Fussball-Landesverband Brandenburg e.V.

Home | News

07.06.2012
Damit der Platz in Schuss bleibt
Regionale Pflegeseminare für alle Betreiber der Minispielfelder im Land Brandenburg

110, vom DFB und von der Landesregierung finanzierte Minispielfelder zieren das Land Brandenburg und überall herrscht (fast) täglich Hochbetrieb auf den schicken Plätzen. Damit allerdings der grüne Kunststoffrasen wie auch Bandensysteme, Tore und Netze in Schuss bleiben, ist eine regelmäßige Pflege vonnöten.
Wie dies am besten geht, sollen die Betreiber der Minispielfelder gezeigt bekommen. Mit Unterstützung des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport bieten der FLB, die Polytan Sportstättenbau GmbH und die Bauconzept Planungsgesellschaft mbH vier regionale Pflegeseminare an, die eine inhaltliche Erläuterung mit praktischen Demonstrationen verbinden werden. Die Teilnahme an diesem Seminar ist kostenlos, pro Standort können zwei Vertreter - vorzugsweise die mit der Pflege beauftragten Mitarbeiter - zu den nachfolgend benannten Terminen erscheinen.
Termine:
14. August 2012, 8.00 Uhr, Sportzentrum Cottbus: Landkreise Elbe/Elster, Oberspreewald-Lausitz, Spree-Neiße, Stadt Cottbus;
14. August 2012, 15.00 Uhr, FSV Germania Storkow 90: Landkreise Dahme-Spree, Oder-Spree, Teltow-Fläming, Stadt Frankfurt (Oder);
15. August 2012, 9.00 Uhr, SV 1908 Grün-Weiß Ahrensfelde: Landkreise Barnim, Märkisch Oderland, Oberhavel, Uckermark;
15. August 2012, 15.30 Uhr, FV Turbine Potsdam 55: Landkreise Havelland, Ostprignitz/Ruppin, Potsdam-Mittelmark, Prignitz, Stadt Potsdam.
Im Sinne einer fachgerechten Pflege und Werterhaltung der Minispielfelder hoffen wir auf eine rege Teilnahme. Zu eventuellen Rückfragen stehen der Mitarbeiter der Geschäftsstelle, Holger Zinke, Telefon 0355 4310221, E-Mail holger.zinke@flb.de, und der Koordinator Christian Löhr, Telefon 0178 8159053, gern zur Verfügung. Michael Hillmann, Geschäftsführer

(c) Fußball-Landesverband Brandenburg | Kontakt | Impressum