Fussball-Landesverband Brandenburg e.V.

Home | News

28.03.2012
Karl-Heinz Spickenagel verstorben

Der FLB trauert um Karl-Heinz Spickenagel, der am 19. März 2012 im Alter von 80 Jahren verstorben ist. Mit Karl-Heinz Spickenagel verliert der Fußball eine hochgeschätzte Persönlichkeit und einen aufrichtigen Sportkameraden, der sich durch seine sportlichen Erfolge bleibende Verdienste und vor allem durch sein Auftreten hohe Anerkennung erworben hat. Karl-Heinz Spickenagel begründete als Aktiver den international stetig ausgezeichneten Ruf der Torhüter und war als solcher der erste Stammtorwart der DDR-Nationalmannschaft. Bevor er 1962 seinen ehrenvollen Abschied im Auswahl-Trikot vor 70.000 Zuschauern in Moskau feierte, stand er in 29 Länderspielen auf dem Platz. National holte „Spicke“ drei Meistertitel mit dem ASK Vorwärts Berlin. Nach dem Ende seiner aktiven Laufbahn arbeitete er als Trainer beim FC Vorwärts Frankfurt, dessen Vorsitzender er später wurde. Die Fußballfreunde im FLB werden Karl-Heinz Spickenagel nicht vergessen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Die Beisetzung des verdienstvollen Sportlers und Funktionärs findet am 29. März 2012 in Frankfurt (Oder) statt. nofv/swk

(c) Fußball-Landesverband Brandenburg | Kontakt | Impressum