Fussball-Landesverband Brandenburg e.V.

Home | News | Aktuelles
[ 1 | 10 | 20 | 30 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 50 | 60 | 70 | 80 | 100 | 117 ]

14.02.2012
1. FFC Turbine Potsdam siegt bei B-Hallenlandesmeisterschaft

Bei den diesjährigen Hallenlandesmeisterschaften der B-Juniorinnen siegten die "Torbinen" aus Potsdam. Auf Platz zwei kamen die Nachwuchsspielerinnen vom FC Energie Cottbus vor dem SV Medizin Eberswalde. Der FLB bedankt sich herzlich beim Ausrichter, der TSG Lübben 65 sowie Fußballkreisvorsitzender Benjamin Kaiser für eine reibungslose Durchführung der Endrunde. Alle Ergebnisse finden Sie hier im Überblick.

10.02.2012
Eine bleibende Erinnerung
das Heft zur Hallenlandesmeisterschaft der Junioren 2012

Für alle, die am 21.01. oder 22.01.2012 bei den diesjährigen Hallenlandesmeisterschaften der Junioren in Cottbus dabei waren, bietet das Heft des Jugendausschusses mit allen Mannschaften, allen Logos und den Ergebnissen der vier Turniere die Möglichkeit, die Spiele Revue passieren zu lassen. Für alle anderen ist es die Gelegenheit, sich einige Minuten Ruhe zu gönnen und sich die Mannschaften, die sich qualifiziert haben, anzuschauen.

Das Heft gibt es hier zum Download in zwei Auflösungen. Anregungen und Kritik können gern an die Mailadresse flb(at)familie-reer.de gesendet werden.

10.02.2012
Schwitzen für die Lizenzverlängerung
Fortbildung mit Personaltrainer

Das Thema der Fortbildung lautete "Funktionelles Krafttraining im Fußball", Referent war am 7. Februar in Potsdam Babelsberg Fitness-Worker Karsten Schellenberg. Karten Schellenberg... das ist doch...?
Genau: Der Trainer, der auch Promis auf Trab bringt. Die Gelegenheit auf diese Weiterbildung mit dem namhaften Personaltrainer ließen sich 25 Interessierte nicht nehmen und ließen sich in gut zwei Stunden intensiver Arbeit davon überzeugen, dass ein gutes Fitness- und Krafttraining mit einfachen Methoden umzusetzen und auch in den Trainingsalltag einzubauen ist.
Einfach, aber wirkungsvoll. Das Schwitzen sollte sich also nicht nur wegen der gutgeschriebenen Fortbildungsstunden gelohnt haben.
Der FLB sagt vielen Dank an den Referenten selbst sowie den SV Babelsberg 03, über dessen Nachwuchsleiter Enrico Große diese Qualifizierung zustande kam.

09.02.2012
In den Camps ist der Sport zu Hause
Schon jetzt das sommerliche Vergnügen planen

In den Sport-Camps der Europäischen Sportakademie Land Brandenburg verbinden sich – in Zusammenarbeit mit den Landesverbänden – in einmaliger Weise Spaß, persönliche Leistungsverbesserung und theoretische Inhalte zu einem einzigartigen Erlebnis. Wer Lust an der Entwicklung seiner persönlichen Leistung hat, ist bei den Sport-Camps genau richtig. Egal ob Einsteiger, Fortgeschrittene oder angehende Profis, die qualifizierten Trainer und Referenten der Sport-Camps bringen jeden ein Stück weiter und berücksichtigen die Individualität der Teilnehmer.
Auch wer sich in einer speziellen Sportart fortbilden möchte oder etwas für die Gesundheit und mit Gleichgesinnten „Lust an der Leistung“ erleben will, ist im Sport-Camp richtig. Neben Fußball im Angebot sind viele Ballsportarten – auch Badminton und Tischtennis. Informationen erhalten Sie im Flyer (Anhang) und Anmeldung unter www.esab-sportcamps.de.

08.02.2012
Referees für Tunier in Holland gesucht

Seit vielen Jahren organisiert das Schiedsrichterreiseteam "Kickoff" Reisen für Referees zu internationalen Fußballturnieren, so auch wieder in diesem Jahr. Der nächste Termin ist eine Reise in die Niederlande vom 6. bis 8. April 2012.
Für dieses Turnier wurden alleine aus Deutschland rund 50 bis 60Schiedsrichter eingeladen. Wie in den Jahren zuvor wird wieder ein Großteil davon aus Brandenburg und Berlin kommen.
Aufgabe der Unparteiischen wird es sein, Spiele auf Großfeld zu leiten (und zwar Jungs und Mädels/daher sind auch besonders gerne Schiedsrichterinnen dabei).
Kosten: Spritkostenanteil an den jeweiligen Fahrer zu zahlen (Erfahrungswert ca. 30 bis 35 €) + 2,50 € Teampauschale
Für weitere Informationen steht Interessenten Teamleiter Peter Hertel (Stellvertr. Vorsitzender KSA Spree) gerne unter 0172 3104771 zur Verfügung!!! Wichtig sind eine schnelle Anmeldung und möglichst viele Sportkameraden mit einem PKW, so dass der Transport abgesichert ist.
Das Turnier wird selbstverständlich mit Teilnehmerliste beim Schiedsrichterausschuss des Verbandes angemeldet.

08.02.2012
Cottbus bekennt Farbe
15. Februar: Erinnerung und Mahnung

An diesem Tag - 15. Februar 2012 - will die Stadt Cottbus Gesicht zeigen und dies überall in der Stadt. Mit Ihrer Unterstützung möchte auch die Cottbuser Sportfamilie Gesicht zeigen und wir bitten Sie daher um Unterstützung. Treffpunkt ist 15.00 Uhr am Kriegsdenkmal im Cottbuser Sportzentrum (Straßenbahn-Wendeschleife)

- 45 Minuten für Demokratie und Toleranz
- 45 Minuten Mahnung und Erinnerung

08.02.2012
B-Juniorinnen Hallenlandesmeisterschaft in Lübben
Anstoß ist am Sonntag, 12.2.2012 um 11.00 Uhr

Die TSG Lübben 65 ist am kommenden Sonntag Gastgeber der diesjährigen Hallenlandesmeisterschaft der B-Juniorinnen. Turnierfavorit dürften die "Turbinen" aus Potsdam sein. Doch es wird spannend wer aus dem neunköpfigen Feld am Ende den erfolgereicheren Ball spielt. Beginn ist um 11.00 Uhr in der Sporthalle "Blaues Wunder" in Lübben. Anbei bereits schon mal der Spielplan.

08.02.2012
C-Juniorinnen Endrunde in Wandlitz
Am 25. Februar wird um die Hallenlandesmeisterschaft gekämpft

Am 25. Februar 2012 geht es in Wandlitz um die C-Juniorinnen Hallenlandesmeisterschaft. Qualifiziert sind folgende Mannschaften: SG Gießmannsdorf, KSC Neutrebbin, SV Stahl Hennigsdorf, FC Energie Cottbus, SG Sieversdorf, 1. FFC Turbine Potsdam C II und SG Blau-Weiß Beelitz. Der Spielplan finden Sie im Anschluss an diese Nachricht im Anhang. Allen Mannschaften, Fans und BetreuerInnen eine gute Anreise und bestmögliche Erfolge!

08.02.2012
Daumen drücken ist angesagt
D- und C-Junioren bei NOFV-Hallenlandesmeisterschaften

Am kommenden Wochenende wird es für unsere Hallenlandesmeister der D- und C-Junioren ernst: In Meuselwitz spielen die sechs Mitgliedsverbände des Nordostdeutschen Fußballverbandes (Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen) ihren Sieger aus.

Am Samstag vertreten die D-Junioren des FC Energie Cottbus die brandenburgischen Farben ab 10.30 Uhr in der Schnaudertalhalle. Sonntag folgen an gleicher Stelle die C-Junioren, hier ist der FSV Bernau am Start.

Wir halten Euch hier über die Ergebnisse auf dem laufenden.

07.02.2012
Torwarttrainer-Ausbildung durch den DFB
Von der Taktik bis zum mentalen Training

Auch 2012 bietet der DFB den Ausbildungslehrgang Torwarttrainer-Leistungskurs an. Dieser richtet sich an Fußballtrainer, die sich speziell im Bereich des Torwarttrainings weiter qualifizieren möchten. Die Ausbildung dauert eine Woche - das entspricht 40 Lerneinheiten - und wird in vier verschiedenen Sportschulen landesweit angeboten.

Die Einsatzbereiche der Torwarttrainer gehen von allen Junioren- und Amateurmannschaften über die DFB-Stützpunkte und Leistungszentren der Lizenzvereine bis hin zum Einsatz als Honorartrainer in den Landesverbänden.

Inhaltlich wird besonderer Wert auf folgende Punkte gelegt: Techniken im Detail, technisch-taktisches Wettkampftraining, torwartspezifisches Konditionstraining, Trainingsplanug, Wettkampfvorbereitung, Trainingsorganisation, Psyche und mentales Training.

Im Vergleich zum vergangenen Jahr wurden die speziellen Voraussetzungen zur Teilnahme an der Torwarttrainer-Ausbildung leicht verändert und können auf DFB.de im Bereich Trainer eingesehen werden.

[ 1 | 10 | 20 | 30 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 50 | 60 | 70 | 80 | 100 | 117 ]
(c) Fußball-Landesverband Brandenburg | Kontakt | Impressum