Fussball-Landesverband Brandenburg e.V.

Home | News

14.06.2012
JtfO: Lausitzer Sportschule siegt bei der WK II der Jungen

Die Sportschüler aus Cottbus dürfen sich freuen - auf Berlin! Das Landesfinale bei "Jugend trainiert für Olympia" hat seinen brandenburgischen Teilnehmer am Bundesfinale der WK II ermittelt. In einem spannenden Finale setzte sich das Team vom Trainergespann Deutschmann/Prause im Elfmeterschießen mit 6:5 gegen die Sportschule Frankfurt/Oder durch. Dritte wurden die Schüler des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Eisenhüttenstadt. Sie besiegten das Barnim-Gymnasium Bernau mit 2:0 und sicherten sich somit Bronze. Der 5. Platz ging an die Torhorstschule Oranienburg vor dem Elsterschloss-Gymnasium Elsterwerda (3:0). Um Platz 7 und 8 spielten das Kopernikus-Gymnasium Blankenfelde und das Bertold Brecht-Gymnasium Brandenburg (1:3).
Somit stellen die drei brandenburgischen Sportschulen (Potsdam, Cottbus und Frankfurt) die Teilnehmer des Landes Brandenburg am Bundesfinale im Fußball.

(c) Fußball-Landesverband Brandenburg | Kontakt | Impressum