Fussball-Landesverband Brandenburg e.V.

Home | News

18.07.2017
Nachwuchs im Verbandsjugendausschuss

Im Verbandsjugendausschuss gibt es gute Neuigkeiten. Mit Beginn der Saison 2017/2018 verstärkt sich das Team um Uwe Blaschke mit einem J-Team. Was in anderen Landesverbänden schon eine lange Tradition hat, nimmt seinen Anfang im Landesverband Brandenburg in Golßen.

Im Rahmen einer Kickoff-Veranstaltung am 15.07.2017 mit dem neuen J-Team, dem Landesehrenamtsbeauftragten Dieter Dünnbier, dem Verbandsjugendausschuss und den Staffelleitern des Nachwuchs-Landesspielbetriebs wurde nicht nur gefachsimpelt. Das J-Team hat gleich seine Arbeit aufgenommen und in 2 Arbeitsgruppen die Themen Kommunikation und eSports analysiert und in kleinen Präsentationen vorgestellt.

Die fünf Neuen (Christian, Dennis, Laurence, Jannik und Moritz) sind im Nachwuchs des FLB keine Unbekannten. Sei es als Schiedsrichter, Stützpunkttrainer, Nachwuchsbetreuer der DFB Fußball-Ferien-Freizeiten oder aktives Mitglied bei den Veranstaltungen des Verbandsjugendausschusses ist das Wort Ehrenamt für sie nicht unbekannt.

„Wir freuen uns, dass wir die Initiative Junges Ehrenamt des DFB, das längst in anderen Landesverbänden etabliert ist, nun auch in Brandenburg anstoßen konnten. Mit dem J-Team versprechen wir uns nicht nur frischen Wind in unserem Ausschuss, sondern auch eine Verstärkung in der Bewältigung anstehender Projekte“, begrüßte Uwe Blaschke das J-Team.

Die Betreuung des J-Teams im Verbandsjugendausschuss ist Chefsache. Uwe Blaschke (Vorsitzender VJA) übernimmt die Organisation und Matthias Reer (stellv. Vorsitzender VJA) wird die Jungs in den Projekten mit Rat und Tat zur Seite stehen. Wer Interesse hat, gemeinsam mit den Jungs an spannenden Projekten zu arbeiten, kann sich gern an die Geschäftsstelle des FLB oder Matthias Reer (flb@familie-reer.de) wenden.

(c) Fußball-Landesverband Brandenburg | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung