Fussball-Landesverband Brandenburg e.V.

Home | News

19.01.2018
Futsal-Meisterschaft D-Juniorinnen

Die D-Juniorinnen ermittelten bereits am 13. Januar in einem Turnier in Bad Belzig ihren ersten Futsal-Meister. Sechs Mannschaften spielten im Modus "Jeder gegen Jeden": Brandenburger SC Süd 05, Storkower SC, SV Babelsberg 03, 1. FFC Turbine Potsdam 71, FC Borussia Belzig, FSV Viktoria Brandenburg. Die Favoriten kristallisierten sich schnell heraus: Die Mädchen von Turbine Potsdam und vom Storkower SC bestritten ihre Partien sehr souverän. Beide Mannschaften ließen keinen Punktverlust zu: 3 Siege, zwei Unentschieden - auch im direkten Vergleich. Am Ende standen 11 Punkte auf jedem Konto, einzig das bessere Torverhältnis machte den Unterschied aus. Die Juniorinnen des Storkower SC erzielten 13 Treffer, allein 5 davon die spätere Torschützenkönigin Marike Dommasch, und freuten sich über den Titel. Silber also für die Potsdamerinnen mit 7 Treffern. Platz 3 erspielten sich die Mädchen des FSV Viktoria Brandenburg.

Die Siegerehrung nahmen Margit Stoppa, Vorsitzende des Frauen- und Mädchenausschusses, sowie Ausschuss-Mitglied Katrin Brandt vor. Ihr herzlicher Dank galt den Schiedsrichtern des Turniers Renè Schmollack, Sophia Präusche und Leonard Jahnke sowie dem ausrichtenden Verein FC Borussia Belzig.

(c) Fußball-Landesverband Brandenburg | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung