Fussball-Landesverband Brandenburg e.V.

Home | News

15.05.2017
Der FLB gratuliert der Deutschen U17!

Zwei Brandenburgerinnen sind nun Europameisterinnen!

Lea Bahnemann und Melissa Kössler haben mit der Deutschen U17 das Finale der Europameisterschaft in Pilzen gewonnen. Die deutschen U 17-Juniorinnen haben damit ihren Titel bei der Europameisterschaft erfolgreich verteidigt. In einer Neuauflage des Finales von 2016 setzte sich Deutschland erneut erst im Elfmeterschießen mit 3:1 gegen Spanien durch. Nach regulärer Spielzeit hatte es 0:0 gestanden. Melissa Kössler verwandelte den entscheidenden Elfmeter. Die erneut überragende Torhüterin Stina Johannes hatte zuvor einen Elfmeter der Spanierinnen gehalten.

Klicken Sie auf das Bild - es öffnet sich eine kleine Galerie!

"Das ist überwältigend, ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Wir haben nicht gut ins Spiel gefunden, Spanien hat es uns sehr schwer gemacht. Aber keiner hat ein Tor gemacht. Ich bin überglücklich, dass wir am Ende gewonnen haben", sagte DFB-Trainerin Anouschka Bernhard. Auch Kössler war überwältigt: "Ich kann das Gefühl gerade nicht beschreiben. Für uns alle geht ein Traum in Erfüllung. Ich freue mich, dass wir uns für die harte Arbeit belohnat haben. Das Spiel heute war sehr anstrengend, aber wir haben immer an uns geglaubt", sagte die Angreiferin von Turbine Potsdam, die sogar beste Torschützin des Turniers wurde.

In der Heimat der beiden jungen Frauen hat man voller Spannung die Spiele verfolgt. "Beide sind 100% Brandenburger Eigengewächse", freuen sich die Landestrainerinnen Sabine Seidel und Tina Kopplin mit Kollege Thomas Kandler.

(c) Fußball-Landesverband Brandenburg | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung