Fussball-Landesverband Brandenburg e.V.

Home | News | Junioren
[ 1 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 20 | 21 ]

27.11.2015
AOK-Landespokal 2016: Showdown in Storkow
Der Storkower SC wird die Pokalendspiele der C-, B- und A-Junioren ausrichten!

Unter einer Vielzahl von Bewerbungen hat der Verbandsjugendausschuss dem Storkower SC das Vertrauen ausgesprochen, in dieser Saison die zentralen Endspiele im AOK-Landespokal der Großfeldmannschaften auszurichten. Die drei Spiele werden wie schon im Mai 2015 (damals hieß der Ausrichter Oranienburger FC Eintracht) höchstwahrscheinlich an einem Tag hintereinander stattfinden. Genauere Informationen werden wir zeitnah bereitstellen. Bis dahin wünschen wir dem Storkower SC eine optimale Vorbereitung!

19.11.2015
Schweigeminute des deutschen Fußballs

Sehr geehrte Sportkameradinnen und Sportkameraden,

die Geschehnisse vom vergangenen Freitag in Paris haben bei uns allen eine tiefe Betroffenheit und Trauer hinterlassen und die Absage des Länderspiels am Dienstag in Hannover hat noch einmal verdeutlicht, wie nah die Bedrohung ist.

Der Vorstand des Fußball-Landesverbandes Brandenburg bittet daher alle Vereine, sich am kommenden Spieltag an einer Schweigeminute des deutschen Fußballs zu beteiligen und vor dem Anpfiff folgenden Text zu verlesen:

Liebe Fans, liebe Fußballfreunde,

eine Woche ist vergangen seit der schrecklichen Nacht von Paris. Der blutige Terror macht uns fassungslos, betroffen und unendlich traurig. Unsere Gedanken sind bei den Opfern, unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme gehören ihren Familien und Freunden.

"Dunkelheit kann Dunkelheit nicht vertreiben. Nur Licht kann das. Hass kann Hass nicht vertreiben. Nur Liebe kann das." Der berühmte amerikanische Bürgerrechtler Martin Luther King hat das gesagt.

Darum gilt gerade in tragischen Zeiten wie diesen: Lasst uns zusammenstehen! Lasst uns würdig und respektvoll miteinander umgehen! Lasst uns für Frieden und Freiheit einstehen! Als Sportler, als Fans, als Menschen - unabhängig von Herkunft, Rasse, Farbe und Religion. Im Fußball, im Alltag, im Leben. Gegen den Hass. Gegen den Terror. Für die Opfer, derer wir nun gedenken wollen.

Gern können Sie diese Aktion zusätzlich durch das Tragen eines Trauerflors unterstützen.

13.11.2015
Internationales Turnier in Lindow

Das jährliche "Westdeutsche Turnier" mit den Auswahlmannschaften Jahrgang 2002 der Landesverbände Westfalen, Niederrhein, Mittelrhein und Brandenburg erhielt in diesem Jahr einen neuen Namen, weil zusätzlich junge Fußballer aus Transkarpatien teilnehmen. Unterstützt wurde die Maßnahme durch die Landesregierung Brandenburg. 

Spielplan

13.11.2015 9:30 Transkarpatien : Niederrhein 0 : 3
    Mittelrhein : Westfalen 1 : 0
  spielfrei Brandenburg        
  15:00 Transkarpatien : Mittelrhein
    Niederrhein : Brandenburg 4
  spielfrei Westfalen        

 

 

 

 

 

 

14.11.2015 9:30 Transkarpatien : Brandenburg
    Westfalen : Niederrhein 2
  spielfrei Mittelrhein        
  15:00 Transkarpatien : Westfalen 0 11
    Mittelrhein : Brandenburg 1
  spielfrei Niederrhein        
15.11.2015 9:30 Niederrhein : Mittelrhein
    Brandenburg : Westfalen 0
  spielfrei Transkarpatien        
             

 

02.11.2015
Jetzt für Fußball-Ferien-Freizeit bewerben

Auch im kommenden Jahr wird die DFB-Stiftung Egidius Braun Fußball-Ferien-Freizeiten veranstalten. Von Juni bis September 2016 werden 100 Vereinsgruppen, die durch die DFB-Landesverbände für eine Teilnahme ausgewählt wurden, zu 20 Fußball-Ferien-Freizeiten und Fußball-Jugend-Camps eingeladen. 
Die siebentägigen Fußball-Ferien-Freizeiten werden unmittelbar durch die DFB-Landesverbände durchgeführt und mit Stiftungsmitteln finanziert. Hierzu werden 79 Fußballvereine eingeladen. Die Fußball-Jugend-Camps dauern jeweils zehn Tage und werden durch die DFB-Stiftung Egidius Braun unmittelbar angeboten und durchgeführt. Aus jedem der 21 DFB-Landesverbände wird eine Vereinsgruppe dazu eingeladen. 


 
Die Vereine werden durch die DFB-Landesverbände sorgfältig für ihre Teilnahme ausgewählt. Die Einladung ist Dank und Anerkennung für herausragendes ehrenamtliches Engagement in den Klubs – der Leistungsgedanke steht eher im Hintergrund.  „Die Jugendarbeit kleiner Vereine, die sich durch eine besondere Integrationswirkung und Qualität auszeichnet, wird durch die Teilnahme an den Fußball-Ferien-Freizeiten und den Camps belohnt", erklärt Stiftungsgeschäftsführer Wolfgang Watzke. „Die Idee dazu stammt von Egidius Braun. Unser Namensgeber wollte den Fußball nie nur für die Großen – gerade die vermeintlich kleinen Vereine sollen den DFB erleben. In den Fußball-Ferien-Freizeiten lebt dieser Gedanke bis heute fort." In den Freizeiten und Camps rollt selbstverständlich auch der Ball, aber auch Abenteuer-Erlebnis-Sportangebote, gemeinsame Ausflüge und Tipps zu Gesundheit und ausgewogener Ernährung stehen auf dem Programm.

Aussagekräftige Bewerbungen können an die FLB-Geschäftsstelle gerichtet werden. Bis zum 15. November 2015 senden Sie diese an den Fußball Landesverband Brandenburg, Dresdener Str. 18, 03050 Cottbus senden. Rückfragen per E-Mail beantwortet Matthias Reer.

17.10.2015
Turnier der Kreisauswahlmannschaften

Die erste Runde im Turnier der besten Spieler aller Stützpunkte fand am 17. Oktober in Spremberg und Brandenburg/Havel statt. Dafür hatten die Trainer der DFB-Stützpunkte ihre Talente nominiert und mit der Kreisauswahlmannschaft an die Turnierorte geschickt. Sehen Sie Fotos vom Spremberg, wo die Mannschaften der Kreise Ostbrandenburg, Südbrandenburg, Dahme/Fläming und Niederlausitz gegeneinander antraten. In der Havelstadt Brandenburg trafen die Auswahlmannschaften der Fußballkreise Prignitz/Ruppin, Oberhavel/Barnim, Havelland aufeinander. DFB-Stützpunktkoordinator Volkmar Kuhlee war mit dem Vergleich sehr zufrieden: "Das erste Turnier der Kreisauswahlmannschaften nach der Kreisreform war eine gelungene Premiere. An beiden Spielorten haben wir Begegnungen gesehen, die von hoher spielerischer Qualität geprägt waren."

Ergebnisse:

AK 10 - Süd 

AK 10 - Nord

AK11 - Süd

AK11-Nord

AK12 - Süd

AK 12 - Nord

14.10.2015
Liveticker - kein Problem!

Nahezu jedes Amateurspiel in Deutschland kann mit dem Liveticker getickert werden. Egal, ob von Spielern, Trainern, Stammgästen oder Fans. Alles, was zum Tickern gebraucht wird, ist ein Fanprofil auf FUSSBALL.DE und die FUSSBALL.DE-App, die kostenlos in den App-Stores von Apple oder Google heruntergeladen werden kann. Der einzigartige Vorteil des in die FUSSBALL.DE-App integrierten Livetickers liegt darin, dass die offiziellen Mannschaftsaufstellungen nach der Freigabe im DFBnet automatisch in den Liveticker geladen werden. Seit September können zudem Tore aus Livetickern von Amateurspielen per Push-Nachricht empfangen werden.

Liveticker - so einfach funktioniert es!

22.09.2015
Integratives Nachwuchsturnier in Cottbus

Die Cottbuser Sportjugend im Stadtsportbund Cottbus veranstaltet gemeinsam mit dem FC Energie Cottbus ein integratives Fußball-Nachwuchsturnier. Eingeladen sind Schulteams, Migranten und Flüchtlinge der Jahrgänge 2002/03 und 2004/05. Gespielt wird am kommenden Dienstag, 29. September, auf dem Sportplatz in der Poznaner Straße in der Zeit von 15 bis 17.30 Uhr. Gespielt wird in der Mannschaftsstärke 5 + 1 mit einem Auswechselspieler.

Interessierte Mannschaften melden sich bitte bis zum 24. September an:
Cottbuser Sportjugend im Stadtsportbund Cottbus, Dresdener Str. 18, 03050 Cottbus
Fax: 0355 5292217E-Mail schaedel@stadtsportbund-cottbus.de

16.09.2015
Gewinnt ein professionelles Foto-Shooting!

Ein Spielball von Adidas? Neue Netze für die Tore? Einen Lizenz-Lehrgang für den Trainer? Beim Contest des Monats können die mehr als 25.000 Amateurvereine aus ganz Deutschland auf FUSSBALL.DE regelmäßig tolle Preise gewinnen. Im September verlosen wir ein professionelles Fotoshooting. Jetzt bewerben!

Spätestens im September sind auch im Amateurfußball die letzten Transfers getätigt. Der Kader für die Saison steht. Höchste Zeit also für ein neues Mannschaftsfoto. Aber welcher Klub verfügt schon über eine hochauflösende Kamera? Oder einen Fotograf, der nicht jedes zweite Bild verwackelt? Mit dem Contest des Monats September schafft FUSSBALL.DE nun Abhilfe und verlost ein professionelles Fotoshooting für einen Amateurverein!

Wie einfach das funktioniert erfahrt Ihr auf fussball.de!

11.09.2015
KOMM MIT & der DFB – ein starkes Team für den Amateurfußball

Seit über 30 Jahren unterstützt KOMM MIT leidenschaftlich den deutschen Jugendfußball im Amateurbereich. Mit internationalen Jugend-fußballturnieren in ganz Europa fördert KOMM MIT den interkulturellen Jugendaustausch und unterstützt zudem die Entwicklung des Amateur-fußballs durch Projekte wie die Nikolausaktion und den Jugendförderpreis.

Pünktlich zum Erscheinen des neuen Turnierkataloges für die Saison 2015/16 bestätigt die gemeinnützige Gesellschaft KOMM MIT die Unterstützung des deutschen Jugend-fußballs im Amateurbereich durch eine Aktion, die den Jugendmannschaften vor allem im Bereich Vereinsausrüstung helfen soll. Im Zuge der KOMM MIT-Nikolausaktion, der größten sozialen Vereinsförderung Deutschlands, stattet KOMM MIT jedes Jahr mehr als 6.000 Spielerinnen und Spieler mit neuen, hochwertigen Trikots aus.

Zudem baut der Deutsche Fußball-Bund (DFB) die Zusammenarbeit mit KOMM MIT weiter aus. Die neue Förderung “Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt“ würdigt die ehrenamtlichen Helfer im Alter zwischen 16 und 30 Jahren. Die von den Ehrenamtsbe-auftragten auserkorenen Gewinner werden auf die von KOMM MIT veranstaltete Bil-dungsreise nach Spanien eingeladen, in der von namhaften Referenten umfangreiches Theorie- und Praxiswissen über den Fußball vermittelt wird.

Weitere Informationen zu den Nikolauspaketen und dem Förderprojekt „Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt“ sind auf den Internetseiten von KOMM MIT zu finden.

04.09.2015
Länderpokal der U18
vom 4. bis 6. September in Lindow

Die Auswahlmannschaften des Jahrgangs 1998 haben beim NOFV-Länderpokal heute, 4. 9. 2015, ihr erstes Turnierspiel absolviert. Die von Verbandssportlehrer Jens Melzig und DFB-Stützpunktkoordinator Volkmar Kuhlee trainierte Elf musste nach dem torlosen Endstand nach der regulären Spielzeit im Vergleich mit der mecklenburgischen Auswahl zum Elfmeterschießen antreten. Hierbei behielten die Jungs die Nerven und klärten die Punkt-Entscheidung mit einem 5:4 zu ihren Gunsten. 

Im zweiten Spiel gegen Thüringens Auswahl hatten die Brandenburger Jungs in den ersten 5 Minuten zwei Kopfballchancen, in Minute 17 ging ein aussichtsreicher Torschuss daneben. Dagegen markierte Thüringen zehn Minuten später den Führungstreffer. In Minute 29 dann die Chance zum Ausgleich, allerdings traf Max Grundmann leider den Pfosten. Die Mannschaft steckte nicht auf, erarbeitet sich vielmehr Chancen - darunter auch ein Schuss an die Latte, belohnte sich jedoch nicht mit einem Tor. Vielmehr wurde dem Gegner nach sicherem Ballbesitz zwei weitere Tore vorbereitet, Thüringen erhöhte in Minute 36 auf 0:2 und in der 50. auf den Endstand von 0:3.

Im letzten Spiel des Turniers ging es für Brandenburg am Sonntag gegen Sachsen-Anhalt. Diese Partie gewann die FLB-Auswahl mit 2:1. Sechs Minuten nach dem Anpfiff erzeite Ian Beckmann den Führungstreffer, in der 29. Minute erhöhte Lewin Neukirch auf 2:0. "Während wir die erste Halbzeit dominiert haben, wurde in der zweiten Hälfte das Spielen eingestellt", so Verbandssportlehrer Jens Melzig. In der 55. Minute erzielte Sachsen-Anhalt dann folgerichtig noch den Anschlusstreffer.  Alle weiteren Chancen konnte man unterbinden, allerdings fand das Spiel nach vorn nicht mehr statt.

Am Ende des Turniers reichte es aufgrund des Verlaufs - Berlin hat gegen die Auswahl Thüringens verloren - zu Platz 4.

 

Den Kader finden Sie im Bereich Talente & Auswahlmannschaften, wählen Sie den Jahrgang 1998 aus. 

[ 1 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 20 | 21 ]
(c) Fußball-Landesverband Brandenburg | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung