auf CartoonNetwork.de ansehen, für seine Favoriten abstimmen und tolle Preise gewinnen.

Der Hauptpreis beinhaltet ein Fußball-Training in London mit Lukas Podolski inkl. Flug und Hotel für den Gewinner und einen Erziehungsberechtigten. „Ich freue mich sehr auf die eingesendeten Videos und das Training mit den Gewinnern. Ich bin stolz darauf, mit der Cartoon Network Academy 2013 meine Erfahrungen und mein Können an die Nachwuchstalente weitergeben zu dürfen“, so Lukas Podolski. Passend dazu steht das Juni-Programm von Cartoon Network ganz unter dem Motto „Bewegung, Spiel und Spaß“. Jeden Samstag und Sonntag zwischen 13.15 und 15.05 Uhr werden im Rahmen der Sonderprogrammierung Cartoon Network Academy – Sportstunde Folgen beliebter Cartoon Network Serien gezeigt, die sich dem Sport widmen, darunter Cartoon Network Checker mit Jimi Blue Ochsenknecht und Mitja Lafere, Cartoon Network Durchstarter mit Detlef D! Soost, Cartoon Network Academy – Fußball, Die fantastische Welt von Gumball und viele mehr.

30.05.2013
Staffeltagung Junioren
zentraler Termin

Die zenrale Staffeltagung für Vereine, die am Landesspielbetrieb der Junioren teilnehmen, findet am 6. Juli im Sport- und Bildungszentrum Lindow statt.
Im Anhang finden Sie die offizielle Einladung mit wichtigen Informationen.

27.05.2013
U15-Landesauswahl im Trainingslager

Für das Trainingslager vom 24. bis 29. Mai hatte Verbandssportlehrer Jens Melzig 19 Nachwuchsspieler nominiert, die sich während dieser Maßnahme für die Landesauswahl empfehlen sollten, die Ende Juni am DFB-U15-Sichtungsturnier teilnimmt.
Ziel der Reise war Prag, erste Eindrücke auf den Fotos:

Auch wenn bisher alle Trainingseinheiten von regnerischem Wetter gekennzeichnet waren - Lernen und Spaß kamen nicht zu kurz... Am heutigen Nachmittag steht das erste Testspiel an. Ergebnis wird an dieser Stelle nachgereicht.
Ein Ergebnis gibt es nicht - das Spiel musste aufgrund Unbespielbarkeit des Platzes ausfallen. Und so hieß es am späten Nachmittag des 4. Tages wieder trainieren, trainieren, trainieren...

Tag 5: Freundschaftsspiel gegen eine gemischte Juniorenmannschaft von Sokol Lipinice. Endstand 1:17. Für die Trainer gab es hinsichtlich der Besetzung der Positionen wichtige Erkenntnisse.

Brandenburgs Kader: Paul Mähner (FSV Bernau), Ian Beckmann, Denis Schulz (beide 1. FC Frankfurt), Julian Hodek, Georg Müller, Lucas von Heymann (alle SV Babelsberg 03), Marvin Friedrich, Max Grundmann, Marvin Henning, Paul Jäckel, Matti Kamenz, Igli Cami, Maximilian Krüger, Lewin Neukirch, Tim Niederau, Marvin Parchmann, Erik Grzybowski (alle FC Energie Cottbus).

27.05.2013
Endspurt im Nachwuchs
Landesmeisterschaften in Sicht

Die Saison der Kleinfeldmannschaften im Landesspielbetrieb neigt sich dem Ende. Die besten zwei Mannschaften der vier Landesligastaffeln der E- und D-Junioren fiebern ihrem Höhepunkt entgegen. Am 15. Juni 2013 finden beim RSV Eintracht 1949 (Stahnsdor, Heinrich-Zill-Strasse) die diesjährigen Landesmeisterschaften statt.

Die Auslosung der Gruppen und damit der Spielpaarungen in der Vorrunde erfolgt direkt vor Ort durch die anwesenden Trainer. Vor dem Anpfiff, der für die E-Junioren um 10:00 Uhr und für die D-Junioren um 15:00 Uhr ist, werden die Staffelsieger mit einem Pokal ausgezeichnet.

Wir drücken allen Mannschaften die Daumen, die noch eine Chance auf die begehrten Plätze haben. Wir sehen uns dann in Stahnsdorf.

24.05.2013
Hansa-Schule Frankfurt siegt bei "Jugend trainiert für Paralympics"
Das Landesfinale in Waltersdorf war ein großer Erfolg

Die HDS-Arena Waltersdorf ist den Fußballinteressierten aus der Oberliga und von den Altherren-Meisterschaften bekannt. Diesmal aber tummelten sich Sportler beim Landesfinale für Schulen mit sonderpädagogischen Förderschwerpunkt geistige Entwicklung auf dem satten Grün. Das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, der Behinderten-Sportverband Brandenburg, der RSV Waltersdorf 09 und Fußball-Landesverband Brandenburg hatten sechs Schulen zum Landesfinale "Jugend trainiert für Paralympics" begrüßen können. In einem Turnier nach dem Modus "jeder gegen jeden" spielten die Schüler die besten Fußballer des Landes unter sich aus und konnten auch an den Stationen des DFB & McDonalds-Schnupperabzeichens ihr Können unter Beweis stellen. Am Ende entschied ein mehr geschossenes Tor über den Turniersieg. Die Hansa-Schule Frankfurt/Oder gewann den "großen Pokal" vor der Laurentiusschule Bad Freienwalde, jedoch konnten sich alle teilnehmenden Schüler sich am Ende als Sieger fühlen und nahmen jeweils einen Pokal und Präsente des Fußball-Landesverbandes mit in die Heimat. Auch für das leibliche Wohl wurde an diesem Tage gesorgt. Mit großem Einsatz des gastgebenden RSV Waltersdorf 09 wurde den Jugendlichen der Fußballsport an diesem Tag ermöglicht. Dank gilt an dieser Stelle allen Helfern des Gastgebers, dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, dem Behinderten-Verband Brandenburg und allen begleitenden Sportlehrern der teilnehmenden Schulen!
Alle Ergebnisse finden Sie im Anhang.

21.05.2013
Ladies in Action beim Frauensportfest
Am 25. Mai in Cottbus / Auch Fußball im Angebot

Am 25. Mai werden sportbegeisterte Mädchen und Frauen aus dem ganzen Land Brandenburg nach Cottbus strömen. Im Sportzentrum der Stadt wird dann der Aktionstag für Mädchen und Frauen stattfinden. Zum ohnehin schon landesweit größten Frauensportfest werden in diesem Jahr so viele Aktive erwartet wie noch nie. Die Organisatoren vom Stadtsportbund Cottbus, von den Cottbuser Vereinen und vom Landessportbund rechnen mit hunderten Teilnehmerinnen und Teilnehmern.
Eine Premiere wird es auch bei der Eröffnung geben. Zum ersten Mal wird sie zusammen mit der traditionellen Vereinssportshow im Freien stattfinden, nämlich im Cottbuser Radsportstadion. Schirmherrin ist Brandenburgs Sportministerin Frau Dr. Martina Münch. Sie wird den Frauenaktionstag gemeinsam mit dem Präsidenten des Landessportbundes Brandenburg, Herrn Wolfgang Neubert, um 10:00 Uhr eröffnen.
Das Cottbuser Sportzentrum mit seinen Sporthallen, den Außenanlagen, aber auch der Sportschule bietet Platz für zahlreiche bunte Angebote und optimale Rahmenbedingungen. Insgesamt gibt es rund 50 Sportarten und Mitmachangebote zum Ausprobieren, die von erfahrenen Referenten geleitet werden. Zu den Highlights zählen Trendsportangebote wie Bailaro®, Zumba oder Rope Skipping, aber auch „Klassiker“ wie Badminton, Taekwondo, Line Dance oder Flamenco. Natürlich ist der Fußball mit am Ball: Spielerinnen der Frauen- und der Mädchenmannschaft des FC Energie wollen neugierig machen und zum Mitmachen anregen. Auch die Brandenburgische Sportjugend ist dabei, u.a. mit Curling, Vierer-Bungee und Europas höchster mobiler Kletterwand.
Egal ob jung oder alt, Anfänger oder Profi – die Sportangebote richten sich an alle Fitness- und Altersstufen. Eingeladen sind neben Mädchen und Frauen aber natürlich auch Männer und ganze Familien. So wird es eine Kinderbetreuung und erstmals auch einen Workshop zur Männergesundheit geben. Teilnehmer/Innen bis 18 Jahren erhalten freien Eintritt. Alle weiteren Aktive zahlen einmalige 5,00€ am Veranstaltungstag. Anmeldungen sind nicht erforderlich.
Weitere Informationen unter:

[ 1 | 10 | 20 | 30 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 50 | 60 | 70 | 80 | 100 | 141 ]
(c) Fußball-Landesverband Brandenburg | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung