Fussball-Landesverband Brandenburg e.V.

Home | News

20.08.2016
U15-Auswahl des FLB in der Ukraine

Spieltag 5 - Platzierungsspiel gegen FC Lviv: Im letzten Spiel des Turniers traf Brandenburg auf einen schwachen Gegner. Aber auch die FLB-Elf vermochte es in der ersten Halbzeit nicht, der Partie Struktur zu verleihen, vielmehr war kein Leben auf dem Platz, es war zu ruhig. Kontrahent Lviv hatte einen Torschuss, den Oskar Arndt gut abwehren konnte. Die zweite Halbzeit wurde von Brandenburg offener gestaltet, die Mannschaft erarbeitete sich 3 Chancen, wobei eine in der 48. Minute von Jannis Lang verwandelt wurde.

Glückwunsch zu Platz 5! Am Turnier in Uschgorod nahmen 16 Mannschaften teil.

Spieltag 4 - Spiel gegen FC Metalist Charkiv: Nachdem Brandenburg die Partie um den Einzug in die Spielrunde um Platz 5 zunächst nervös begann, gelang es im Verlauf der ersten Halbzeit, viele 1-gegen-1-Situationen gut zu lösen. Die Mannschaft stand in der Defensive kompakt, hat keine Chancen des Gegners zugelassen, sich allerdings auch selbst keine erspielt. In der zweiten Hälfte gelangen gute Aktionen über außen. Nach einer schönen Vorlage von Luiz Skraback verwandelte Martin Scheller zum 1:0. Eine Schrecksekunde dann fünf Minuten vor Spielende - Charkiv erzielte den vermeintlichen Ausgleich, allerdings Abseits! Brandenburg hatte die richtige Antwort parat: Leon Herow verlängerte eine Ecke von Liuz Skraback per Kopf zum 2:0-Erfolg. Glückwünsche gab es nach der Partie auch von Siegfried Kirschen, der Präsident des FLB hatte das Spiel verfolgt. 

Spieltag 3: In der 60. Minute war der Traum, um die Plätze 1 bis 4 mitspielen zu können, vorbei.  Kurz vor Abpfiff der Partie musste man einen zweiten Gegentreffer der Budapester Mannschaft der Puskas-Academie hinnehmen. Entsprechend der Tordifferenz spielt die FLB-Elf nun um den Einzug in die Spielrunde um Platz 5. Am heutigen Nachmittag standen ein Treffen mit Vertretern der Deutschen Minderheit Transkarpatiens in Mukatschewo sowie der Besuch einer Burg auf dem Plan.

Spieltag 2: Die Begegnung mit Kontrahent Schachtar Donetzk ging mit einem 1:0-Sieg zu Ende. Nach einem Konter erzielte Treffer von Maximilian Herter in der 58. Minute das entscheidende Tor. Brandenburg traf in diesem Spiel auf eine gute Mannschaft, mit großen robusten Spielern. Erschwerdend waren die Windverhältnisse, die ein befreindes Aufspielen nahezu unmöglich machten. Auch mit dem nötigen Quäntchen Glück hat man sich ohne Gegentreffer in die Halbzeitpause gerettet. In der zweiten Hälfte gelang es den Brandenburger Jungs mehr Druck aufzubauen, die Partie war nun eine ausgeglichene - Chancen auf beiden Seiten. Belohnt wurde letztlich die FLB-Elf mit dem Kontertor. "Im Großen und ganzen bin ich schon zufrieden", so Trainer Jens Melzig in der Auswertung der Partie - zumal fast alle Spieler ihre Lauf- und Kampfbereitschaft gezeigt hätten.

Ein Zusammenschnitt von Halbzeit 1:

Zum Video von Halbzeit 2

Spieltag 1: Die FLB-Auswahl traf am Montag-Vormittag auf den UFC Karpathy Lviv. Das Spiel wurde 3:1 gewonnen, den ersten Treffer erzielte Merlin Röhl in der 35. Minute mit einem Torschuss aus 20 Metern Entfernung. Zwei Minuten später gelang den Spielern des UFC per Kopfball nach einem Freistoß der Ausgleich. Nach einem Foul am FLB-Spieler Kerstein entschied der Unparteiische auf Elfmeter, den Emil Will in der 42. Minute verwandelte. Einen schnell ausgespielten Konter verwandelte Noah Kerstein zum 3:1 und besiegelte damit den Endstand.

1. Spieltag: Videos der 1. und der /
2. Halbzeit bitte klicken:

Am Nachmittag stand eine geführte Tour durch die Gastgeberstadt auf dem Programm. Stöbern Sie in den Aufnahmen der Bildergalerie!

Auf geht's zur weiten Wettkampfreise! Am heutigen Sonnabend startete die U15 des FLB in Richtung Transkarpatien, ein Verwaltungsbezirk im äußersten Westen der Ukraine.

Die Kooperation des FLB mit dem Fußballverband Transkarpatiens besteht nicht nur auf dem Papier, sondern wird seit ihrem Bestehen auch mit Leben erfüllt. Nachdem im vergangenen November eine Auswahl aus der Ukraine zu Gast beim Westdeutschen Turnier in Lindow war, begibt sich nun die Landesauswahl des Jahrgangs 2002 auf Wettkampfreise nach Uschgorod. Vom 21. bis 27. August nimmt sie am Internationalen Turnier des Fußballverbandes Transkarpatien teil. 

Verbandssportlehrer Jens Melzig hat 18 junge Sportler nominiert, bei deren Betreuung unterstützen ihn Physiotherapeut Florian Meier sowie FLB-Praktikant Philipp Pilz. Die Delegation leitet Rüdiger Lorenz, ihm zur Seite steht FLB-Mitarbeiter Martin Hagemeister. Auch drei Schiedsrichter gehören der "Reisegruppe" an: Florian Lukawski, Max Stramke und Justin Weigt werden ihre Einsätze im Turnier haben.

Mehr zum Kader erfahren Sie im Bereich der Talente. Wählen Sie hier im männlichen Bereich den Jahrgang 2002.

Für schnelle Informationen zu den Spielen und noch mehr Fotos etc. nutzen Sie die Facebook-Seite:

 

Beim Pausenstop gab es eine kleine Brotzeit

Tag 2: Teamfoto vor dem Hotel Bezkid kurz vor der Abfahrt

Tag 2: Teambesprechung kurz vor der Ukrainischen Grenze.

Tag 2: Ankunft im Hotel Zolota Gora - Abendessen und Poolzeit für die Regeneration nach der Reise - Montag, 22.08.2016 um 09:30 Uhr Abfahrt zum ersten Spiel

Unsere Referees haben pro Tag 2 Einsätze beim Turnier sowohl bei den U15-Spielen als auch U17-Spielen unter anderem U15 FC Shakhtar Donetsk – Puskás Ferenc Labdarúgó Akadémia (Budapest) und U17 FC Shakhtar Donetsk - Sdyusshor Uzhhorod

Tag 4: ФК «Шахтар» (Донецьк) – Team Brandenburg 1:0-Sieg nach einem Treffer von Maximilian Herter in der 58. Minute.

Tag 4:Interview in der Sportsendung футболу des Fernsehsenders TISA 1 - das volle Interview gibt es auch demnächst bei uns auf der Homepage und auf Facebook

Tag 5: Interview für "Час футболу" im Kanal Тиса - 1 nach dem Spiel gegen die Puskas-Academie Budapest

Tag 5:Treffen mit der deutschen Minderheit von Transkarpatien

Tag 5: Besuch der Burg in Mukatschewo

Tag 5: Seminar mit den Schiedsrichtern von Федерація футболу Закарпаття

Treffen mit dem Ministerpräsidenten des Oblast Transkarpatien in Uschhorod Керівництво Закарпатської ОДА приймало футбольних делегатів із Німеччини

Seminar mit den allen Trainern vom ІІІ міжнародний турнір на честь Андрія Гаваші

(c) Fußball-Landesverband Brandenburg | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung