Fussball-Landesverband Brandenburg e.V.

Home | News

03.10.2017
Fair-Play-Pokal für SG Niederlehme

Lediglich 29 gelbe und eine rote Karte waren zum Ende der Saison 2016/17 auf dem Konto der
fairsten Fußballer des Landesspielbetriebs zu verbuchen. Damit sicherten sich die Spieler der SG
Niederlehme 1912 den ersten Platz im verbandsinternen Fair-Play-Wettbewerb.

Gemeinsam mit der Sparkasse Spree-Neiße zeichnete der FLB die in der Landesklasse Ost aktive Mannschaft aus dem Fußballkreis Dahme/Fläming nun am Abend des 2. Oktober 2017 in Rangsdorf für ihre faire Spielweise aus. FLB-Präsident Siegfried Kirschen ehrte die Elf um Trainer Stephan Rosenberg mit der Fair-Play-Trophäe und dem damit verbundenen Bonus für die Mannschaftskasse. Als Erinnerung an den Erfolg erhielt jeder Spieler eine Medaille sowie ein Sachgeschenk.

(c) Fußball-Landesverband Brandenburg | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung