Fussball-Landesverband Brandenburg e.V.

Home | News

24.05.2017
Mehr als ein Dankeschön ans Ehrenamt

Ein Wochenende voller bleibender Erlebnisse verbrachten sieben der acht DFB-Ehrenamtspreisträger des FLB gemeinsam mit den Kreissiegern des befreundeten Fußballverbandes Mittelrhein und ihren Partnerinnen und Partnern vom 19. bis 21. Mai 2017 in Potsdam. Angefangen von der Ehrung mit dem DFB-Ehrenamtspreis im Kongresshotel Templiner See, über eine Stadtrundfahrt durch Brandenburgs Landeshauptstadt und den Besuch des Bundesliga-Saisonabschlusses zwischen Hertha BSC und dem TSV Bayer 04 Leverkusen im Berliner Olympiastadion bis hin zu einer Schifffahrt mit Spargelessen durch das Havelland nahmen die Teilnehmer viele schöne Eindrücke mit nach Hause. „Das Wochenende hat uns sehr gut gefallen“, meinte stellvertretend Norbert Ruch, der Preisträger aus dem Fußballkreis Oberhavel/Barnim, dessen Ehefrau Kerstin bereits vor sechs Jahren die gleiche Ehrung erfahren hatte, „nun werden wir weiter an der Basis kämpfen.“

Dass die DFB-Aktion „Ehrenamt“ in all den Jahren von den Fußballkreisen mit Engagement und viel Liebe begleitet wurde, war dem FLB Anlass, zur Jubiläumsveranstaltung auch die Kreisehrenamtsbeauftragten einzuladen. Dieter Dünnbier, der Verbandsehrenamtsbeauftragte, dankte ihnen ganz besonders für ihre Arbeit, vergaß aber auch nicht, auf die gute Zusammenarbeit zwischen Ehren- und Hauptamt einzugehen. „Eine Gemeinschaft, die in unserem Verband in all den Jahren immer wichtiger geworden ist“, sagte er mit Blick auf die zunehmenden Aufgaben, vor allem aber auch auf eine positive Verbandskultur.

(c) Fußball-Landesverband Brandenburg | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung